Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 00:03:40
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|21|2|Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Kranke/weiße Eiche  (Gelesen 3156 mal)

Schabing

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #15 am: 02. Januar 2022, 15:03:17 »

Ich habe mich nicht getraut, nach der Mehltau Krankheit + Umtopfen die Eiche im ersten Winter gleich raus zu stellen.

Blätter habe ich vor dem Winter abgeschnitten und gehofft, die Eiche überlebt in meinem Zimmer am Fenster.

Über Silvester die gute Nachricht, die ihr auf dem Bild sehen könnt! Dank eurer Hilfe konnte ich sie retten und durch den Winter bringen.
Das Wurzelwerk ist schon extrem ausgeprägt finde ich, im ersten Jahr!

Da die Eiche jetzt in ihrem ersten Winter drinnen war, hat Sie sich jetzt zu sehr dran gewöhnt? Oder kann ich Sie im Frühling langsam an "draußen gewöhnen" und dann im nächsten Winter draußen lassen?

Vielleicht packt Sie das jetzt nicht mehr, falls es sowas gibt, dass sich ein Baum an die Zimmertemperatur gewöhnt.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34594
    • mein Park
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #16 am: 02. Januar 2022, 16:35:30 »

Der Eiche wird massiv Licht fehlen, auch wenn es unserem Auge als hell erscheint. Im professionellen Gartenbau werden die Gewächshäuser mit einer LED-Leistung von rund 30 Watt je Quadratmeter beleuchtet. Auch wenn Dir das Bäumchen mittlerweile ans Herz gewachsen ist  ;), eigentlich gehören diese Bäume raus.
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #17 am: 02. Januar 2022, 17:16:14 »

Sag mal, Schabing - Du willst uns hier nicht etwa vergackeiern ?

Jetzt hast Du den Salat, Deine Eiche meint es sei Frühling und treibt viel zu früh aus. Wie Staudo schon schreibt, fehlt ihr jetzt das Licht. Sie wird vergeilen, schwache, lange, mehltau- und frostanfällige Triebe bilden. Im Frühling stellen Leute wie Du sie beim ersten schönsten Sonnenschein im März wieder 'raus und fragen dann hier nach, warum die Blätter schlapp und braun werden.

Macht nix, der Wurzelstock ist kräftig, darin sind vermutlich genügend Reservestoffe, damit sie anschliessend an die Misshandlungen nochmal neu austreibt.

Ist das eigentlich eine besondere, evt. immergrüne Eiche, deren Samen Du auch in Italien gesammelt hast ?
Gespeichert

Schabing

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #18 am: 02. Januar 2022, 20:10:19 »

Nene, die Eiche habe ich im Garten gefunden, obwohl wir hier keine Eiche haben bzw. ich bisher noch keine gesehen habe.

Das mit dem Licht und draußen sein haben wir ja jetzt schon oft genug erwähnt :) Die Frage ist aber trotzdem, wie es jetzt am besten weiter geht.
Mit Mehltau und frischer Umpflanzung von Granulat auf Erde, weiß nicht ob die Eiche das überlebt hätte? Vielleicht war das ein Fehler von mir aber vielleicht auch richtig, das könnt ihr besser beurteilen.

Hm ich sehe "das Problem" und überlege mir grad einen Plan wie ich das ganze durchbrechen könnte. Aktueller Plan: Raus stellen wenn kein Frost mehr kommt, diesen Sommer schwache/schlechte Blätter in kauf nehmen, in Winter 2022 auf 2023 draußen lassen und gut sollte es dann sein. Düngen könnte ich ggf. auch noch.

Man lernt halt nie aus :)
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34594
    • mein Park
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #19 am: 02. Januar 2022, 20:16:31 »

An Deiner stelle würde ich die Eiche sofort, also sofort, in einen voraussichtlich frostfrei bleibenden Schuppen stellen.
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

Schabing

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #20 am: 02. Januar 2022, 20:19:37 »

An Deiner stelle würde ich die Eiche sofort, also sofort, in einen voraussichtlich frostfrei bleibenden Schuppen stellen.
Danke!
Ich hätte einen Geräteschuppen aus Plastik oder am Haus einen freien Bereich über dem ein Glasdach ist.

Die Eiche überlebt bestimmt einiges :)
Gespeichert

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #21 am: 03. Januar 2022, 10:20:47 »

Die oberen Knospen sind ja noch fest geschlossen, die werden es an einem geschützten Platz überleben. Der Austrieb wird sicherlich abfrieren, aber besser sofort ein begrenzter Schaden als später ein Totalschaden - wobei ich bei mir jährlich tausende Eichensämlinge aus meinen Beeten jäte. Um Nachschub brauchst Du Dich nicht zu sorgen.
Gespeichert

Schabing

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #22 am: 03. Januar 2022, 10:48:18 »

Ist draußen im Freien. 2 Meter von der Hauswand entfernt aber 2-3 Meter unter dem Garten Glasdach.
Danke! Ich hoffe sie überlebt alles gut und berichte.

Im Herbst habe ich sie ja erst von Granulat auf Erde umgepflanzt. Würde ein erneutes umtopfen im Frühling schaden? Mir geht es nur um die Größe ich will das Wachstum wegen dem kleinen Topf nicht einschränken und die Eiche ist ja auch ein Pfahlwurzler.
Gespeichert

Schabing

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #23 am: 18. Mai 2022, 15:32:09 »

Update ein halbes Jahr später.
Umgetopft und draußen in der Sonne stehend. Gute 50% der Wurzeln sind weg, vor allem die ganzen kleinen.
Die neuen Triebe sind im Frost abgestorben, seither hat sich nichts mehr verändert.

Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, auch wenn ich traurig bin, dass die Eiche nicht mehr rein kommt.
Gespeichert

Schabing

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #24 am: 20. Juni 2022, 07:12:45 »

Denke damit ist das Thema beendet.
Hier ein aktuelles Update. Damit ein dickes Danke an alle helfenden! Die Eiche sieht aus wie ein Jungbrunnen :)
Es kamen auch neue Wurzeln nach dem Umtopfen vor paar Wochen.

Einer der alten Stämme (der gerade) ist braun und wohl tot. Der andere mit dem Bogen drin sieht noch grün und lebendig aus, aber bringt noch keine neuen Triebe.
Gespeichert

Schabing

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Kranke/weiße Eiche
« Antwort #25 am: 20. Juni 2022, 07:13:21 »

Perfekte Blätter :)
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de