Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 17:00:15
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|11|1|Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst! (Christian Morgenstern)

Seiten: 1 ... 169 170 [171] 172 173 ... 175   nach unten

Autor Thema: Bart-Iris 2022  (Gelesen 49749 mal)

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11734
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2550 am: 26. Juni 2022, 17:14:58 »

wiki.irises, sie wird nicht besser.

https://wiki.irises.org/TbAthruE/TbAgainAndAgain, sie kann variieren, je nach Jahreszeit, da deckt sie ja mehr ab, als die allermeisten anderen Iris. Das Spektrum der Bilder vom AIS-Wki kenne ich auch von der Sorte. Nur auf denen sie sehr reingelb aussieht (bspw. obere Reihe Nr. 3, 6 und 8 ) scheinen mir etwas "optimiert".
.
Dennoch, missen möchte ich sie wegen der guten Nachblüte zwischenzeitlich nicht mehr!
Gespeichert
Wenns schee macht!

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40477
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2551 am: 26. Juni 2022, 18:19:00 »

in der Hauptsaison kann man ja die Blütenstängel abschneiden. Dann hat sie mehr Wums für die Nachblüte.  ;D
Gespeichert

MmeCheri

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2552 am: 26. Juni 2022, 19:05:45 »

Ich schneide immer die reichlichen Samenkapseln ab (vorwiegend alte Sorten), um der Sämlinge Herr bzw. Frau zu bleiben ;D ;D ;D
Gespeichert

MmeCheri

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2553 am: 26. Juni 2022, 19:11:30 »

Falls Ihr euch noch nicht ausreichend mit neuen Sorten eingedeckt habt:
- bei "Lukon" sind ab heute die TBs zu haben
- bei "Cayeux" sind die nächsten 3 Tage Zwergiris und IBs 20% reduziert
Wer wird hier nicht schwach... ;D
« Letzte Änderung: 26. Juni 2022, 19:13:12 von MmeCheri »
Gespeichert

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5572
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2554 am: 26. Juni 2022, 19:29:53 »

Ich!!! ;D Hab nämlich alles schon erledigt 8) ;D :D :D

Ich habe bei Time Will Tell, 3 Samenkapseln dran ,bin gespannt was da mal raußkommt,die säe ich noch aus purer Neugier ;D ;D.Schon weil sehr aparte Iris in unmittelbarer Nachbarschaft stehen.
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11734
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2555 am: 26. Juni 2022, 20:10:21 »

An zwei Arilbreds habe ich Kapseln gesehen. Und an `Friendly Seas´. Die lasse ich mal stehen.
Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11734
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2556 am: 26. Juni 2022, 20:16:33 »

in der Hauptsaison kann man ja die Blütenstängel abschneiden. Dann hat sie mehr Wums für die Nachblüte.  ;D

Das hat eine zu kalte Nacht zum Großteil erledigt, wieder mal. Der erste Satz Knospen kommt ziemlich zeitig. Ein Problem das auch einige andere Nachblüher haben. Manche schaffen es zudem selbst bei guten Bedingungen mit dem zweiten Schwung nicht vor dem ersten Herbstfrost. Weswegen manche Rebloomer hier in Wahrheit eigentlich eher Nonbloomer sind.
Gespeichert
Wenns schee macht!

Glockenblume

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1170
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2557 am: 27. Juni 2022, 15:26:53 »

 

Dank Rosenfee blüht die Ciel Gris sur Poilly von Cayeux bei mir eine späte Schönheit
Gespeichert

spider

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1918
  • Bielefeld 118m üNN, 7b
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2558 am: 27. Juni 2022, 15:29:23 »

Schöne Iris, schönes Foto. :D
Gespeichert
Die Zeit vergeht, wie schnell is' nix getrunken.

Piccolairis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
  • Wir haben keine "Macken" - nur "Special Effects"!
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2559 am: 28. Juni 2022, 14:54:10 »

Heute ist die Bestellung der "Fashion Designer" von Joosten gekommen. Bei der Bestellung hat es ja einige kleinere Probleme mit dem Webshop gegeben, aber mein Übersetzungstool muss da wirklich überzeugend gewesen sein. Der E-mail - Verkehr mit Erwin war auch recht angenehm, und was ich bekomme habe, finde ich auch recht ordentlich :)... Oder würde hier jemand sagen, die Rhizome wären ömmelig :D...

(wehe ihr ärgert mich jetzt *lacht*)

Btw.... meine Iris pallida hat auch Samenkapseln gebildet. Iris aus Samen hab ich noch nie gezogen - wie geht man da jetzt am besten vor?
Den Samen in einem kleinen Organzabeutel ausreifen lassen? Und wie macht man dann die Aussaat - einfach auf einen Topf mit Erde streuen angießen und ab und zu mal nachsehen, ob die Erde nicht allzu trocken ist?. Bin der der Hinsicht noch absoluter Neuling. Und mit Sämlingen von Iris pallida dürfte man nicht allzuviel falsch machen, oder? 
Gespeichert
Woher wissen Gänseblümchen eigentlich immer, wer wen liebt?

MmeCheri

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2560 am: 28. Juni 2022, 19:44:33 »

@ piccolairis,
hier findest Du eine kleine Anleitung für die Aussaat...
und wenn Du die Keimung fördern willst, die Anleitung zur Samenanschneidmethode
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40477
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2561 am: 28. Juni 2022, 22:49:26 »

wozu? Die Bart-Iris keimen problemlos. Ich hab die Samen nach Erhalt im Wintergarten ausgesät. 22. Dezember 2008.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40477
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2562 am: 28. Juni 2022, 22:51:24 »

im Juni 2009 in Tontöpfe
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40477
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2563 am: 28. Juni 2022, 22:54:38 »

am 8. Juni 2009 stand alles voll damit. Das Problem ist nicht die Keimung, das Problem ist, wo bringe ich die Sämlinge unter.
.
Ich habe einige in große Tontöpfe vereinzelt. Kenne Züchter, die ihre Sämlinge auch in Tontöpfen rund ums Haus stehen haben. Und andere, die einen Acker gepachtet haben und in Reihen pflanzten.

Nur einen einzigen Sämling habe ich bei der Aktion behalten.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40477
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris 2022
« Antwort #2564 am: 28. Juni 2022, 22:57:23 »

1. und einziger Sämling
Gespeichert
Seiten: 1 ... 169 170 [171] 172 173 ... 175   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de