Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Januar 2022, 08:43:28
Erweiterte Suche  
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|17|5|Es gibt ein Paralleleben neben pur. Irgendwo da draußen. (Anonymes Zitat aus den Gartenmenschen)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Lysimachia nummularia aurea ersetzen  (Gelesen 365 mal)

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2749
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« am: 06. Januar 2022, 10:54:16 »

Ich habe eine Bitte an euch!
Ich bin auf der Suche nach einem Bodendecker, der in diesem Beet Lysimachia ersetzen kann. Wie ihr auf dem unteren Bild seht, ist es nur bis Ende Juni schön, dann wird es zu schattig, nehme ich an.
Der ganz niedrige, 'goldene' Kontrast zum Ophiopogon planiscapus 'Niger' sollte erhalten bleiben.



Gespeichert
Ciao
Helga

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1100
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #1 am: 06. Januar 2022, 11:38:32 »

Eine hübsche Kombination hast du in diesem kleineren Beet!  :D

Beim 2. Bild könnte ich mir spontan eine hellere Seggenart als Ersatz vorstellen.
Gespeichert

Deviant Green

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 431
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #2 am: 06. Januar 2022, 11:43:32 »

Heuchera? Gibt es in hell und ist unkompliziert, solange es im Garten keine Dickmaulrüssler gibt. Oder eine panaschierte vinca? Jetzt im Winter erinnert sie mich wieder eindrucksvoll daran, warum ich sie im Schattenbeet liebe.

Sonst gibt es ja auch Gras in hell. Wenn dir das Eck mit Gras von den Blattformen her zu eintönig ist, wie wäre es mit einem Farn.

Oh, wie gerne hätte ich noch ein Eck freien Schattengarten!
Gespeichert

Waldschrat

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #3 am: 06. Januar 2022, 11:43:50 »

Oder eine kleine Hosta, z.B. 'Dragon Tails'
Gespeichert

Deviant Green

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 431
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #4 am: 06. Januar 2022, 11:58:15 »

Das Beet sieht so aus, als ob du es im Winter von der großen Glasfront aus siehst. Bei mir sind momentan ansehnlich:

Hell:
- Hirschzungenfarn (Asplenium scolopendrium)
- Immergrün (vinca major 'variegata')
- Alpenveilchen (Cyclamen div.)
- Japansegge (Carex morrowii 'Ice Dance')

weniger hell:
- Christrosen und jetzt besonders schön Nieswurz (helleborus niger und h. foetidus)
- Herbstverfärbte Elfenblumen (epimedium div.)
- Traubenlilie (liriope muscari)

Hell und dunkel:
- Heucheras und Tiarellas sind teilweise im Winter schön, kommt wohl auf die Sorte und den Winter an.



 
Gespeichert

Anubias

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1448
  • Ruhrgebiet/Münsterland Grenzgebiet, 7b
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #5 am: 06. Januar 2022, 12:09:10 »

Wie Deviant Green würde ich eine Vinca vorschlagen. Vielleicht Vinca minor ‚Illumination‘ ?

Und meiner Erfahrung nach sind Lysimachia nummularia im Sommer grundsätzlich eher strubbelig und unschön, dass liegt denke ich eher nicht am Schatten.

Um immer die neuen attraktiven Triebe zu haben, brauchen Lysimachia nummularia neben Rückschnitt sehr viel Wasser und Futter.
Gespeichert
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Noël Coward)

Nixgärtnerin

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2749
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #6 am: 06. Januar 2022, 12:10:47 »

Ich danke euch recht schön!!!  :-*
'undmirselberganzkräftigaufdiestirnklopf!' Ich verwende seit Jahren Heuchera 'Lime Rickey' als 'Lückenfüller' überall dort, wo ich gelb brauchen kann.... und ich hab ganz viele Stecklinge davon auf Vorrat  :D  :D

Gespeichert
Ciao
Helga

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2749
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #7 am: 06. Januar 2022, 12:12:40 »

Nach der Vinca minor ‚Illumination‘ hab ich grad gegoogelt, kannte ich nicht. Die würde auch sehr, sehr gut passen!  :D

Weitere Vorschläge sind gerne willkommen!  :D
Gespeichert
Ciao
Helga

Deviant Green

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 431
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #8 am: 06. Januar 2022, 12:17:34 »

...und das Pfennigkraut würde ich nicht ganz verbannen. Das gebe ich als hängende Komponente in eine Blumenampel.
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3901
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #9 am: 06. Januar 2022, 14:52:57 »

Ich habe zunächst an Carex Everillo gedacht. Problem: Sie vergrünt etwas im Schatten. Insofern dürfte eine Heuchera in der Färbung stabiler sein.

Vinca minor "Illumination" schlägt immer mal wieder ins Grün zurück, das man dann wegschneiden muss. Aber das dürfte bei einer so kleinen Fläche kein Problem sein.
Gespeichert
2020: 362 Liter Niederschlag. Das meiste dann, wenn man es nicht brauchte!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9318
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #10 am: 06. Januar 2022, 16:59:26 »

Vinca minor "Illumination" sieht ja toll aus, die kannte ich noch gar nicht. Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' wäre womöglich eine Alternative, aber ich weiß nicht, wie stark die wächst. Ganz würde ich das Pfennigkraut auch nicht verbannen, es ist ja eigentlich robust, und wenn die Ranken unschön aussehen, schneidet man sie halt ab. Die Heuchera geht sicher auch, ansonsten empfehle ich auf jeden Fall Carex oshimensis 'Evergold', das ist bei mir auch im Schatten immer leuchtend und vor allem das ganze Jahr über sehr ansehnlich (sofern neben dem Schlangenbart eine weitere Pflanze mit grasähnlichem Laub für Dich kein Problem ist, es bleibt halt nicht ganz so niedrig - die Heuchera aber auch nicht).
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20463
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #11 am: 06. Januar 2022, 17:55:43 »

Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' wäre womöglich eine Alternative, aber ich weiß nicht, wie stark die wächst.
.
Die könnte man zwar mit Schnitt kleiner halten, ist aber durchaus als größerer Strauch zu gebrauchen.
Ich habe im Eingangsbeet ein schönes gelbes Gras, dort bekommt es allerdings bis ca. 14 Uhr Sonne. Im Schatten bleibt es möglicherweise nicht so gelb. Es könnte Carex 'Everillo' sein, bin aber nicht sicher.
Das Bild ist vom September, ein aktuelles könnte ich bei Bedarf morgen machen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20463
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #12 am: 06. Januar 2022, 18:01:42 »

Vinca 'Illumination' ist hübsch, bei mir allerdings von allen vorhandenen Vincas die am wenigsten wüchsige.
Bild vom Mai
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9318
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #13 am: 06. Januar 2022, 18:24:23 »

@Ariane: Das panaschierte Sedum ist ja hübsch. :D

Mein 'Everillo' sah im Spätsommer so aus - zwar etwas vergrünt, aber immer noch deutlich heller als das restliche Grün:



Zum Vergleich Carex oshimensis 'Evergold':

Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20463
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Lysimachia nummularia aurea ersetzen
« Antwort #14 am: 06. Januar 2022, 18:32:45 »

@Ariane: Das panaschierte Sedum ist ja hübsch. :D
.
Finde ich auch, deshalb musste es mit! Vermutlich ist es 'Atlantis', stand aber kein Name dran.
Ich bin gespannt, wie es über den Winter kommt.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de