Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. September 2022, 02:58:05
Erweiterte Suche  
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Neuigkeiten:

|29|12|Ein Herz hat keine Falten. (Aus Frankreich)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach unten

Autor Thema: Milch wie früher  (Gelesen 6646 mal)

Rinca56

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
Re: Milch wie früher
« Antwort #30 am: 09. Dezember 2021, 12:17:14 »

Was es alles gibt  :o
Gespeichert
„Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt.“ (Albert Camus)

Waldschrat

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 518
Re: Milch wie früher
« Antwort #31 am: 09. Dezember 2021, 12:22:13 »

Bei einem Bekannten wurde zu seinen Kindheitszeiten die Haut auf der Milch gesammelt. Am Wochenende wurde dann ein Milchhautkuchen gebacken, d. h. auf einen Hefeteigboden kam als Belag die gesammelte Milchhaut als Belag.
Na ja.

Mir wird übel  :P
Gespeichert
"Patriotismus, Vaterlandsliebe also, fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ (Robert Habeck, Vizekanzler, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3916
Re: Milch wie früher
« Antwort #32 am: 09. Dezember 2021, 12:22:23 »

Zitat
"Milch ab Hof" kann vom Verbraucher direkt auf dem Bauernhof zum Beispiel mit einer Milchkanne, auch bei sogenannten Milchtankstellen, abgeholt werden. Sie muss jedoch vor dem Verzehr abgekocht werden. Der Landwirt ist verpflichtet, durch ein Schild mit der Aufschrift "Rohmilch, vor dem Verzehr abkochen" seine Kundschaft auf diese Notwendigkeit hinzuweisen.

Ja, und von dieser Milch ab Hof sprach ich. Wenn man der Abkoch-Aufforderung nachkam, war das zwar etwas sicherer, aber die Milch schmeckte nicht mehr so, wie sie schmeckt, wenn sie unabgekocht war.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5980
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Milch wie früher
« Antwort #33 am: 09. Dezember 2021, 12:24:14 »

Bei uns gab es damals auch diese Dickmilch aus der Vorzugsmilch, die ja nicht so lange hielt wie die heutige -wertneutral gesagt - bearbeitete Milch. Sie kam schon ein bisschen sauer in ein Teller, das auf der Küchenfensterbank stand.Allerdings wurde sie ohne Zucker von meiner Mutter und mir  gegessen. Nur mit einem kräftigen Schwarzbrot. Meinem Vater und meinem Bruder graute davor.  ;D
Immer wenn ich an Vorzugsmilch vorbeikomme, kaufe ich welche. Mit abgekochter Milch funktioniert es nicht!
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2859
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: Milch wie früher
« Antwort #34 am: 09. Dezember 2021, 12:24:23 »

Bei einem Bekannten wurde zu seinen Kindheitszeiten die Haut auf der Milch gesammelt. Am Wochenende wurde dann ein Milchhautkuchen gebacken, d. h. auf einen Hefeteigboden kam als Belag die gesammelte Milchhaut.
Na ja.

Brrrrr........... :(
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2095
Re: Milch wie früher
« Antwort #35 am: 09. Dezember 2021, 12:57:30 »

der milchhautkuchen wird so ähnlich sein wie schmandkuchen in hessen. schmandkuchen ist lecker, bei milchhautkuchen tät's mich schütteln.
der milchwagen zum zapfen in die eigene milchkanne kam dreimal die woche durch den ort und wurde sehnlichst erwartet. weil er mir nämlich einen schutt in die puppenmilchkanne tat.
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2439
Re: Milch wie früher
« Antwort #36 am: 09. Dezember 2021, 13:06:44 »

Was noch zum Thema "Milch wie früher" zu ergänzen wäre:
"Was Eier trägt, ist maskulin,
was Milch, hingegen feminin.
Als Ausnahm' merke Dir genau:
der Milchmann und die Eierfrau."
(Ist nicht von mir, Robert Löffler zugeschrieben, Ursprung aber wohl unbekannt)
Gespeichert
Tja

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18731
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Milch wie früher
« Antwort #37 am: 09. Dezember 2021, 13:23:38 »

;D

wobei ja alle biologischen frauen geborene eierfrauen sind oder waren, insofern tragen erstmal alle menschen von natur aus eier. 8)

geschlechtsangeglichen operierte transfrauen und eunuchi springen da nachträglich etwas aus der reihe. ;)

zum thema milch wie früher: in kindertagen hatte meine oma in der ddr auch immer dickmilch in der küche stehen, noch in diesen halbliter(?)glasflaschen ursprünglich mit metallabdeckung.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2021, 13:32:31 von zwerggarten »
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

Netti

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3109
  • Mag Euch gerne
Re: Milch wie früher
« Antwort #38 am: 09. Dezember 2021, 14:08:24 »

Ach je, danle.
Dann muss es eine Kindheitserinnerung
bleiben 🤷‍♂️
Gespeichert
Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner

Grüße aus dem Rheinland

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16564
    • garten-pur
Re: Milch wie früher
« Antwort #39 am: 09. Dezember 2021, 14:11:50 »

Ooch, ein kleines Dankeschön für die ganzen informativen Beiträge müßte auch noch drin sein.  ;)
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18731
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Milch wie früher
« Antwort #40 am: 09. Dezember 2021, 14:18:36 »

das war sicher das "danle" ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11855
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Milch wie früher
« Antwort #41 am: 09. Dezember 2021, 15:08:30 »

Wir haben im Waldviertel früher auch Milch vom Nachbarbauern geholt - manche mochten sie - unentrahmt - zum Kaffee, ich machte im Sommer den köstlichsten Topfen draus. Am besten bei schwülem, gewittrigen Wetter, da säuerte sie am besten/schnellsten, wurde dann am Rand des Holzherdes langsam erwärmt und über Nacht über einem Sieb zum Abtropfen gestellt. Das Ergebnis war feinsäuerlich und saftig, ich habs am liebsten gleich pur zum Frühstück gegessen.

Irgendwann war es vorbei, vermutlich aufgrund neuer Hygienevorschriften. Aber der inzwischen alte Nachbar schwört auf seine Milch als Universalmedizin bei aller Art von Krankheiten :)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2439
Re: Milch wie früher
« Antwort #42 am: 09. Dezember 2021, 15:16:40 »

Meine eine Großmutter wurde 102 Jahre alt.
Zum 100. Geburtstag befragt, was ihr zu diesem Alter verholfen habe, war einer ihrer Punkte: "keine Milch!"
Gespeichert
Tja

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2863
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Milch wie früher
« Antwort #43 am: 09. Dezember 2021, 15:57:28 »

 ;D

Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16564
    • garten-pur
Re: Milch wie früher
« Antwort #44 am: 09. Dezember 2021, 16:04:29 »

das war sicher das "danle" ;)
Stimmt, das K ist ja direkt neben dem M.
Ich bin schon ruhig.  ::)

Meine eine Großmutter wurde 102 Jahre alt.
Zum 100. Geburtstag befragt, was ihr zu diesem Alter verholfen habe, war einer ihrer Punkte: "keine Milch!"
  ;D Und wie war das mit Queen Mum ... ;)
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de