Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. August 2022, 08:41:04
Erweiterte Suche  
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)

Neuigkeiten:

|3|5|Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten. Letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher. (Kofi Annan)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Gemüsekiste -was wie kochen mit...  (Gelesen 3367 mal)

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3145
Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« am: 04. Januar 2022, 16:26:46 »

Liebe Kochkünstler:innen  :D, ich bin die, die das Wasser anbrennen lässt.
Das möchte ich gern ändern und auch meine arg einseitigen Gemüsekenntnisse erweitern.
Ab morgen bekomme ich 4mal eine Gemüsekiste im Probeabo und netterweise wird der Inhalt schon vorangekündigt.

Nur habe ich keine Ahnung, was ich nun abseits von Kartoffeln,Kohlrabi und Möhren speziell mit
 Chinakohl,
Wurzelpetersilie,
Schwarzem Rettich,
Schwarzkohl anfangen kann? ???

Hat jemand da möglichst anfängerkompatible Zubereitungsideen ???
Kann man Chinakohl dünsten?
Von Schwarzem Rettich und Schwarzkohl habe ich sogar noch niemals etwas gehört :-[.
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11675
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #1 am: 04. Januar 2022, 16:38:51 »

Aus dem Schwarzkohl würde ich grünes Pesto machen,
Kohl, Rippen entfernen, blanchieren, mixen,
Olivenöl, aromatisiert mit Knoblauch und etwas Parmesan oder Pecorino über die Nudeln

Wurzelptersilie als Schaumsuppe pur, oder gemischt in einer Gemüsesuppe, oder gemischt im Kartoffelpüree.

Chinakohl kann man als Roulade mit Fleisch gefüllt zubereiten oder im Wok asiatisch.
Die zarten Blätter schmecken im Salat.
Den schwarzen Rettich fein raspeln und zu Rettichsalat verarbeiten.
« Letzte Änderung: 04. Januar 2022, 16:53:31 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9280
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #2 am: 04. Januar 2022, 16:53:44 »

Chinakohl kannst du (kurz!) dünsten, aber auch sehr leckeren Salat damit machen.
Für die Soße z.B. Mandarinenschnitze klein schneiden, viel frischen Knoblauch, Olivenöl, Salz&Pfeffer, etwas Zitronensaft und einen guten Schluck Orangensaft zugeben. Die Mandarine kann auch gut durch grob geriebenen oder fein geschnittenen Apfel ersetzt werden.
Eine andere Soße wäre mit Sojasoße, Knofi, Saurer Sahne und etwas Öl. Auch dazu könnte man gut eine klein geschnittene Mandarine geben.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Felcofan

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 603
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #3 am: 04. Januar 2022, 16:54:41 »

Chinakohl nehm ich in feinen Streifen für Salat, roh, dazu nach Belieben und Geschmack Möhrenraspel, Zwiebelringe, Sellerieraspel,
in Vinaigrette


kurz gebraten geht der auch zu Bratnudeln oder Reis, mit Sojasauce, mit Zwiebeln, Kohlstreifen usw

ein Bekannter hat mal Kimchie daraus gemacht, eingelegt mit Chili usw., da hab ic aber kein Rezept
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11675
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1028
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #5 am: 04. Januar 2022, 18:00:08 »

Chinakohl schneide ich in feine Streifen, dazu 1/2 bis 1 Apfel und 1 Orange in kleinen Stücken, Dressing aus Öl (nach Belieben, ich verwende Rapsöl), Salz, etwas Pfeffer und diesem Essig.

Wurzelpetersilie ist beinahe unverzichtbar (finde ich) in jedem kräftigen Eintopf - zusammen mit Zwiebel, Möhre, Sellerie etwas anrösten, bevor man die Brühe aufgießt. Als Schaumsüppchen ist sie auch sehr gut.

Schwarze Rettiche kenne ich nur als Hustenheilmittel (aushöhlen, mit Zucker füllen, über Nacht stehen lassen, Saft einnehmen - danach ist man freiwillig wieder gesund). Andere Zubereitungen finden sich sicher im Internet.
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Rosenfee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2163
  • Klimazone 7b
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #6 am: 04. Januar 2022, 18:03:00 »

Chinakohl verarbeite ich zu Salat, Zugaben wie bei Schnefrin, nur das Dressing besteht bei mir aus Sahne, Zucker und Zitronensaft.

Wurzelpetersilie habe ich bisher nur als Backofengemüse gegessen - sehr lecker.

Schwarzkohl fand ich ausgesprochen bitter und hart.
Gespeichert
LG Rosenfee

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3686
  • Klimazone 7a
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #7 am: 04. Januar 2022, 18:16:23 »

Chinakohlsalat gibt es bei uns mit Salatgurke oder Apfel in einem Joghurtdressing. Da können noch Walnüsse dazu, oder Schwarzkümmelöl.

Wurzelpetersilie passt sehr gut in die Gemüsemischung bei Schmorbraten. 
Gespeichert
So many beaches, so little time.

Kapernstrauch

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 874
  • Klimazone 6 b
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #8 am: 04. Januar 2022, 18:55:06 »

Schwarzen Rettich kannst du wie jeden Rettich roh essen - schälen, fein hobeln, salzen, fertig!
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3145
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #9 am: 04. Januar 2022, 19:05:59 »

Ich habe es gewusst, Ihr seid klasse  :D, danke!
Da ist auf jeden Fall etwas dabei.

Schwarze Rettiche kenne ich nur als Hustenheilmittel (aushöhlen, mit Zucker füllen, über Nacht stehen lassen, Saft einnehmen - danach ist man freiwillig wieder gesund).
Herrlich  ;D. Tatsächlich habe ich weißen zuletzt relativ unfreiwillig in der Kindheit gegessen, mal schauen... :P

Schwarzkohl habe ich inzwischen als Synonym für Palmkohl nachgelesen. Dann müsste er ja ähnlich wie Grünkohl machbar sein?
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Ruth66

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 931
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #10 am: 04. Januar 2022, 19:12:56 »

Einen Vorschlag für Palm-/Schwarzkohl kann ich bieten: Blätter in Streifen schneiden, andünsten mit Zwiebel und Knoblauch, Salz & Pfeffer dazu, ein paar Tomaten kleinschneiden, dazugeben. Das ganze braucht so 10 Minuten und passt gut zu Nudeln.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11675
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #11 am: 04. Januar 2022, 19:28:19 »

Schwarzkohl fand ich ausgesprochen bitter und hart.
hab gelesen, wenn er anbrät, wird er bitter.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29176
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #12 am: 04. Januar 2022, 20:24:17 »

Schwarzer Rettich löst bei mir Kindheitserinneringen aus: Er wird grob geraffelt, gesalzen und mit Sahne (früher Kondensmilch) und Essig, gehackten Zwiebeln, Petersilie und evt. etwas Öl vermischt. Ich liebe diesen Wintersalat.
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

Cydonia

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 562
  • Region Basel 300m / Wallis Sonnenseite 1100m
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #13 am: 04. Januar 2022, 20:32:01 »

Ich liebe Rettich seit immer.
Am liebsten esse ich ihn roh in feine Scheiben geschnitten auf einem Vollkornbrot mit genügend Butter und Rauchsalz.
Gespeichert
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen." (Cicero)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29176
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Gemüsekiste -was wie kochen mit...
« Antwort #14 am: 04. Januar 2022, 20:40:13 »

Auch diesen schwarzen kugeligen?
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de