Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Juni 2024, 12:27:27
Erweiterte Suche  
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Neuigkeiten:

|18|7|Wenn ich über Sterbehilfe rede, will ich nicht, dass da jemand was von Geranien bewässern dreinfunkt.  ;D (anonymes Zitat)
 

Seiten: 1 ... 86 87 [88]   nach unten

Autor Thema: Historische Gießkannen  (Gelesen 264160 mal)

Jörg Rudolf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1219
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1305 am: 26. Mai 2023, 16:25:58 »

Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Ölkanne ist, keine Gießkanne.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17672
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1306 am: 27. Mai 2023, 22:17:10 »

Das kann auch eine alte Stellagen- oder Gewächshauskanne sein. Möglicherweise französisch.

Nein, Carl Hildebrandt Lankwitz.
« Letzte Änderung: 27. Mai 2023, 22:19:52 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10837
  • Nordbaden, Weinbergklima 8a
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1307 am: 28. Mai 2023, 15:51:17 »

eingestellt  Antwort  225 / 226  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2391652.html#msg2391652

Vitri
          Bodenprägung: Vitri - Emblem 635/2  2l  MADE IN GERMANY  ges gesch.

             

         
Ich habe eben erst diesen Thread entdeckt. So eine habe ich auch. Bodenprägung: Vitri - Emblem 635/1  1l MADE IN GERMANY ges. gesch.
Wieder ein Thema zum fotografieren ::).
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10837
  • Nordbaden, Weinbergklima 8a
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1308 am: 28. Mai 2023, 15:54:06 »

Hallo zusammen,

ich habe vor ca. 20 Jahren eine alte Gießkanne in der Garage gefunden. Seit dem verwende ich sie als Dekoobjekt.
Ein Nachher meinte nun, es sei eine sehr alte und besondere Kanne. CHL steht drauf. Bild anbei. Kann mir jemand von euch etwas dazu sagen? Wie alt sie ist, vielleicht? Ich würde mich sehr freuen, mehr über das Stück zu erfahren.
Vielen Dank
Viola
Ich glaube so was habe ich bei uns auch schon mal wo gesehen und denke auch, dass es eine Ölkanne ist.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6817
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1309 am: 28. Mai 2023, 15:57:48 »

Zu CHL Kanne habe ich hier was gefunden.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17672
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1310 am: 28. Mai 2023, 22:19:49 »

Wie gestern in #1306 bereits verlinkt... ::) ;)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35410
    • mein Park
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1311 am: 28. Mai 2023, 22:24:52 »

Ich sah mal eine CHL-Kanne auf einem Berliner Friedhof und habe sie nicht geklaut. :-[ Mittlerweile steht eine andere hier.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17672
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1312 am: 28. Mai 2023, 22:26:12 »

Das ehrt Dich aber sehr! :D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10837
  • Nordbaden, Weinbergklima 8a
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1313 am: 08. Juni 2023, 18:41:48 »

Hier ein Foto zu meiner Antwort #1307 zusammen mit einem Messingkännchen, das auch auf dem Blumenbänkchen steht.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10837
  • Nordbaden, Weinbergklima 8a
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1314 am: 11. Juni 2023, 17:14:31 »

Hier noch zwei Kännchen aus Keramik, Steingut? Historisch sind sie nicht gerade.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1315 am: 09. Juli 2023, 17:25:08 »

Ich hatte heute diese beiden Kannen benutzt. Wobei die vordere vielleicht nicht historisch ist, aber sehr gut in der Hand liegt. Die zweite, die Schneiderkanne ist für mich unhandlich. Möchte jemand die haben? Im Tausch gegen sehen wir? Staudo, Du vielleicht?
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1316 am: 09. Juli 2023, 17:25:46 »

Schriftzug der zweiten Kanne.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Zilp_Zalp

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Historische Gießkannen
« Antwort #1317 am: 12. Mai 2024, 00:16:31 »

Hallo zusammen,

ich habe vor einer Woche auf einem Flohmarkt diese Messing-Gießkanne gefunden. Leider habe ich nicht nach Herkunft und Alter gefragt, aber später im Internet nach ähnlichen Kannen gesucht und bin auf dieses Forum gestoßen.

Ich sehe eine gewisse Ähnlichkeit zu einer Kanne des VEB Kunstschmiede Neuruppin mit der konischen Grundform und der Befestigung des Holzgriffs. Und auch dieses Modell aus dem Gießkannenmusem erinnert mit dem Schlierenmuster und der Gesamterscheinung an mein Exemplar: Link entfernt!1/exponat/dri-m-48-modell-schlierenkegel/

Trotzdem weisen beide auch markante Unterschiede auf und ich kann keinen Hinweis auf einen Hersteller finden. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand etwas zur Herkunft und zum ungefähren Alter sagen könnte.

Vielen Dank im Voraus!
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
« Letzte Änderung: 12. Mai 2024, 00:21:06 von Zilp_Zalp »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 86 87 [88]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de