Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Dezember 2021, 09:14:00
Erweiterte Suche  
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)

Neuigkeiten:

|7|4|Jetzt habe ich als allererstes mal nach Hosta "Tattoo" gegoogelt. Dieses Forum macht wuschig.  >:(  Hübsch isse ja. (marygold)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Schadbild an Zucchini  (Gelesen 587 mal)

lucullus_52

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 217
Schadbild an Zucchini
« am: 07. September 2021, 12:36:13 »

Hin und wieder fällt mir bei den Zucchini eine Frucht mit "vergammelter" Spitze auf (s. Bild). Was kann das sein und wie könnte ich das ggf. verhindern?
Gespeichert
Hauptsache, es blüht

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9871
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Schadbild an Zucchini
« Antwort #1 am: 11. September 2021, 21:41:03 »

Im Gegensatz zu den im Frühjahr häufigen `Schadbild´ der schlechten Befruchtung liegt hier ein echter Erreger vor: Botrytis.

Spritzungen sind relativ sinnlos, man sollte hier eher das Mikroklima verändern, für mehr Durchlüftung sorgen usw. Es muss abtrocknen können, die Pflanzen brauchen Platz und Luft. Zugewucherte Hochbeete wären das schlimmste was man anfälligen Zucchiniblüten ohne jeglichen Schutz als Lebensraum bieten kann. Die Infektion geschieht jedenfalls in die offene Blüte und breitet sich von dort weiter aus mit der Zeit, es wird nicht später die Frucht befallen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6906
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Schadbild an Zucchini
« Antwort #2 am: 11. September 2021, 21:58:58 »

Bei Zucchini, Kürbis und Co.
empfehle ich die Blüten nach der Befruchtung abzudrehen, von hier geht der Befall aus.
Ohne Blüten trocknet der Rest, der Ansatz besser ein.
Geht die Blüte noch nicht ab, die Hälfte der Blüte abreissen.
Bei der Gelegenheit gleich ein Blatt unter die Frucht legen,
aber es an der Pflanze lassen.
Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9871
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Schadbild an Zucchini
« Antwort #3 am: 11. September 2021, 22:06:41 »

Vernünftige Sorten sollten sich eigentlich ausreichend selbst putzen können. Das ist wie bei den Rosen.

Hier mal 5 verschiedene Blütenstadien in einem Bild. So wie es sein soll, ohne jegliches Zutun der Gärtnernden Person. Ergebnis ist pro Tag etwa eine Frucht zum ernten, das ergibt die Zucchinischwemme. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

schneesurfer

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Schadbild an Zucchini
« Antwort #4 am: 04. Oktober 2021, 12:13:34 »

Kann mich den Vorschreibern anschließen - bei mir hat am besten das rechtzeitige Entfernen der Blüte und das Unterlegen mit einem Blatt geholfen.
Damit konnte ich den Ausfall um 50% reduzieren.
Gespeichert

lucullus_52

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 217
Re: Schadbild an Zucchini
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2021, 11:51:36 »

Wenn ich daran gedacht habe, die Blüten von der Frucht zu entfernen, hatte ich auch keine solchen Schäden mehr. Vergessen wurde gelegentlich mit diesen Gammelerscheinungen "bestraft"  :(
Gespeichert
Hauptsache, es blüht
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de