Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Schöne zieht einen Teil seines Zaubers aus der Vergänglichkeit. (Hermann Hesse)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Januar 2022, 22:46:54
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|14|9|Carpe Diem - Nutze den Tag!  Horaz

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Aussaat Ingwerorchideen  (Gelesen 654 mal)

Sarracenie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 440
Aussaat Ingwerorchideen
« am: 02. Januar 2022, 14:27:45 »

Hi,

hab mir ende letzten Jahres erstmals Samen bei Jelitto bestellt, darunter Roscoea auriculata. Jelitto schreibt benötigt hohe Keimtemperaturen um 25 Grad, eines meiner Pflanzenbücher (ursprünglich in Kew-Garden verfaßt) jedoch schreibt Aussaat Herbst im kalten Kasten , also ehr wie Kaltkeimer behandeln. (würde ja bei den Roscoea aus der Himalaya-Klade auch eher passen ???)

wie soll man die jetzt behandeln? Jetzt schon säen und dann später raus in Foliengewächshaus/Kühlschrank oder warten bis Frühjahr und dann bei rund 25 Grad säen wie es Jelitto schreibt?

hier gibts doch sicher jemand der Roscoea schon mal erfolgreich gesät hat ;D

MfG Frank

« Letzte Änderung: 06. Januar 2022, 17:35:31 von Sarracenie »
Gespeichert

Sarracenie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 440
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #1 am: 06. Januar 2022, 17:34:15 »

hat scheinbar wohl doch noch niemand Roscoea selbst gesät :-X

dann werde ich sie erst mal als "Kaltkeimer" behandeln denn schaden kanns ja net;)

MfG Frank
« Letzte Änderung: 06. Januar 2022, 17:37:10 von Sarracenie »
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2926
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #2 am: 06. Januar 2022, 18:03:32 »

Bei knorbs im Garten versamen sich diverse Roscoea von selbst. Das spräche für die Kaltkeimer-Theorie, da es in Franken im Winter sicher keine 25 Grad gibt  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1434
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #3 am: 06. Januar 2022, 18:18:32 »

Bei mir gehen sie auch überall auf so wie hier auf einem morschen Baumstumpf auf den Samenkapseln im Herbst gefallen sind.
Gespeichert

paulw

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 809
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #4 am: 06. Januar 2022, 19:37:47 »

Ich kann nur davor warnen solche Samen bei Onlinehändlern zu bestellen:

Roscoea Samen sind (wie die meisten Ingwergewächse) tot sobald sie austrocknen.

Ich hab mehrere Male bei J.....o solche Arten probiert. Es kam nie was, gleich behandelte Samen aus eigener Ernte kamen gut. Dass ganze wird mit möglichst komplizierten Aussaatanleitungen verschleiert, da denkt man schnell an eigene Fehler.
Ich sammle die Samen solcher Arten bis zur (baldigen) Aussaat in kleinen Marmeladengläsern mit einem Stück feuchten Küchenkrepp im Kühlschrank. Wenn genug zusammen ist damit sich die Aussaat lohnt: Ab in die Erde, Plastiktüte drüber geschützt ins Freie oder ins Gewächshaus bei min 5°, ist sicherer.
R. auriculata ist definitiv Kaltkeimer, wird dir aber leider zumindest für die Samen nichts nützen.
Gespeichert

Sarracenie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 440
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #5 am: 06. Januar 2022, 20:45:09 »

Hi Paulw,

erst Mal danke für den Hinweis

hab ich auch schon befürchtet das da wohl eher nichts kommen wird. Früher bekam man zumindest immer Mal "Wurzelklumpen" von Roscoea cautleoides und R. purpurea im normalen Gartenhandel, doch schon seit fast 20 Jahren hab ich nirgens mehr welche im Sortiment gefunden - da gibts mittlerweile in meiner Gegend und 100km Umkreis in Gartenläden nur noch ein 0815 Kiepenkerl-Minimalstandartsortiment an Blumenzwiebeln, Knollen, ect ::)

Die Darlingtoniasamen sind trotz 2 Tage wässern auch net gequollen ich es einst von Samen meiner eigenen Kobralilie gewohnt war - bei Carnivoren bleiben die Samen ja auch nur kurzzeitig keimfähig und nach nem Jahr Lagerung sind se meißt hin

ich dachte halt mal weil hier so viele auf Jelitto schwören und dort Saatgut ordern es dort halt auch mal zu probieren :-X. Der Großteil der Samen sind aber zum Glück ja recht normale Staudensamen (u.a. verschiedene Flockenblumen, Glockenblumen u.a "Wiesenstauden" und für meine "Staudenwiese") die einige Jahre liegen können ;D

MfG Frank
Gespeichert

Aramisz78

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #6 am: 08. Januar 2022, 09:34:30 »

Früher bekam man zumindest immer Mal "Wurzelklumpen" von Roscoea cautleoides und R. purpurea im normalen Gartenhandel, doch schon seit fast 20 Jahren hab ich nirgens mehr welche im Sortiment gefunden - da gibts mittlerweile in meiner Gegend und 100km Umkreis in Gartenläden nur noch ein 0815 Kiepenkerl-Minimalstandartsortiment an Blumenzwiebeln, Knollen, ect ::)


Da könntets bei Nijssen oder Verberghe probieren. Die haben beide in Sommersortiment Roscoeas.

www.nijssentuin.nl/nl/587-overige-zomerbollen-a-z?page=2

order.verberghe.nl/zoeken?controller=search&s=Roscoea
Gespeichert

Kleopatra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
  • Rheinland
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #7 am: 08. Januar 2022, 10:55:24 »

Klingel und Luckhardt in der Wingst hatten in den letzten Jahren mehrere Arten Roscoea im Staudensortiment.
Gespeichert
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Sarracenie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 440
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #8 am: 11. Januar 2022, 12:44:41 »

danke für die Hinweise. Da muß Mann dann demnächst mal reinschauen ;)
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2926
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #9 am: 11. Januar 2022, 20:47:56 »

www.nijssentuin.nl/nl/587-overige-zomerbollen-a-z?page=2

OT: Von dort ist Deine Kletterkartoffel, oder?  ;) (Gerade beim Durchscrollen gesehen.)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Aramisz78

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
Re: Aussaat Ingwerorchideen
« Antwort #10 am: 13. Januar 2022, 13:32:37 »

Ja. Eine geniale Pflanze.  ;D
Hoffentlich schaffe ich die winzige Knollen zu überwintern.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de