Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2022, 17:10:43
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|27|11|Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Mangel oder Krankheit?  (Gelesen 1813 mal)

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3153
Mangel oder Krankheit?
« am: 03. Oktober 2021, 20:54:28 »

Der junge Kaiser Wilhelm Apfelbaum hat Schorf, ja, aber zeigt sich in der Verfärbung des Blattes zusätzlich noch ein Mangel?
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12604
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2021, 21:22:42 »

Marssonina? Die Symptome sind sehr variabel.

Sieht schön aus!
Solche Blätter bei der Kanadarenette...
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

willi2000

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 229
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2021, 22:10:30 »

Ja, die Krankheit heißt Herbst.

Schobbe,
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1612
  • 330m NN
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2021, 05:08:00 »

"Weidenkatz" war schneller.
Bei zwei solchen Blättern am ganzen Baum Sparkling und auch Gloster, der Rest in saftigen dunkelgrünen Blättern, denke ich noch nicht an Herbsterscheinungen. >>>


Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8415
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #4 am: 04. Oktober 2021, 08:05:17 »

Herbst nach einem Stress-Sommer.
Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12604
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #5 am: 04. Oktober 2021, 09:32:54 »

Gesundes Herbstlaub hat keine Nekrosen.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit für einen Befall mit Pilzkrankheiten zum Herbst/Winter hin zunimmt und eine Bekämpfung zunehmend unbedeutender wird, ist Herbst keine Krankheit.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

_NatureLove_

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 428
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #6 am: 04. August 2022, 13:23:30 »

Huhu.
Mein Pfirsichbaum hat wahrscheinlich unter Wassermangel gelitten. Ein Wochenende nicht zu Hause gewesen und dadurch nicht gegossen und dann hingen die Blätter.

Kann ich den Baum noch retten? Was meint ihr?
Ich hab heute morgen schon 8 Kannen Wasser ran gemacht. Es verändert sich nichts. 😫
« Letzte Änderung: 04. August 2022, 13:26:20 von _NatureLove_ »
Gespeichert

Blush

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 896
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #7 am: 04. August 2022, 13:35:13 »

Ein bisschen Zeit würde ich ihm noch lassen ;) und heute abend noch mal 80 Kannen Wasser geben. 10-Liter-Kannen, nicht 5. Oder den Schlauch ranlegen und ganz langsam eingluckern lassen. Falls du kannst jetzt schattieren.

8 Kannen, nicht 80.
« Letzte Änderung: 04. August 2022, 13:58:28 von Blush »
Gespeichert
Hol di fuchtig!

_NatureLove_

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 428
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #8 am: 04. August 2022, 17:15:11 »

Ganz lieben Dank für deinen Rat. <3
Das mache ich noch mal.

Schattieren konnte ich erst vor einer Stunde. Leider. Bei 37Grad. ::)

Werde ich die nächsten Tage aber beibehalten.
Dann hoffen, dass er sich doch noch erholt.

Wenn er alle Blätter abwirft, würde er dann trotzdem nächstes Jahr mit viel Glück und Pflege wieder austreiben?
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #9 am: 04. August 2022, 17:21:00 »

Ja
Gespeichert

_NatureLove_

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 428
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #10 am: 04. August 2022, 17:38:06 »

Super. Dann versuche ich mein Glück. Drückt mir die Daumen. 😅
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16172
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #11 am: 04. August 2022, 17:55:00 »

Huhu.
Mein Pfirsichbaum hat wahrscheinlich unter Wassermangel gelitten. Ein Wochenende nicht zu Hause gewesen und dadurch nicht gegossen und dann hingen die Blätter.

Kann ich den Baum noch retten? Was meint ihr?
Ich hab heute morgen schon 8 Kannen Wasser ran gemacht. Es verändert sich nichts. 😫

Pfirsichbäume sind eigentlich hart im nehmen was Hitze und Trockenheit betrifft, gehören auch zu den Pflanzen, die hier am Trockenhang herumwuchern.
Ich wässere nur die gelegentlich durchdringend, an deren Früchten mir gelegen ist. Schlauch ran, leicht rieseln lassen, abends. Ich mache das mit einer Sprühbrause, dann bekommt die Umgebungsbepflanzung auch etwas ab (oder umgekehrt.)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8415
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #12 am: 04. August 2022, 19:09:22 »

Und dass er grundsätzlich abgesoffen ist????
Gespeichert
Gruß Arthur

Blush

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 896
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #13 am: 04. August 2022, 19:16:20 »

Ja, dass das fehlende Gießen an einem WE als mögliche Ursache genannt wurde, hatte mich im Nachhinein auch irritiert.

Gießt du sonst täglich und wenn ja, wieviel, NatureLove?
Gespeichert
Hol di fuchtig!

_NatureLove_

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 428
Re: Mangel oder Krankheit?
« Antwort #14 am: 04. August 2022, 19:51:50 »

Wir haben den Pfirsichbaum erst dieses Jahr gepflanzt. Deshalb ist der Wasserbedarf noch sehr hoch.
Und man konnte eigentlich den ganzen Sommer beim Pfirsichbaum ganz gut feststellen, wann gegossen werden muss. Sobald die Blätter hängen. Wohnort ist Brandenburg. Schlechter Boden. Die Hitze und Trockenheit dieses Jahr ist schon abnormal. Sieht auch alles ziemlich übel aus. Zu viel Wasser geht hier also nicht.
Eigentlich dachte ich mit der Rubira Unterlage bin ich ganz richtig und man muss nicht so oft gießen. Auch als Neupflanzung.

Ich hatte jetzt noch mal 8 große Kannen Wasser leer gemacht. Aber es tut sich einfach überhaupt nichts. Blätter fallen nun auch schon ab und werden gelblich. 😫

Später noch einen Schlauch ranlegen? Eigentlich müsste das reichen. Die obersten 15cm sind jetzt schon mal nass. Waren sie vorher nicht. Ich komm bloß schlecht tiefer in den Boden, um zu fühlen, wie der Boden weiter unten ist.
« Letzte Änderung: 05. August 2022, 04:55:53 von _NatureLove_ »
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de