Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Januar 2023, 12:55:24
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|6|11|Aus der Gleichgültigkeit des Einzelnen entsteht das Unglück der Nationen. (Unbekannt)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 21   nach unten

Autor Thema: Steingarten 2022  (Gelesen 14742 mal)

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1197
Re: Steingarten 2022
« Antwort #90 am: 24. April 2022, 16:36:28 »

Ich bleibe mal bei diesem Farbton...
Gentiana clusii 'Albioviolacea'
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4945
Re: Steingarten 2022
« Antwort #91 am: 25. April 2022, 11:02:59 »

Nicht schlecht die Iris timofejewii. Viel Erfolg damit.

An anderer Stelle hatte ich es schon mal erwähnt - soviel Blüten bei den Oncocyclus hatte ich noch nie. Hier ein Blick in mein kleines Alpinenhaus:
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4945
Re: Steingarten 2022
« Antwort #92 am: 25. April 2022, 11:06:36 »

Das schöne Verbascum acaule ging bei mir immer nach der Blüte ein. Jetzt habe ich es ganz trocken in eine Trockenmauer gepflanzt und hoffe, dass es da dauerhafter ist.
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4945
Re: Steingarten 2022
« Antwort #93 am: 25. April 2022, 11:10:05 »

Hier noch was, speziell für Leucogenes. Vor 1 1/2 Jahren habe ich eine winzige Jungpflanze von Raoulia eximia geschenkt bekommen. Seither hat sie um wenige Millimeter zugelegt. Aber immerhin, sie lebt.
Gespeichert

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1197
Re: Steingarten 2022
« Antwort #94 am: 25. April 2022, 11:27:43 »

Hier noch was, speziell für Leucogenes. Vor 1 1/2 Jahren habe ich eine winzige Jungpflanze von Raoulia eximia geschenkt bekommen. Seither hat sie um wenige Millimeter zugelegt. Aber immerhin, sie lebt.

Ja super ebbie...da bist du einer der wenigen, die es soweit gebracht haben.
Ein Freund in Holland hat ein vierjähriges Exemplar (Foto), welches sich sehr gut entwickelt. Ich hatte bisher zweimal "Schiffbruch" damit erlitten.

Ich bekomme aber im Herbst ein Exemplar von meinem Freund in Holland.

Die Hoffnung stirbt zuletzt...;-)
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8602
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Steingarten 2022
« Antwort #95 am: 25. April 2022, 11:29:13 »

Hier noch was, speziell für Leucogenes. Vor 1 1/2 Jahren habe ich eine winzige Jungpflanze von Raoulia eximia geschenkt bekommen. Seither hat sie um wenige Millimeter zugelegt. Aber immerhin, sie lebt.

Und dass es eine abgestorbene Blattlaus ist ?  ;D ;D ;D
Gespeichert
Gruß Arthur

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4945
Re: Steingarten 2022
« Antwort #96 am: 25. April 2022, 11:35:33 »

Für 'ne Blattlaus ist das Pfitzelchen doch etwa zu groß. In Erwartung eines zügigen Wachstums habe ich aber deutlch "overpotted".
« Letzte Änderung: 25. April 2022, 11:37:31 von ebbie »
Gespeichert

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1197
Re: Steingarten 2022
« Antwort #97 am: 25. April 2022, 11:48:25 »

Sehr gut das Du einen so großzügigen Topf gewählt hast... Erfolgsdruck 😂
Ich habe bestimmt 5 Töpfe davon ausgesät... aber bisher kein einziger Keimling. Ich warte aber noch ein weiteres Jahr.

Von Raoulia buchananii &
Raoulia hectorii mollis werde ich in einigen Wochen Saat erhalten... vielleicht keimen die besser 🤞
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Leucogenes

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1197
Re: Steingarten 2022
« Antwort #98 am: 25. April 2022, 12:00:44 »

Das Keimverhalten der meisten nativen NZ's ist ziemlich nervenaufreibend... Beispiel Aciphylla crosby-smithii. Vor zwei Jahren ausgesät und nichts... jetzt zwei Töpfe voll mit Keimlingen.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16600
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2022
« Antwort #99 am: 25. April 2022, 12:49:05 »

Hier noch was, speziell für Leucogenes. Vor 1 1/2 Jahren habe ich eine winzige Jungpflanze von Raoulia eximia geschenkt bekommen. Seither hat sie um wenige Millimeter zugelegt. Aber immerhin, sie lebt.

Und dass es eine abgestorbene Blattlaus ist ?  ;D ;D ;D

Schimmelpilz-Rasen war mein erster Eindruck. Die Urlaubsvertretung sollte unbedingt genau in die Topfpflege eingewiesen werden.  ;)

Es ist schon unfassbar, was für Schätze und einfach schön gewachsene oder blühende Pflanzen aus kaum kultivierbaren Gruppen Ihr hier zeigt. Danke, dass ich das genießen darf.  :D
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8602
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Steingarten 2022
« Antwort #100 am: 25. April 2022, 21:39:27 »

Weil bei Iris lacustris die Größenverhältnisse kaum zu erkennen sind,
hab ich eben eine reingeholt, die wächst noch!

Und wenn ich großes Glück habe, ist es I.lac. Alba

Gespeichert
Gruß Arthur

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3509
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Steingarten 2022
« Antwort #101 am: 26. April 2022, 12:37:21 »

Nicht schlecht die Iris timofejewii. Viel Erfolg damit.

An anderer Stelle hatte ich es schon mal erwähnt - soviel Blüten bei den Oncocyclus hatte ich noch nie. Hier ein Blick in mein kleines Alpinenhaus:

Klasse!  :D Welcher Strauch blüht da hinten rechts violett?

Iris timofejewii ist aber auch ein ganz besonderes Schätzchen  :D Soll ziemlich fäulnisgefährdet sein, viel Sonne und exzellente Drainage mögen, sagt die Literatur. Eigene Erfahrungen habe ich noch nicht.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4945
Re: Steingarten 2022
« Antwort #102 am: 26. April 2022, 15:57:34 »

Nicht schlecht die Iris timofejewii. Viel Erfolg damit.

An anderer Stelle hatte ich es schon mal erwähnt - soviel Blüten bei den Oncocyclus hatte ich noch nie. Hier ein Blick in mein kleines Alpinenhaus:
Klasse!  :D Welcher Strauch blüht da hinten rechts violett?

Das ist Daphne genkwa.
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3509
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Steingarten 2022
« Antwort #103 am: 26. April 2022, 19:31:07 »

Danke! (Eine der 50 Pflanzen der klassischen chinesischen Medizin – gleich wieder was gelernt.)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21795
  • Berlin
Re: Steingarten 2022
« Antwort #104 am: 27. April 2022, 16:50:34 »

.
An anderer Stelle hatte ich es schon mal erwähnt - soviel Blüten bei den Oncocyclus hatte ich noch nie. Hier ein Blick in mein kleines Alpinenhaus:
.
wow ! das sieht toll aus !
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 21   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de