Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer von einem zweijährigen Aprikosensämling überholt wird, ist für eine Schnecke keine Konkurrenz! (bristlecone)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. April 2024, 07:45:10
Erweiterte Suche  
News: Wer von einem zweijährigen Aprikosensämling überholt wird, ist für eine Schnecke keine Konkurrenz! (bristlecone)

Neuigkeiten:

|8|12|Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 124   nach unten

Autor Thema: Hepatica - Leberblümchen ab 2022  (Gelesen 100293 mal)

fructus

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 804
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #15 am: 04. Januar 2022, 23:13:56 »

Oder hier - von den Blättern mal abgesehen - bei fünf vor 12 eine Schnecke und bei fünf nach 12 zwei Schneckeneier. Muss ich wohl morgen nochmal inspizieren.
Gespeichert

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4149
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #16 am: 05. Januar 2022, 07:36:48 »

Oder hier - von den Blättern mal abgesehen - bei fünf vor 12 eine Schnecke und bei fünf nach 12 zwei Schneckeneier. Muss ich wohl morgen nochmal inspizieren.

Heute morgen kam unsere Zeitung nicht - da kam mir Dein Suchbild als Beschaeftigung gerade  recht. Die beiden Sagokörner und die gut
getarnte  Schnecke  konnten nach  einigen Suchen gefunden  werden
Gespeichert
Rus amato silvasque

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2600
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #17 am: 05. Januar 2022, 09:53:48 »

Hab schon vor vierzehn Tagen Körnchen gestreut, die Schleimer sind schon bis ca. 10mm.
Gespeichert

fructus

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 804
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #18 am: 05. Januar 2022, 10:03:29 »

Oder hier - von den Blättern mal abgesehen - bei fünf vor 12 eine Schnecke und bei fünf nach 12 zwei Schneckeneier. Muss ich wohl morgen nochmal inspizieren.

Heute morgen kam unsere Zeitung nicht - da kam mir Dein Suchbild als Beschaeftigung gerade  recht. Die beiden Sagokörner und die gut
getarnte  Schnecke  konnten nach  einigen Suchen gefunden  werden
Deine Nachricht habe ich gleich zum Anlass genommen, kurz vor der Arbeit nochmal hin zu gehen und zu schauen. Die Schnecke saß jetzt bereits an der Knospe  :(. Ich werde wohl kurzfristig nochmal etwas mehr Ablenkungsfutter für die Schleimer verteilen…
Gespeichert

Kakifreund

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1207
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #19 am: 05. Januar 2022, 10:04:13 »

Hab schon vor vierzehn Tagen Körnchen gestreut, die Schleimer sind schon bis ca. 10mm.
Hier auch... Wirkt Schneckenkorn denn auch auf diese kleinen Schneckchen, bei dir scheint das so? Hier habe ich das Gefühl, dass sich nur die großen Schnecken ab 2cm Größe bedienen  :P
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2600
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #20 am: 05. Januar 2022, 11:37:58 »

Hallo Kakifreund, ich streue Schnecken Korn immer sehr großflächig pro qm ca fünf bis 10 Körner je nach Witterung  bereits im Dezember. Wenn es da über Null Grad hat sind sie bereits geschlüpft und einige mm lang, sie nehmen das Korn egal wie groß sie sind. Man muss schon fast mit der Lupe schauen dass man diese Winzling sieht. Schäden von den Schnecken kenne ich daher so gut wie nicht das ganze Jahr über.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10444
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #21 am: 05. Januar 2022, 12:30:26 »

So ist das richtig!
Wenn man nicht direkt Schätzchen hat, die man so schützen will,
wäre es richtig um diese Zeit, in dieser Art und Weise
runds ums Grundstück so ein MInenfeld zu legen.
Da könnte man die Einen aussperren, die Anderen rauslocken.
Bei Einzelschutz besteht die Gefahr der Anlockung!

Vor dem Kampf das Verhalten, die Lebensweise des Feindes studieren,
seine Stärken und Schwächen kennenlernen.
Wehret den Anfängen, hindert sie am Vermehren!!!!
Macht ihnen das Leben ungemütlich, entzieht ihnen die Nahrung.

(Aus den Lerninhalten meiner NATO-Zeit)
Gespeichert
Gruß Arthur

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10444
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #22 am: 05. Januar 2022, 12:32:49 »

Die erste Blüte, wird nicht öffnen,
mit lila-Hauch.



Albino-Laub sieht immer gesund aus


Gespeichert
Gruß Arthur

Kakifreund

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1207
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #23 am: 05. Januar 2022, 12:41:52 »

Danke foxy, das mache ich. Über Null war die Temperatur hier eigentlich die ganze Zeit, kein Wunder dass es so viele von den Viechern gibt...
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12688
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #24 am: 10. Januar 2022, 21:11:12 »

:)
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8986
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #25 am: 11. Januar 2022, 16:24:38 »

Klasse bei Dir und Arthur, hier hat sich auch das erste 'Rot' gezeigt.
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10444
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #26 am: 15. Januar 2022, 06:46:43 »

Die ersten blinzeln....



Der Rest schläft..


Solch Pilzbefall ist heuer ganz selten




Gespeichert
Gruß Arthur

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2600
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #27 am: 15. Januar 2022, 12:32:11 »

Hallo Starking, so einen Pilzbefall hatte ich auch schon, vor allem bei denen die im Sommer sehr trocken stehen.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10444
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #28 am: 15. Januar 2022, 16:20:40 »

(Zu) Trocken stehen bei mir 90%,
z.T. sieht das dann aus wie Zwergformen.
Seit ich von den Felsen, unter den Haseln, welche rausnehme und in die "Beete" setze,
explodieren die........
Gespeichert
Gruß Arthur

Tungdil

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1787
Re: Hepatica - Leberblümchen ab 2022
« Antwort #29 am: 15. Januar 2022, 19:58:25 »

Hier blinzeln die ersten langsam aus dem Laub hervor.
Gespeichert
Kannst di dreihn as du wist
dien Mors blifft jümmers achtern
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 124   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de