Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2021, 12:21:51
Erweiterte Suche  
News: Boostertermin erst im nächsten Jahr? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|26|2|Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kirschpflaumen und Apfelalarm  (Gelesen 930 mal)

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3022
Kirschpflaumen und Apfelalarm
« am: 08. September 2021, 11:45:08 »

Wir haben dieses Jahr zuviel von allem :P. Drei volle große Schnell-Komposter, Abtransport eines Teils als Grünabfall und nun habe ich Fallobst in Massen liegen.
Ein Teil bleibt fürs Getier, klar, aber der Rest, des gärigen Zeugs?
Ich habe noch kleine Drahtkomposter. In welchem Mix kann ich die Pflaumen da einbetten, dass es weniger müffelt (man wird hier schon vom Geruch betrunken  ;D) und dass was Sinniges bei rauskommt?
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2208
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Kirschpflaumen und Apfelalarm
« Antwort #1 am: 08. September 2021, 12:40:37 »

Geht mir auch so mit Fallobst (Äpfel/Birnen). Ich deck das immer mit möglichst trockenem Zeug ab (Holzhäcksel, Stroh, Heu...).
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3022
Re: Kirschpflaumen und Apfelalarm
« Antwort #2 am: 09. September 2021, 07:37:49 »

Ja, Danke :). Leider hab ich hier sowas nicht zur Hand. Konnte nicht mehr darauf gucken und hab jetzt einfach im Drahtkomposter geschichtet:
Erde, Staudenschnittnest, Kirschpflaumen rein, Gesteinsmehl drauf, Erde, ...
Mal schauen, was das gibt  ;).
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3134
Re: Kirschpflaumen und Apfelalarm
« Antwort #3 am: 29. September 2021, 21:24:16 »

Ich hab (in absprache) einige hundert Meter Feld- Straßen- Waldrand zur Verfügung. Entweder bereits lückig bewachsen bzw. entsprechend angepflanzt, wo ich diverse keimfähige Reste noch entsorgen kann. Was wild und Mäuse nicht wegschaffen keimt dann manchmal ;)
Gerade bei Kirschpflaume empfehle ich aber auch einfach "Guerilla-Gardening"!
Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Diesel geschrottet, die letzte Weide geflutet, der letzte Acker vom Unkraut überwachsen ist - und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt werdet Ihr merken, daß man die bunte Werbung nicht essen kann.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9916
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kirschpflaumen und Apfelalarm
« Antwort #4 am: 29. September 2021, 23:51:25 »

Ich habe für diesen Zweck eine Platikschubkarre (bei dieser löst sich auch bei kurzer Lagerung keine Zinkschicht ab) und eine kurzstielige, antike Kohlenschaufel. Mit der passenden Wurftechnik lässt sich so das wertvolle Material für die Artenvielfalt breitwürfig und großflächig verteilen um maximalen Nutzen zu erzielen.

Ältere Artgenossen haben sowas früher noch in Metertiefen Löchern vergraben und im nächsten Jahr Kohl oder Gurken drauf gepflanzt oder ähnliches. Das hat leider viel Kraft gekostet die Bodenschichtung zu zerstören und hunderte Regenwürmer zu meucheln. Deswegen ist diese Methode etwas in Vergessenheit geraten.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de