Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2021, 09:23:58
Erweiterte Suche  
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)

Neuigkeiten:

|19|8|Solange man nach Wollmäusen noch suchen muss, lohnt das Putzen nicht wirklich. (Fromme-Helene)

Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Felsenbirne Zuchtsorten?  (Gelesen 31302 mal)

Felcofan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 467
Re: Felsenbirne Zuchtsorten?
« Antwort #90 am: 30. September 2021, 22:20:17 »



Wie groß wird sie wirklich und verträgt sie Halbschatten gut?


nach meinem Wissen sind Amelanchier lichtliebend

Größe hängt extrem vom Standort ab,
bei ständiger Trockenheit gibts  eher Bonsais


----
Bodenansprüche der Amelanchier lamarckii sind eigentlich relativ gering bzw. sie ist eher anpassungsfähig.
Ständige Trockenheit,
verdichteter Untergrund

und
sehr kalkiger Boden / sehr alkalischer pH-Wert dürften bremsend wirken
« Letzte Änderung: 30. September 2021, 22:32:31 von Felcofan »
Gespeichert

Felcofan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 467
Säure im Aroma? Re: Felsenbirne Zuchtsorten?
« Antwort #91 am: 30. September 2021, 22:22:30 »

und jetzt nochmal hier gefragt:
schmecken irgendwelche Amelanchier-Früchte auch säuerlich -neben der Süße- oder gehört eine säurefrei, süße Fadheit zur Gattung  ???

dankeschön für konkrete Antworten, liebe Grüße, F
Gespeichert

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4988
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Felsenbirne Zuchtsorten?
« Antwort #92 am: 30. September 2021, 22:24:49 »

Ich kann nur rauchig, aber säurefrei bieten = nicht (freiwillig) essbar: A. rotundifolia.
Gespeichert

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1002
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Felsenbirne Zuchtsorten?
« Antwort #93 am: 30. September 2021, 22:54:08 »


Wie groß wird sie wirklich und verträgt sie Halbschatten gut?

nach meinem Wissen sind Amelanchier lichtliebend

Ich stehe grad am Schlauch: heisst lichtliebend, dass sie Sonne braucht oder bloß Helligkeit?
Mein Garten ist nämlich schon ziemlich voll, da könnte ich einen wild aufgegangenen Holler entfernen, ein alter Stamm eines Baumes davor gibt aber tw. Schatten. Dh. es wäre dort hell, aber nicht volle Sonne.

Vom Geschmack her kenne ich nur die A. lamarckii und Ballerina, die finde ich zwar wohlschmeckend, aber ob sie auch Säure haben weiss ich nicht mehr.  :-\
« Letzte Änderung: 30. September 2021, 22:55:45 von Lady Gaga »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de