Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 18:15:14
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|20|4|Man wird doch auch mal inkonsequent sein dürfen! (Staudo)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Ich glaub meine Zwetschge hat alles  (Gelesen 339 mal)

TheButsch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Ich glaub meine Zwetschge hat alles
« am: 17. Mai 2022, 16:17:49 »

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich würde euch gern fragen, ob ihr die Krankheiten meiner Hauszwetschge einschätzen könnt.

- Die Blätter rollen sich ein (? Ich seh keine Blattläuse)
- Die Blüten verwelken teilweise - (Monilia?)
- Die jungen Zwetschgen sind verbeult bis deformiert oder sehen auch wie Bohnen - (Narrentaschenkrankheit?)

Ich hab das Gefühl, der Baum hat alles  :(

Lohnt es sich, ihn zu erhalten?
Ich hab letztens schon Knoblauch um den Baum herum eingepflanzt.
Was könnte ich sonst noch tun?



Krankheit gesucht




Krankheit gesucht




Krankheit gesucht




Krankheit gesucht


« Letzte Änderung: 17. Mai 2022, 16:28:41 von TheButsch »
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Ich glaub meine Zwetschge hat alles
« Antwort #1 am: 17. Mai 2022, 16:47:32 »

Moin,
Bilder anhängen kannst du über Datei auswählen unterhalb von dem Kästchen in welchem du schreibst.

Erster Verdacht: suche mal nach Scharka-Virus


Edit: Pflaumenlaus, sie hat den Wirt schon verlassen, nachdem sie den maximalen Schaden angerichtet hat.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1490
  • 330m NN
Re: Ich glaub meine Zwetschge hat alles
« Antwort #2 am: 18. Mai 2022, 01:43:55 »

Die kleine Pflaumenblattlaus wird vor dem Austrieb und nach der Blüte bekämpft.
« Letzte Änderung: 18. Mai 2022, 05:51:54 von 555Nase »
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8094
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Ich glaub meine Zwetschge hat alles
« Antwort #3 am: 18. Mai 2022, 05:49:46 »

Verformte Früchte können mit der Laus zu tun haben,
meist ist es die Narrentaschen-Krankheit.
Hauszwetschge - da wäre zwar die Frucht gut,
aber die wird inzwischen zu den anfälligen Sorten gezählt.
Gespeichert
Gruß Arthur

TheButsch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Ich glaub meine Zwetschge hat alles
« Antwort #4 am: 19. Mai 2022, 11:12:45 »

Vielen lieben Dank für eure Antworten!
Was kann ich tun, um das Problem in den Griff zu kriegen?
Der Baum ist schon gut 3,5m hoch.
Rückschnitt im Herbst und dann beim Austreiben der Blätter spritzen?

Gibt es eine Zwetschgensorte die hier resistent wäre?
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Ich glaub meine Zwetschge hat alles
« Antwort #5 am: 19. Mai 2022, 12:29:00 »

Rückschnitt hilft da gar nichts, die Tiere haben den Baum auch schon längst wieder verlassen und sind zum Sommerwirt abgewandert.

Rückschnitt bzw Erziehungsschnitt macht aber Sinn, wenn man eine luftige Krone haben möchte, die auch die spätere Fruchtlast tragen kann.

Narrentaschenkrankheit tritt nur sporadisch auf, etwa alle 8 Jahre.

Kurz vor dem Austrieb sollte man mal kontrollieren, ob sich eine Behandlung gegen die Läuse lohnt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de