Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Februar 2023, 23:01:23
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|3|4|Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)

Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23 ... 37   nach unten

Autor Thema: Wildbienen und Wespen 2022  (Gelesen 24838 mal)

Kapernstrauch

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1414
  • Klimazone 6 b
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #300 am: 18. Juni 2022, 13:17:08 »

Ich beginne gerade, mich mit den Bienen näher zu befassen ( auch durch dieses Forum) - bisher kann ich nur Honigbienen, Wespen und Hornissen unterscheiden 😏.

Könnt ihr mir anhand dieses Fotos sagen, welche Bienen das sind? Ich vermute, Wildbienen?
Sie sind ziemlich klein und umschwärmen den Stachys Hummelo.

Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17974
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #301 am: 18. Juni 2022, 13:25:40 »

Eine Wollbiene? Die sehe ich hier am Wollziest.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2022, 13:36:40 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Kapernstrauch

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1414
  • Klimazone 6 b
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #302 am: 18. Juni 2022, 13:33:55 »

Eine Wollbiene? Die sehe ichhier am Wollziest.

Ja, hab jetzt Bilder gegoogelt- das kommt hin!
Sind die nicht größer? „Meine“ sind deutlich kleiner als Honigbienen…

Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17974
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #303 am: 18. Juni 2022, 13:36:08 »

So ist es.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17974
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #304 am: 18. Juni 2022, 14:03:49 »

Gerade habe ich an einer Tigerlilienhybride eine etwa honigbienengroße Wilbiene mit Bauchbürste beobachtet. Sie sah etwas tollpatchig aus als sie aus dem Flug heraus die Staubbeutel der Lilie mit ihren Bauchhaaren abbürstete.
Die Ernte wird dort reichlich sein.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 435
  • Mittelfranken 6b
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #305 am: 18. Juni 2022, 19:54:34 »

Ich habe gerade eine mir unbekannte, sehr große Wildbiene (?) nektarsaugend auf Knautia macedonica beobachtet. Erkennt sie wer? Sie hat etwa die Größe einer ordinären Wespe.




« Letzte Änderung: 18. Juni 2022, 19:56:44 von Malvegil »
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3883
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #306 am: 18. Juni 2022, 20:03:02 »

 Kreiselwespe
Gespeichert
Dies ist mein Garten!
Der ist nicht mein.
Der vor mir war-
dacht' auch wär sein.
Er ging hinaus,
und ich hinein.
Und nach mir
wird's nicht anders sein...

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 435
  • Mittelfranken 6b
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #307 am: 18. Juni 2022, 20:48:01 »

Danke! Rote Liste 2 ...
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4887
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #308 am: 19. Juni 2022, 07:59:47 »

Gerade habe ich an einer Tigerlilienhybride eine etwa honigbienengroße Wilbiene mit Bauchbürste beobachtet. Sie sah etwas tollpatchig aus als sie aus dem Flug heraus die Staubbeutel der Lilie mit ihren Bauchhaaren abbürstete.
Die Ernte wird dort reichlich sein.

Das klingt mir nach Megachile sp. Axel, mir fällt nämlich keine Osmia sp. ein, die an Lilien sammeln könnte und tatsächlich Megachile willugbiella, die Gartenblattschneiderbiene ist an Lilium martagon pollensammelnd nachgewiesen worden. Da ist es bis zu jeder anderen Lilie nicht mehr weit  8).
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4887
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #309 am: 19. Juni 2022, 11:30:12 »

Ach, Sandkeks, könnte das eine Nomada sp. sein (grottiges Foto, ich weiß  :-\).

Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5309
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #310 am: 19. Juni 2022, 12:45:20 »

vermutlich die Eucera macroglossa
 ;D

Oder eher eine betagte Arbeiterin der Honigbiene.
Gespeichert

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5309
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #311 am: 19. Juni 2022, 12:46:00 »

... könnte das eine Nomada sp. sein ...

Ja, ist Nomada. :)
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4887
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #312 am: 19. Juni 2022, 19:21:46 »

Danke Sandkeks, ich habe mit meinem Fotoapparat zu spät geschaltet weil ich annahm eine Wespe vor mir zu haben  :-X. Sehr spannend die Gattung  8).
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #313 am: 20. Juni 2022, 13:18:19 »

Wer sitzt hier verfroren und klamm an meiner Nisthilfe?
Blattschneiderbiene?
Gespeichert
Herr lass Hirn regnen!...Oder Steine.
Hauptsache du triffst.

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Re: Wildbienen und Wespen 2022
« Antwort #314 am: 20. Juni 2022, 13:19:24 »

Eine leider verwackelte Aufnahme von vorne
Gespeichert
Herr lass Hirn regnen!...Oder Steine.
Hauptsache du triffst.
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23 ... 37   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de