Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2022, 07:24:40
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|1|1|Auf ein Neues! :D

Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach unten

Autor Thema: Ilex - immergrüne Stechpalmen  (Gelesen 34419 mal)

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2072
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #165 am: 16. Oktober 2021, 11:23:06 »

Du kannst die Mehrfachtriebe auch drinnen lassen, wenn Du Dein Bäumchen kugelig schneiden möchtest. Dann ist es sogar von Vorteil, die Krone wird dichter.

Es kommt halt immer darauf an, was für ein Ergebnis man anstrebt. Soll der Ilex schnell Höhe gewinnen, dann formt man einen Leittrieb. Soll er dicht werden, achtet man auf dichte Verzweigung.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16975
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #166 am: 16. Oktober 2021, 12:48:03 »

Diese Mehrfachspitzen scheinen recht normal bei Ilex aquifolium, hier im Stadtpark stehen uralte Exemplare in größeren Gehölzgruppen, die vielfach Mehrfachspitzen haben.
Wenn man nicht unbedingt eine perfekt geradlinige pyramidale Form möchte, sollte und muss man da gar nicht schneiden.
Umso mehr sollte man die Spitzen drin lassen, wie Nox schon schreibt, wenn du einen Formschnitt draus machen willst.

Ich hab auch einen von selbst aufgelaufenen Sämling im Vorgarten, der hat lustigerweise, passend zu mir, eine gerade Spitze ohne Verzweigungen.

Hast du ein Weibchen, welches auch befruchtet wird, also kriegt deiner rote Beeren?.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Bock-Gärtner

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 328
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #167 am: 16. Oktober 2021, 14:15:18 »

Oh ja, danke für eure Antworten. Genau darauf hatte ich gehofft/wollte ich hinaus.
Zumal unsere DHH-Nachbarn, den Baum möglichst niedrig halten wollen.

Hast du ein Weibchen, welches auch befruchtet wird […]?

Ja, zum Glück. Dieses Jahr haben wir allerdings zum ersten Mal fast keine Beeren, leider. Ob da ein Männchen in der Nachbarschaft gerodet wurde?

Die Frage kann man übrigens auch ganz anders verstehen… ;)
Gespeichert
"Je mehr ich weiß, desto mehr erkenne ich, dass ich nichts weiß." (A. Einstein)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16975
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #168 am: 16. Oktober 2021, 14:22:23 »

🤣
Honi soit, qui mal y pense  ;)

Mein Ilex ist auch ein weibliches Exemplar - aber leider gibt’s bei uns anscheinend keine Ilex sonst im Dorf.
Ich hab zwar zwei Exemplare hinterm Haus, ‘Alaska’ und eine männliche Sorte, aber das scheint zu weit weg zu sein.
Vor 2 Jahren hab ich im Vorgarten Ilex meserveae ‘Little Pirate’ gepflanzt, der wohl auch aquifolium befruchten soll, der hat aber durch die Dürre noch nicht geblüht.

Bei der Größe könntest du dir für deinen Formschnitt Inspirationen in Levens Hall holen  ;D 8)
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2021, 14:28:53 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Bock-Gärtner

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 328
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #169 am: 16. Oktober 2021, 16:45:16 »

Beeindruckend, sind das Eiben?

Wie weit, ist denn zu weit? Ich weiß nämlich nicht, wo hier das männliche Exemplar stehen könnte. Wäre ja schön, wenn es hier auch an der Dürre lag, wobei es in den Jahren davor keine Probleme gab. Ich kann mich leider nicht erinnern, wie die Blüte hier dieses ausgefallen ist.
Gespeichert
"Je mehr ich weiß, desto mehr erkenne ich, dass ich nichts weiß." (A. Einstein)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16975
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #170 am: 16. Oktober 2021, 16:56:05 »

Ja, das sind Eiben.
Ich hab aber irgendwo im Hinterkopf auch ein Bild aus einem englischen Garten, glaube ich zumindest, mit sehr großen gelbbunten Ilex als Formschnitt.

Das müssten bei mir 30m sein, allerdings Haus und Scheune liegen eben als Riegel dazwischen.
Alaska und Partner im hinteren Garten fruchten, Madame im Vorgarten nicht, obwohl auch da viele Blüten (hier im Forum als weiblich identifiziert) dran sind.
Ansonsten wüsste ich im Dorf keinen (sichtbaren) Ilex aquifolium.
Sind bei uns nicht so sehr verbreitet.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

tomma

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1201
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #171 am: 17. Oktober 2021, 00:18:13 »

Zunächst einmal finde ich es gut, dass der schöne Baum bleiben darf. Was den Schnitt betrifft, kannst Du das Gehölz gut nach Deinen Wünschen stutzen. Er nimmt diesbezüglich so leicht nichts übel. Am besten aus einigem Abstand die Krone betrachten und dann nach und nach herausschneiden, was weg soll.
Und was die Unterpflanzung betrifft: Du erwägst Pachysandra zu pflanzen. Du könntest aber eben so gut verwenden, was dort bereits gut gedeiht. Warum nicht flächig die hübsche Segge pflanzen? An den Rändern könnte Vinca bleiben. Das ergäbe ein ruhiges, aber wirkungsvolles Bild.
Gespeichert

Bock-Gärtner

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 328
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #172 am: 17. Oktober 2021, 00:38:07 »

Das wäre tatsächlich wohl das Einfachste, Seggen der selben Art habe ich schließlich wie Unkraut im Garten. :D
Aber so groß wie die werden, hätten wohl höchstens 3 im Beet Platz. Mir fehlt noch ein bisschen die Vorstellungskraft, ob das wirklich gut aussehen würde auf der kleinen Fläche.
Gespeichert
"Je mehr ich weiß, desto mehr erkenne ich, dass ich nichts weiß." (A. Einstein)

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2072
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Ilex - immergrüne Stechpalmen
« Antwort #173 am: 17. Oktober 2021, 10:34:21 »

Es gibt auch sehr schöne kleinere Seggen, suche mal nach Carex morrowii. Sie bilden dichte niedrige Horste, es gibt sie auch in gelb- oder weissrandig, immergrün. Deine Segge ist vielleicht Carex pendula, die sät sich bei mir auch aus und wäre mir zu gross und zu unruhig für diesen Platz.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de