Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2024, 00:54:23
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|4|10|Der Heilige Dingsbums ist der Schutzpatron der Vergesslichen. (Werner Mitsch)

Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 15   nach unten

Autor Thema: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.  (Gelesen 16932 mal)

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #120 am: 03. Mai 2023, 20:25:52 »

Ja, da renne ich meistens als erstes hin.
Das ist ein kleines Felsgetürm, sehr geschützt, noch durch eine Mauer und hohe Bäume im weiteren Umfeld. Es gibt dort eine unglaubliche Menge an Mauereidechsen (die waren schon da am Donnerstag) und später im Jahr auch Zauneidechsen.
Gewächshäuser gibt es auch, darunter einige kleine Kalthäuser mit Pflanzen aus dem mediterranen Raum, aber auch aus dem Iran usw., leider nicht alle zugänglich, sondern nur von außen zu betrachten.
(Vor vielen Jahren sah ich einmal in einem der Häuser eine kleine goldenen Schlange, keine Ahnung, was das war.)

Hier noch eine Kleinlandschaft aus einem dieser Häuser. Mich hatte das rosa blühende Polster interessiert. Zum Glück kam zufällig ein Mitarbeiter des Weges, der in das Haus ging und für mich nachsah: Asperula arcadiensis heißt das hübsche Gewächs.



Besuch diese Gärten Botanico, es ist erstaunlich, was man in diesen beiden relativ kleinen Gärten alles so entdecken kann. Ich besuche beide regelmäßig.
Der Berliner BoGa hat aber auch einige entsprechende Bepflanzungen, ebenfalls sehr inspirierend.

Sehr coole Anlage. Ich habe auch überlegt, Eidechsen anzusiedeln. Bei uns direkt gibt es leider keine.
Die Katzen werden dem ganzen wahrscheinlich ein Strich durch die Rechnung machen.
Ich finde allgemein, dass bestimmte Tiere den mediterranen Flair solcher Beete fördern.
Damit meine ich nicht unbedingt, dass man irgendwelche Arten, die im Mittelmeerraum vorkommen, bei uns ansiedeln sollte, aber es gibt ja fast immer eine Schwester-Art, die bei uns heimisch ist.
Solche Arten fördere ich gerne. Gerade scheinen viele Wildbienenarten das Projekt super zu finden.
Ich werde hinter dem Beet noch ein ,,Sandarium” anlegen, also ein Haufen Sand ;D . Dort können dann weitere Wildbienenarten ein Zuhause finden.
Ich hoffe ja immer noch, dass die blaue Holzbiene bei uns ankommt. 

Danke für den Tipp.
Ich werde mir den Garten dieses Jahr mal angucken.
« Letzte Änderung: 03. Mai 2023, 20:43:25 von SequoiaXF »
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #121 am: 03. Mai 2023, 21:05:34 »

Dornige Bibernelle sehe ich gar nicht. Die kommt im östlichen Mittelmeerbereich überall vor.
Den schon erwähnten dornigen Asparagus kenne ich auch und es gab sowas wie Pistazie, aber nicht die essbare Form.
Anfang Juni blühten überall Klatschmohn und irgendwas Weißes wie Kamille und an wenigen Stellen eine Leopoldia-Art.
Und es fehlt noch was aus der Bohnenkraut-Ecke. Wurde ca. 50cm hoch und da haben sich im Hochsommer gern die Schildkröten tagsüber reingeschoben.  :)
Caesalpinia gilliesii hält bis -10 Grad aus.

Trotz 100qm ist die Fläche begrenzt. Den dornigen Asparagus acutifolius hat mein Vater von Sardinien nun mitgebracht. Pistacia terebinthus ist auch sehr interessant, aber da fehlt wahrscheinlich wieder der Platz.
Den Vorschlag mit dem Mohn finde ich gut. Ich habe schon angefangen zwischen den Sträuchern und Halbsträuchern solche Sachen wie Habichtskraut, Wiesensalbei, Thymian, Mannstreu, Fenchel, Karden, Seifenkraut, usw. zu pflanzen und zu sähen. Manche mögen es für Unkraut halten, aber es soll ja ein Ausschnitt aus dem Mittelmeerraum sein. Das kann ruhig ein bisschen wild wachsen, das wirkt dann authentischer und die Insekten freuen sich.
« Letzte Änderung: 03. Mai 2023, 21:10:17 von SequoiaXF »
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

Botanic

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #122 am: 03. Mai 2023, 21:06:14 »

Danke für die Hinweise!
Centaurea ragusina habe ich leider verpasst letzten Sommer in Kroatien, ich wollte Samen mitbringen! Ich ziehe grad Centaurea cineraria(ragusina) aus Samen von Jelitto, in der Hoffnung, daß dies die echte C.ragusina ist!
« Letzte Änderung: 03. Mai 2023, 21:10:06 von Botanic »
Gespeichert

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #123 am: 12. Mai 2023, 21:20:33 »

Iris spec.

Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #124 am: 12. Mai 2023, 21:20:54 »

.
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #125 am: 22. Mai 2023, 13:46:52 »

Thymus longicaulis hat sich gut bewährt.
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #126 am: 22. Mai 2023, 13:48:00 »

.
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #127 am: 22. Mai 2023, 13:58:22 »

Erica arborea “Estrella Gold”
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #128 am: 27. Mai 2023, 22:24:53 »

Cistus ‘Grayswood Pink‘ bereitet immer wieder Freude  ;D
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #129 am: 27. Mai 2023, 22:26:17 »

Detailaufnahme
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #130 am: 27. Mai 2023, 22:28:33 »

Cistus salviifolius
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #131 am: 27. Mai 2023, 22:32:26 »

x Halimiocistus sahucii
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #132 am: 27. Mai 2023, 22:34:57 »

Genista hispanica
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #133 am: 27. Mai 2023, 22:38:30 »

Helianthemum x cultorum ‘Eisbär‘
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #134 am: 27. Mai 2023, 22:41:09 »

Helianthemum x cultorum ‘Golden Queen‘
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen, immergrüne Magnolien und alles Mediterrane.
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 15   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de