Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster. (Chinesisches Sprichwort)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Mai 2022, 21:35:37
Erweiterte Suche  
News: Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster. (Chinesisches Sprichwort)

Neuigkeiten:

|11|3|Ist's Rosamunde richtig warm, schlägt Staudo sicherlich Alarm.

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im Oktober 2021  (Gelesen 11745 mal)

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3720
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #210 am: 29. Oktober 2021, 19:44:48 »

Gemüsebulgur mit Spiegelei und Endivien
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5084
  • Wien, 8a
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #211 am: 29. Oktober 2021, 19:55:14 »

Filet von der Freilandente mit vorgestrigen Erdäpfelknödel, im Entenfett mitgebraten. Schaut ein bisschen mickrig aus am Teller, es gab noch Salat dazu.  :)
Ging schnell, die Ente war schon vorgegart und mariniert.  8)
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11125
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #212 am: 29. Oktober 2021, 21:22:13 »

Klar. Aber das mach ich schon lang nicht mehr.
Bei Braten oder anderen aufwendigen Gerichten, kochen wir öfter doppelte Menge. Der Rest wird einfach eingefroren und dann gibt es ein paar Wochen später mit wenig Aufwand das Essen nochmal.

Heute Kürbissuppe (Spaghettikürbis, Möhre, Sellerie, Erbsen, Ingwer, Kartoffel, Gemüsebrühe, Kräuterbutter) mit Kürbiskernöl und frittierten grünen Bohnenkernen.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5084
  • Wien, 8a
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #213 am: 29. Oktober 2021, 22:15:34 »

Frittierte Bohnenkerne klingen gut, Quendula.  :) Wie lange frittiert man die, nur kurz?

Wir hatten Lust auf Kuchen. Gerade noch rechtzeitig rausgeholt bevor  :-X
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 581
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #214 am: 29. Oktober 2021, 22:57:39 »

Also Quendulas kulinarische Ideen treffen immer meinen Geschmack!

Die Meeresfrüchte Pasta Nummer muss ich auch mal wieder probieren. Mein Sohn will allerdings immer Krabben pur und meine Tochter Nudeln pur. Ausgewogene Ernährung, Geschwistern-übergreifend?  :P

Und sunrise, gib mir bitte Tipps! Das sieht so toll aus! Deine Fotos sind sich übrigens immer sehr sympathisch.

LG Inachis

Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18311
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #215 am: 30. Oktober 2021, 00:56:45 »

die selbstgemachten börek finde ich klasse, das sieht nach arbeit aus, macht aber offenbar glücklich und zufrieden.

hier gab es nachmitternachtshüftsteak vom biorind. pur. ohne "gesundes" gemüse oder unnötige sättigungsbeilagen. 8)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11754
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #216 am: 30. Oktober 2021, 14:51:57 »

 :(

Die Börek verdienen große Bewunderung, sunrise, dafür ist wohl einiges an Erfahrung nötig. Oder jemand, der es vormacht  ;)

Klar. Aber das mach ich schon lang nicht mehr.
Bei Braten oder anderen aufwendigen Gerichten, kochen wir öfter doppelte Menge. Der Rest wird einfach eingefroren und dann gibt es ein paar Wochen später mit wenig Aufwand das Essen nochmal.

Heute Kürbissuppe (Spaghettikürbis, Möhre, Sellerie, Erbsen, Ingwer, Kartoffel, Gemüsebrühe, Kräuterbutter) mit Kürbiskernöl und frittierten grünen Bohnenkernen.

Quendula, ich bin ja erklärter TK-Muffel, hab nur ein kleines TK-Fach. So wie du mach ich es wie schon gesagt, mit Lieblingsspeisen wie gefüllte Paprika oder Krautwickel, ev. Gulasch, ansonsten ist es hier leicht, immer Frisches für zwei zu bekommen. Große Braten hab ich früher für Einladungen gemacht, aber inzwischen liegt der Schwerpunkt nicht mehr so auf Fleisch, das wurde mehr und mehr zur Beilage degradiert  ;)

Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7702
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #217 am: 30. Oktober 2021, 18:42:55 »

Knusprige Gänsekeulen mit Röstkartoffeln und Rosenkohl ... einfach nur lecker
Gespeichert
LG Heike

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18311
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #218 am: 30. Oktober 2021, 19:10:59 »

:(

;)

Zitat
… aber inzwischen liegt der Schwerpunkt nicht mehr so auf Fleisch, das wurde mehr und mehr zur Beilage degradiert  ;)

???
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1787
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #219 am: 31. Oktober 2021, 09:03:57 »

Der Umzug vom Land hat offenbar meine organisatorischen Kräfte insofern überfordert, als ich übersehen hatte, daß heute Staatsfeiertag ist. Das fiel mir grade noch rechtzeitig auf, um ein Stück Reh aus dem TK zu holen. Also gab es Rehragout in Wurzelrahmsauce (Wacholder, Thymian, Lorbeer, Pfeffer, Piment, Ztronenschale, Orangensaft) mit Preiselbeeren und Waldviertler Erdäpflknödl. Brot war knapp und kein Sauerrahm da, beides hatte zum Glück der Luxusbäcker ums Eck vorrätig. Rahm aus der Nordoststeiermark, cremige 24 % Fett, der beste, den ich je hatte  :o

Das hat ja dann doch noch ein wunderbares Feiertagsessen gegeben!!!

Und alle anderen Essen klingen auch wieder so lecker und gelungen.

Ich muss ebenfalls gestehen, dass ich es, bis auf wenige Ausnahmen - bei mir z.B. Gemüsesuppe - nicht mag, zwei Tage hintereinander das gleiche zu essen.
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1787
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #220 am: 31. Oktober 2021, 09:06:19 »

Ach ja, hier gab es gestern einen köstlichen Rosenkohl-Kartoffel-Hackauflauf, der mit Käse überbacken wurde.  :D
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

*Xela*

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 464
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #221 am: 31. Oktober 2021, 09:20:04 »

Bei uns gab es Reste mit Schafskäse in Blätterteig verpackt
Gespeichert
l.G. Xela

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11754
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #222 am: 31. Oktober 2021, 14:33:13 »

:(

;)

Zitat
… aber inzwischen liegt der Schwerpunkt nicht mehr so auf Fleisch, das wurde mehr und mehr zur Beilage degradiert  ;)

???

Z.B. ein kleines Schnitzl mit zwei Portionen Salat. Ich möchte nicht ausführlich werden  ;)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11754
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #223 am: 31. Oktober 2021, 14:39:14 »

Das hat ja dann doch noch ein wunderbares Feiertagsessen gegeben!!!

Und alle anderen Essen klingen auch wieder so lecker und gelungen.

Ich muss ebenfalls gestehen, dass ich es, bis auf wenige Ausnahmen - bei mir z.B. Gemüsesuppe - nicht mag, zwei Tage hintereinander das gleiche zu essen.

1. + 2. ja!
3.  ;) :D

Hier gab es gestern Topfenmohnknödl mit Zwetschkenröster, abends Kalbsbratwürschtl mit rote Rübensalat und Bauernbrot. Und heute entbeinte, mit Rosmarin, Thymian und je einer Knoblauchzehe gefüllte Stallhasenhaxn mit Veltlinerkraut und Petersilerdäpfln.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18311
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im Oktober 2021
« Antwort #224 am: 31. Oktober 2021, 17:59:13 »

stärkung zur mittags(!)zeit zwischen freundschaftsinsel und foerster

die mopsgabel war nur angetäuscht. :-\
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de