Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. April 2024, 01:09:23
Erweiterte Suche  
News: Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen

Neuigkeiten:

|15|5|Es ist auch ein relativ geringer Unterschied, ob es gar kein grünes Auto gibt oder ob man selbst es nicht hat. (Tara)

Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13   nach unten

Autor Thema: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)  (Gelesen 18858 mal)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14092
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #150 am: 03. Mai 2023, 21:46:43 »

Ich hatte auch mal einen weißen Digitalis purpurea gekauft, der blühte zwar nett, war aber eher mickrig. Sämlinge gab es keine, vermutlich ist der Boden hier auch zu kalkhaltig.

Lunaria annua hatte ich von Floris als kleines Pflänzchen bekommen, die auf dem Foto haben sich alle selbst ausgesät, weil ich die hübschen Samenstände über den Winter stehengelassen habe. Hat dann bis zur Blüte natürlich zwei Jahre gedauert, aber ich habe schon einige weitere Sämlinge gesichtet, jetzt dürfte ich die Mondviole dauerhaft dort habe. Wenn die jetzigen verblüht sind, muss ich aber die meisten herausreißen, sie haben alles andere, was dort wächst, komplett überwuchert...
Gespeichert

Immer-grün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #151 am: 05. Mai 2023, 09:35:46 »

Polygonatum
Ich habe im kleinen Garten leider diese Blattwespe, die Salomonssiegel komplett abfrisst. Im grossen Garten frisst diese Blattwespe bisher nicht. Vermutlich ist es nicht so geschickt, wenn ich aus dem kleinen Garten einen Topf mit Polygonatum falcatum exportiere?
(Rosenblattwespen, die Larven, scheinen im Boden zu überwintern, diese anderen Blattwespen wahrscheinlich auch?)
P.S.: "Erde komplett entfernen vor dem Export, Immer-grün." " Ah, ja". ;)
« Letzte Änderung: 05. Mai 2023, 09:39:08 von Immer-grün »
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3300
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #152 am: 05. Mai 2023, 09:59:52 »

Digitalis wächst hier egal ob rosa oder weiß. Die meisten sind zwar rosa, aber ich habe immer wieder weiße irgendwo dazwischen. Lutea ziert sich hier etwas, aber vielleicht müssen die erst einwachsen. Ich habe nur ein Polygonatum und das steht aufgrund einer baulichen Veränderung vollsonnig und trocken und wächst trotzdem sehr schön - Schädlinge habe ich hier nicht. Ich finde diese Pflanze ziemlich robust.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Immer-grün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #153 am: 05. Mai 2023, 10:13:30 »

Ich finde diese Pflanze ziemlich robust.
Ja, sie sind hart im Nehmen, ein sehr unauffälliger (multiflorum?) wächst sogar ein bisschen unter der grossen Buche.  falcatum soll nicht unbedingt der einfachste sein (auf galasearch gelesen).
Danke betr. Digitalis. Da brauche ich noch ein bisschen Zeit, oder den richtigen Moment.
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4260
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #154 am: 05. Mai 2023, 10:16:07 »

Digitalis wächst hier im Kalklehm überhaupt nicht... leider :'(.
Polygonatum multiflorum ist dafür hier ein echter "Bringer"!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
(Alexander von Humboldt)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3300
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #155 am: 05. Mai 2023, 10:27:29 »

Naja, wir haben halt normalen Sandboden, den mag Digitalis wohl.. der wächst hier auch überall im Wald. Ich habe überhaupt keine Ahnung welches Polygonatum ich habe, es wächst einfach :)
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19506
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #156 am: 05. Mai 2023, 10:54:44 »

Die Raupen der Salomonssiegelblattwespe können die Triebe halt blattlos fressen, das sieht bescheiden aus.
(Wobei es die Pflanze nicht sonderlich zu beeindrucken scheint)
Andererseits kann man sie gut erkennen und absammeln.
Hier waren sie ein paar Jahre an Salomonssiegel im Eibenhain - allerdings nicht am Salomonssiegel auf der anderen Gartenseite 🤪
Durch rechtzeitiges Absammeln der Raupen hab ich sie anscheinend vorläufig ausgemerzt bekommen.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Immer-grün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #157 am: 07. Mai 2023, 10:49:42 »

