Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Juni 2023, 04:20:04
Erweiterte Suche  
News: Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|15|8| Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10   nach unten

Autor Thema: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.  (Gelesen 5693 mal)

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #15 am: 04. Mai 2022, 00:09:25 »

Eriobotrya japonica ist zwar keine Pflanze der Garrigue, aber im Mittelmeerraum häufig zu sehen
« Letzte Änderung: 04. Mai 2022, 00:11:55 von SequoiaXF »
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #16 am: 04. Mai 2022, 00:14:38 »

Cistus salvifolius
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #17 am: 04. Mai 2022, 00:15:26 »

Erica australis
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #18 am: 04. Mai 2022, 00:19:38 »

Testfläche mit Ficus, Cistus laurifolius, Cistus salvifolius, Ruscus, Paliurus spina-christi

Trotz eher feuchtem und nährstoffreichem Boden gedeihen viele Pflanzen sehr gut. Das lässt mich darauf schließen, dass auf der neuen Fläche noch viel mehr geht.
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #19 am: 04. Mai 2022, 00:21:00 »

Solange die Katze glücklich ist, hat es sich schon gelohnt  8)
« Letzte Änderung: 04. Mai 2022, 00:28:39 von SequoiaXF »
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16922
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #20 am: 04. Mai 2022, 06:22:30 »

Die Katze passt farblich hervorrragend! ;D
Wie lange steht Erica australis bei Dir schon?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #21 am: 04. Mai 2022, 11:44:16 »

Die Katze passt farblich hervorrragend! ;D
Wie lange steht Erica australis bei Dir schon?

Ja finde ich auch  ;)

Die Erica australis hat noch keinen Winter draußen mitmachen müssen.
Ich starte dieses Jahr Versuche mit verschiedenen Baum- oder Strauchheiden.
E. terminalis, die korsische Heide hat schon zwei Winter wunderbar überstanden. Eine wirklich wunderbare Blütenpflanze.
Ich werde dieses Jahr E. australis, E. x veitchi, Erica scoparia, E. manipuliflora, E. arborea var. alpine und Erica umbellata auspflanzen.

Der Beitrag dazu ist ganz interessant:
http://www.tropengarten.de/Pflanzen/erica.html
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16922
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #22 am: 04. Mai 2022, 11:51:12 »

Danke.
Die E. australis habe ich gerade gepflanzt. Erica terminalis steht schon lange, ebenso diverse Erica arborea, andere Heiden sowieso.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #23 am: 04. Mai 2022, 11:51:33 »

Erica x veitchi (E. arborea x E. lusitanica)
Etwa 1,5m hoch in der LVG Bad Zwischenahn, Zone 7b/8a
« Letzte Änderung: 04. Mai 2022, 11:56:00 von SequoiaXF »
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #24 am: 04. Mai 2022, 11:52:22 »

Detailaufnahme
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

SequoiaXF

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Ostfriesland, 8a
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #25 am: 04. Mai 2022, 11:53:04 »

Danke.
Die E. australis habe ich gerade gepflanzt. Erica terminalis steht schon lange, ebenso diverse Erica arborea, andere Heiden sowieso.

Sehr interessant. Welche E. arborea Sorten hast du?
Gespeichert
Offiziell mit dem Feigenvirus infiziert!
Ich sammle auch Koniferen, Theaceaen und alles Mediterrane.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16922
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #26 am: 04. Mai 2022, 11:56:14 »

Verschiedene gelblaubige (da gibt es wohl nur zwei Sorten, die müssten hier beide stehen, waren aus Gartenmärkten) sowie eine sehr hohe grüne Erica arborea.
Die habe ich von Thomas Grünberg, wie die Neugepflanzten auch. Er hat immer hervorragende Pflanzen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25027
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #27 am: 04. Mai 2022, 12:13:53 »

Medi, der leider nicht mehr schreibt, hatte ja bei sich (Mainzer Gegend) eine Garrigue angelegt ...

Fränkische Trockenplatte (bei Marktheidenfeld)  ;).

Na da muss ich wohl.. ;D  sorry, ich lese hier momentan nur ab und zu mit.
Spessart-Lee, bei Marktheidenfeld, um genau zu sein. Wir waren aber mal Mainzer Gebiet, haben aber leider nicht das Mainzer Klima. Hier ist es sehr sommertrocken, da kaum Schauer/Gewitter, jedoch winterfeucht, der meiste Niederschlag im Winterhalbjahr. Noch dazu bin ich am Nordwesthang, im Winter wenig Sonne und feucht.
Ich habe quasi somit eine "Halbschatten-Garrigue" bzw. Macchia angelegt.
Erstaunlich gut und für die Optik geht Trachycarpus fortunei, an einem geschützten Platz sogar ohne Schutz. Nicht ganz ursprünglich mediterran, aber so ein bißchen Oberitalien bekommt man hin :D
Als Olivenersatz verträgt Phillyrea angustifolia gut die Winternässe und steht bei mir komplett schutzlos.
Euphorbia characias ist auch gut. Ruscus breitet sich langsam aus (und sticht, da geht die Katze eher nicht hin)
Onosma tauricum ist sehr zäh und sät sich auch aus
Helleborus x sternii sät sich auch aus, H. argutifolius sollte auch gut gehen, ist aber größer
Diverse Helianthemum sind ein schöner Cistus-Ersatz, wobei auch Cistus laurifolius und X Halimiocistus sahucii bei mir voll hart sind
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16922
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #28 am: 04. Mai 2022, 12:17:12 »

Endlich! :D
Endlich schreibst du mal wieder! Hab' Dich sehr vermisst!!!
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25027
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Projekt mediterrane Beete auf 100qm in Norddeutschland.
« Antwort #29 am: 04. Mai 2022, 12:41:34 »

 :-*
Baumheide hab ich noch nicht probiert.
Vieles von mir ist auch aus Urlauben mitgebracht, da hab ich mich extra vor Ort umgesehen, was denn so mediterranes im Gebüsch oder am Waldrand wächst. Viele Geophyten z.B. Cyclamen, Crocus, Muscari, Arum italicum...aber auch diverse Asparagus z.B. Asparagus (irgendein stechender) hält bei mir auch gut aus, wächst aber sehr langsam.
Diverse Helleborus und Paeonia sind auch gut zu gebrauchen, Artemisien und Strauchiges Hasenohr (das habe ich erst neu gepflanzt, zum Testen).
Ich denke, da kommt noch einiges an Vorschlägen zusammen  ;D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de