Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.  (Thomas)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. September 2022, 20:33:56
Erweiterte Suche  
News: Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.  (Thomas)

Neuigkeiten:

|30|1|Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 21   nach unten

Autor Thema: Steingarten 2022  (Gelesen 12380 mal)

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Steingarten 2022
« Antwort #45 am: 02. April 2022, 10:24:37 »

Diese Draba ist im westlichen Nordamerika relativ weit verbreitet...und jetzt auch bei mir...Draba incerta.😎
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2807
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Steingarten 2022
« Antwort #46 am: 03. April 2022, 13:35:53 »

Gerade bekam ich dieses schöne Foto von Olsynium douglasii, dass gerade vor den Toren von Victoria/Vancouver Island blüht. Ich habe genau von diesem Standort 2020 Saat bekommen und es zeigt sich auch in diesem Jahr ein guter Neuaustrieb. Jetzt frage ich mich wie lange ich auf eine Blüte warten muss... vielleicht Jahre?

Sollte jemand Erfahrungen mit Olsynium douglasii haben wäre ich für jede Info dankbar.
Mir wurde vor zwei Jahren ein Exemplar von Vancouver Island  mitgebracht. Erste Blüte:
Leider nur ein schlechtes Handy- Bild.
Gespeichert
Gartenekstase!

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Steingarten 2022
« Antwort #47 am: 03. April 2022, 16:36:04 »

Wunderbar Eckhard 👍

...das gibt mir Hoffnung, dass ich es bei mir auch mal blühen sehe. Ist das Substrat bei dir kalkhaltig oder eher Neutral/Urgestein?
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2807
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Steingarten 2022
« Antwort #48 am: 03. April 2022, 18:07:27 »

Lavagrus (kalkfrei, ist aber - soweit ich weiß- basenreich, leicht alkalisch, - habe aber nicht gemessen) mit ein wenig Humus.
Gespeichert
Gartenekstase!

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Steingarten 2022
« Antwort #49 am: 03. April 2022, 18:31:46 »

Lavagrus (kalkfrei, ist aber - soweit ich weiß- basenreich, leicht alkalisch, - habe aber nicht gemessen) mit ein wenig Humus.

Vielen Dank...das hilft.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Steingarten 2022
« Antwort #50 am: 03. April 2022, 18:38:09 »

Ausgesät als Androsace carnea ssp. laggeri. Einige Blüten sind zwar teilweise zart rosa...bin mir aber nicht sicher ob es nicht doch die weiße Variante aus den Westalpen ist...🤔
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Steingarten 2022
« Antwort #51 am: 04. April 2022, 08:55:47 »

Lavagrus (kalkfrei, ist aber - soweit ich weiß- basenreich, leicht alkalisch, - habe aber nicht gemessen) mit ein wenig Humus.

Hallo Eckhard

Ich habe gerade nochmal Rücksprache mit meinem Freund in Victoria gehalten. Die Bedingungen vor Ort sind ein extrem feuchter Winter und relativ trockene Sommer...auf sauren Boden.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2807
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Steingarten 2022
« Antwort #52 am: 04. April 2022, 12:13:46 »

Ah, ok,  interessant!
Gespeichert
Gartenekstase!

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3399
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Steingarten 2022
« Antwort #53 am: 05. April 2022, 13:03:26 »

Ich hatte es mit Olsynium in Topfkultur versucht und bin ähnlich gescheitert wie mit den verwandten Sisyrinchium. Man hält sie im Winter entweder zu feucht (–> Fäulnis) oder zu trocken (–> Schwächung bis hin zur Vertrocknung), und wenn man dann doch das richtige Maß erwischt zu haben scheint, sind das die ersten Kandidaten, an denen sich Heerscharen von Blattläusen gütlich tun  :-X (Überflüssig zu erwähnen, daß die chemische Keule die Pflanzen ebenso zuverlässig umbringt.  :-X)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16443
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2022
« Antwort #54 am: 05. April 2022, 16:51:16 »

Ich vermute auch, dass die zu den Pflanzen gehören, die im Winter eben nicht zu trocken stehen dürfen. Vermutlich vertragen sie aber auch keine stehende Nässe, bei der sich im engen Topfmilieu schnell Sauerstoffarmut und Fäulnis einstellen. Im kapillar oder gesättigt durchströmten Wasser ist ein besserer Gasaustausch. Das ist nur eben nicht so einfach überall hinzubekommen.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17689
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Steingarten 2022
« Antwort #55 am: 05. April 2022, 17:16:26 »

Aufbau auf einer schwimmenden Insel macht mit der kapillaren Feuchte viele solche Heikelchen einfacher.
Ich variere das  indem ich solche Pflanzen auf flache Steine, Keramik oder dünne Styrodurstückchen  setze die auff dem saugenden Vlies verteilt sind.
So bekommen sie eine zwar gleichmäßige aber doch luftigere Versorgung als direkt auf dem Vlies.

Dazu braucht man nur einen Platz für den entsprechenden Wasserspeicher. Geht auch gut auf Beton. ;)
« Letzte Änderung: 05. April 2022, 17:29:35 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8183
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Steingarten 2022
« Antwort #56 am: 05. April 2022, 20:25:20 »

Wenn ich mal in Rente bin.....

Mini-Arenaria


Goldprimel


Draba


Draba x sündermannii


Gespeichert
Gruß Arthur

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8183
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Steingarten 2022
« Antwort #57 am: 05. April 2022, 20:30:44 »

Normale Primula marginata


und Testsortiment


Iris melitta oder so, auch ohne Blüte schön


Dieses ausdauernde Gras ist von mir unbestimmt, für einen Alpenschwingel ist es zu klein?
Kaum aussamend, langlebig, einfach zu putzen. Diese sind Riesen, weil im Schatten.

Iris lacustris rechts oben.
Gespeichert
Gruß Arthur

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 824
Re: Steingarten 2022
« Antwort #58 am: 06. April 2022, 13:06:32 »

im Steingarten zeigt die Päonie tenuifolia bereits Knospen. Es ist die Naturform. Die gefüllte ist noch nicht so weit
Gespeichert

Anomatheca

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 715
Re: Steingarten 2022
« Antwort #59 am: 11. April 2022, 19:32:48 »

Jörg, eine wunderbare Gruppe, schick mal ein Foto von der Vollblüte.
Hier blüht zum 1. mal Iris goniocarpa. Ich hoffe, der Name stimmt. In vielen Beschreibungen ist die Pflanze viel größer als meine. Meine ist 8 cm hoch, die Blüte hat gut2 cm Durchmesser. Die Blütenfarben sollen stark variieren.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 21   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de