Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 06:20:40
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|20|11|für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)

Seiten: 1 ... 35 36 [37] 38 39 ... 45   nach unten

Autor Thema: Waldlichtung  (Gelesen 21006 mal)

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2810
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Waldlichtung
« Antwort #540 am: 03. Mai 2022, 19:40:37 »

Es ist ein wunderbarer Genuss, durch deinen Wald zu schlendern! Vielen Dank für das Ermöglichen :)
Dem kann ich nur zustimmen! (Und wir sind kürzlich bei einer Gartenreise unmittelbar daran vorbei gefahren. Leider hatte die Reiseleiterin anderes geplant.  :'()
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #541 am: 03. Mai 2022, 20:29:52 »

Zitat
Leider hatte die Reiseleiterin anderes geplant.  :'()

Das ist schon verständlich, es ist ja kein Riesenpark, sondern ein kleiner Landschaftsgarten. Heute habe ich am Tor gearbeitet. Natürlich kamen zufällig vier Wanderer vorbei, die sich gefreut haben, dass ich sie spontan hereingelassen habe. Sie waren erstaunt, was es alles außer Mammutbäumen zu sehen gab und standen kurz Modell. Das Foto habe ich hauptsächlich für dich gemacht, goworo  :)



NoName Nuss-Nougat-Creme ist übrigens ausreichend. Ein Glas reicht für ca. 200 Mäuse.
Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2810
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Waldlichtung
« Antwort #542 am: 03. Mai 2022, 20:44:55 »

@sequoiafarm: oh, danke! Weißt du die Sorte/Art? Zu unserer Reise: sie war von und für GdS-Mitglieder geplant, deren Interessen sich vorzugsweise auf Gewächse bis ca. 1 m beschränken. ;D. Aber wenn man schon mal unmittelbar daran vorbei fährt .......  ;)
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #543 am: 03. Mai 2022, 21:07:16 »

Jetzt sag nicht, ihr wart bei Hermann Gröne  ;)

Nein, leider habe ich keine Namen zu den Bäumchen. Es sind übrigens zwei verschiedene eng zusammengepflanzt.
Es gibt eine Fotokopie einer alten Bestell-Liste, aber nicht wirklich lesbar.

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2810
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Waldlichtung
« Antwort #544 am: 03. Mai 2022, 21:32:44 »

Jetzt sag nicht, ihr wart bei Hermann Gröne  ;)
Nein, aber bei Loek und Anne-Marie Gubbels, Brookergarden, Venlo.
Zitat
Nein, leider habe ich keine Namen zu den Bäumchen. Es sind übrigens zwei verschiedene eng zusammengepflanzt.
Es gibt eine Fotokopie einer alten Bestell-Liste, aber nicht wirklich lesbar.
Egal, jedenfalls beeindruckend. :D
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #545 am: 20. Mai 2022, 16:26:09 »

17 Tage Pause, wie die Zeit vergeht... hier war viel zu tun und es kann frustrierend sein, hektarweise wässern zu müssen. Fast kein Regen im März, ebenso im Mai, das ist schon ungewöhnlich. Einige Gehölze werden absterben, sind aber eh nicht mehr die jüngsten. Vor allem haben viele früh blühende Rhododendren zu kämpfen. 

Gestern und heute hatten Schläuche und Sprenger mal Pause, man vergisst schnell, welche Auswirkungen Regen auf Gerüche und Farben hat. Ein paar (Wald)bilder von heute morgen – d u r c h a t m e n .

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #546 am: 20. Mai 2022, 16:27:14 »

Das Vogelgezwitscher muss man sich dazu denken, 7 Uhr...

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #547 am: 20. Mai 2022, 16:29:56 »

Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit wirkt alles frischer, vielleicht auch etwas tropisch? Die Erhabenheit mancher Bäume spielt sicher auch eine Rolle.

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #548 am: 20. Mai 2022, 16:32:28 »

Immer mal zwischendurch einige vitale Rhodos, alles war schon üppiger, vielleicht wirkt es mit weniger Blüten natürlicher?

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #549 am: 20. Mai 2022, 16:34:34 »

Diese Perspektive gibts nur aus einem etwas angeschmutzten Seitenfenster des Häuschens.

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40230
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Waldlichtung
« Antwort #550 am: 20. Mai 2022, 16:38:30 »

.
Gestern und heute hatten Schläuche und Sprenger mal Pause, man vergisst schnell, welche Auswirkungen Regen auf Gerüche und Farben hat. ... – d u r c h a t m e n .
.

.
hier beginnt es auch gerade zu regnen. Das Grün verliert seinen Grauschleier und leuchtet neonfarben, die sanften Regengeräusche und die Pflanzen scheinen sich zu strecken. Der Duft es Mairegens. Wenn er auf die Erde fällt, ...
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40230
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Waldlichtung
« Antwort #551 am: 20. Mai 2022, 16:40:34 »

Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit wirkt alles frischer, vielleicht auch etwas tropisch? Die Erhabenheit mancher Bäume ...
.

.
was für ein schönes Bild! Hier zwitschern die Vögel und ich stell mir das in dieser Kulisse dann vor wie ein schmetterndes Orchester.  :D
Gespeichert

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #552 am: 20. Mai 2022, 16:42:46 »

Ja pearl, auch der Geruch, man vergisst das jedesmal. Man bildet sich ein, dass 6mm Regen dem Garten ein neues Gesicht geben. Auf jeden Fall atmet nicht nur der Mensch auf!

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #553 am: 20. Mai 2022, 16:50:45 »

Die große Doppelstamm-Kastanie stand nicht in besonderem Licht, darf aber auch in diesem Faden mal gezeigt werden. Gibt es "perfekte" Bäume? Mache später weiter  :)

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Niederrhein - 8a
Re: Waldlichtung
« Antwort #554 am: 20. Mai 2022, 18:41:09 »

Bissl Exotik im Gegenlicht... es ist aber bisher nicht so, dass M. m. v. ashei größere Blätter als die hiesigen älteren Honokis hat. Aber keine macht so schöne Schlappohren im Wind  ;)

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 
Seiten: 1 ... 35 36 [37] 38 39 ... 45   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de