Ich habe überhaupt keine Ahnung welches Polygonatum ich habe, es wächst einfach :)
Vielleicht odoratum?
Der Duft im Garten derzeit..,hmmm, so gut!
Polygonatum spielt da auch mit.
Ein alter Bestand, der schleichend vorgerückt ist. Muss mir überlegen, ob ich eingreife.
.
Habe mir einen Knopf ins Hirn gemacht, Gartenplaner. Operation Raupen an Salomonssiegel, Augen auf.;)
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11399
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #158 am: 07. Mai 2023, 19:31:00 »

Digitales purpurea, rosa und weiß, wächst in meinem tonigen, leicht kalkhaltigen Boden zu großen, prächtigen Exemplaren heran. Aber für Sämlinge braucht es freien Boden, typisch Pionierpflanze. Man seht es gut im Wald, wo durch die Trockenheit und Borkenkäfer ganze Felder von Fichten abgestorben sind. Nach Abholzung ist das im Folgejahr ein Traum in rosa! Da bei mir alles dicht bepflanzt ist, ist das sehr schwierig. Meistens samt er sich in den Pflasterfugen aus :-\ im Vorgarten habe ich nur weiße gesetzt. Da habe ich oft Glück, dass der Großteil der Nachkommen wieder weiß ist. Es sind aber auch da mangels Platz nur wenige...
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Immer-grün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #159 am: 07. Mai 2023, 22:25:55 »

Digitales purpurea, rosa und weiß, ... Aber für Sämlinge braucht es freien Boden, typisch Pionierpflanze. Man seht es gut im Wald, wo durch die Trockenheit und Borkenkäfer ganze Felder von Fichten abgestorben sind.
Das mit den Kahlflächen im Wald war ein gutes Stichwort, danke cydora, Lesestoff gefunden.
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19506
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #160 am: 14. Mai 2023, 01:46:50 »

Nochmal Entscheidungshilfe Smyrnium  8)
Das Foto im verlinkten Post ist von vor einem Jahr

Ich finde die ausgefärbten Blütenstände ganz wunderbar  :D

Und gleiche Stelle dieses Jahr:





An anderer Stelle:



In der Wiese:



Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Immer-grün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #161 am: 14. Mai 2023, 08:19:34 »

Nochmal Entscheidungshilfe Smyrnium  8)
Better think twice. ;)
Im Moment blüht Lamiastrum galeobdolon, wenn auch nicht direkt im Waldzimmer, sondern seitlich und gegenüber. Die könnten ja auch gemeinsam rennen. Vielleicht wäre auch eine offene Teststrecke etwas für das erste, gegenseitige Kennenlernen. Plätze "wo es nicht drauf ankommt" habe ich schon. Und noch gut Zeit zum Überlegen, bis die Samen überhaupt da sind.
.
Ich habe gestern Cardamine bulbifera bestellt. Und dann auf galasearch diese schöne Beschreibung gelesen:
"Verwendungshinweise:
Die Zwiebel-Zahnwurz ist eine schöne, dezente Art für naturnahe Waldgarten-Situationen. Sie ist zweifellos nichts für plakative Gestaltungsansätze und ungeeignet für kommerzielle Vorhaben. Es ist der Freund stiller Betrachtungen, der sie bemerken und als Besonderheit wahrnehmen wird."
So soll eigentlich auch das Waldzimmer werden, ruhig, dezent, unaufgeregt.
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19506
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #162 am: 26. Juli 2023, 17:44:26 »

Interesse am Wagnis Smyrnium?  8)


Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Immer-grün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #163 am: 26. Juli 2023, 18:05:24 »

Interesse am Wagnis Smyrnium?  8)
Nett, dass du an mich denkst, sieht verheissungsvoll aus. ;)
Auf jeden Fall habe ich Lust, die Pflanze auszuprobieren, und glaub's erst richtig, wenn die in meinem Garten keimt und sich dann ausbreitet. 8)
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

Snape

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 929
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: "Waldzimmer" trocken-schattig einrichten/ Pur- Pflanzen ohne Ende;)
« Antwort #164 am: 26. Juli 2023, 21:28:45 »

Ich hätte auch sehr gern auch ein paar Samen, wenn es geht.
Ich habe meinen nicht geerntet, weil ich gedacht habe, braucht Sonne und frischeren Boden. Aber wenn es in trockenem, durchwurzelten Schatten geht, falls ich es richtig verstanden habe(ich hab so ein Stück, das nach Fingerhut, Glockenblume und Lunaria komplett trostlos ist, würde auf aufhellen)? Keimt es schwer, wenn es sich nicht selbst aussamt?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de