Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2021, 18:59:43
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|4|11|Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen. 

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Invasion der Stinkwanzen  (Gelesen 455 mal)

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1246
  • 330m NN
Invasion der Stinkwanzen
« am: 12. Oktober 2021, 05:54:39 »

Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5742
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Invasion der Stinkwanzen
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2021, 20:43:28 »

Interessanter Video Inhalt. Einige Städte aus der Schweiz kommen vor.
Ground Zero in Zürich mit der marmorierten Stinkwanze.
Ja irgendwo beginnt es halt mal mit den Frachttransportwegen und den Mitreisenden darin die dann aussteigen.

Dem Amtsschimmel sehe ich jedoch nicht.  :-X

Grüsse Natternkopf 
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Den behalte ich noch eine Weile -> / "Ey, mach hier nich' so'n Kritikpunk!" :-)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9618
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Invasion der Stinkwanzen
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2021, 00:16:17 »

Danke für den Link.

Endlich mal modernen Pflanzenschutz differenziert in einem öffentlich rechtlichem Sender dargestellt.

Was bei mir hängen bleibt ist das alle ihre Hausaufgaben machen, bis auf die Naturschützer. Ist nicht vorwurfsvoll gemeint, denen fehlen die Experten, die das untersuchen könnten. Ein lange bekanntes Problem. Wieder ein Beispiel dafür warum der derzeitige Naturschutzhype nichts anderes als moderner Ablasshandel und letztendlich der Sargnagel für den Naturschutz ist.

Normalen Mitbürgern kann es egal sein, in Italien gelten andere Standards und so gelten die noch viel weniger restriktiv auch in anderen Ländern. Spätestens diese Länder werden unsere Regale füllen wenn hier nichts mehr machbar ist.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18625
Re: Invasion der Stinkwanzen
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2021, 00:26:29 »

Oha :o
War dann meine Wanzeninvasion auf den Pfirsichen vielleicht doch eine Invasion der asiatischen Baumwanze???
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9618
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Invasion der Stinkwanzen
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2021, 22:58:53 »

Nein, das sind andere.
Also weder die braune und viel breitere marmorierte Bauwanze noch die grüne Reiswanze.
Letztere ist hier gerade die Tage im Nymphenstadium doch noch mal sehr auffällig. Ich habe deshalb verstärkt angefangen abzuräumen, Zucchini usw wird jetzt alles euthanasiert. Unkrautbrenner/Flammenwerfer ist die nächste Maßnahme.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1246
  • 330m NN
Re: Invasion der Stinkwanzen
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2021, 02:45:13 »

...Flammbierte Äpfel - ein Hochgenuß. ;D
Da bekommt der Trend Bodenversiegelung, Kies- und Steinplattenverlegung ganz neuen Aufschwung.
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de