Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 11:49:42
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|8|7|Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im Juni 22  (Gelesen 5114 mal)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10194
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #90 am: 18. Juni 2022, 23:41:05 »

In die Badewanne wäre ich heute auch gerne mal eingetaucht. :) Normalerweise gieße ich im Garten auch nichts, nur bei sehr großer Trockenheit muss ich hier und da nachhelfen, wenn etwas arg schlappt, die Ausnahme sind natürlich die Töpfe, die bei diesen Temperaturen jeden Tag nach Wasser lechzen. Heute habe ich dann mal die Pumpe in den Bach gehängt - eigentlich nicht erlaubt, aber es ist halt so wenig Wasser drin, dass man nicht viel herausschöpfen kann, und manuell 200 Liter in die Regentonne und nochmal 100 Liter in den Teich schaffen ist auch nicht so prickelnd. Mit der Pumpe war es ein Klacks, und nun habe ich für eine Weile wieder genügend Gießwasser für die in den Töpfen wartenden Stauden. Ich mag auch kein eiskaltes Wasser an die Pflanzen vergießen, in der Tonne ist es dann immer schön temperiert. Und ich kann endlich wieder die Seerosenblüten im Teich sehen, vorher waren die völlig unter dem Laub versteckt...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9265
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #91 am: 19. Juni 2022, 10:03:22 »

Ingeborg, diese gefüllte Badewanne :o ist definitiv Lohn für Vieles  :D
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #92 am: 19. Juni 2022, 10:59:08 »

Jetzt bewundere ich Deinen Garten noch mehr, Ingeborg, wenn das Giessen solch einen Aufwand bedeutet !
Bei uns gab es ab 17:30 fernes Donnergrollen, auffrischenden Wind und Abkühlung ! Über Nacht und heute morgen ergiebigen Regen.

Passend vor dem angekündigten Regen hatte ich gestern noch schnell alle Hätschelpflanzen nachgedüngt: die neugesetzten Magnolien, die im Herbst 2020 gepflanzten Podocarpus, die letztes Jahr nicht ausgetrieben sind, sondern erst jetzt ganz zaghaft neu treiben, Rhododendron (eine legt einen 2. Austrieb hin), 2 Pekan-Bäumchen und meine zickigen Ilex cassine.



Gespeichert

Brezel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #93 am: 19. Juni 2022, 11:09:52 »

Heute Morgen um 5 Uhr aufgestanden, von halb sechs bis halb sieben Gieß- und Fotorunde auf der Brezelwiese. Die trägt schon seit einiger Zeit ihr Dürregesicht. Aber bei den jetzigen Temperaturen schmurgeln die Rosenblüten regelrecht weg. Kurz nach 10 Uhr schon 32 Grad im Schatten. Da geh ich nicht mehr raus.  :P
Gespeichert
Heutzutage brauch man kein Akkusativ mehr.

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #94 am: 20. Juni 2022, 10:17:51 »

Gestern ausruhen und mit Freude dem Regen da draussen zusehen, es dürfte für eine Woche gut feucht sein.
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2359
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #95 am: 20. Juni 2022, 18:13:00 »

Gestern ausruhen und mit Freude dem Regen da draussen zusehen, es dürfte für eine Woche gut feucht sein.
Beneidenswert! Hier hat es zwar auch kurz geregnet aber viel kam nicht runter, außer den Temperaturen. Die sind zum Glück ca. 10 Grad gesunken. Da sinkt auch der Wasserbedarf.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7799
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #96 am: 22. Juni 2022, 08:36:46 »

Ich gieße auch nur meine Kübel und die 2 GWH

Tägliche Mörderrunde
Gespeichert
LG Heike

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1090
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #97 am: 24. Juni 2022, 01:40:43 »

Heute wurden die letzten 479 Aussaattöpfchen abgewaschen. Ab Morgen sind die
weit über 600 Stück 9 cm Töpfchen dran und werden wieder auf dem Boden
verstaut. Das ist so eine Arbeit, wie Holzzaun streichen. Es nimmt kein Ende.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 529
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #98 am: 24. Juni 2022, 07:02:05 »

Gestern habe ich wieder mal stundenlang Grünschnitt gehäckselt. Immer nehme ich mir vor, die Asthaufen neben dem Kompost nicht wieder so hoch werden zu lassen. Und dann prokrastiniere ich, bis der Haufen doch wieder zum Berg gewachsen ist.

Heute darf ich mich dafür einer viel angenehmeren Tätigkeit widmen. Ich pflanze ein paar Neuankömmlinge. Da es heute immer wieder regnen soll, ist der Boden auch besser vorbereitet als in den vergangenen Hitzetagen.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #99 am: 24. Juni 2022, 09:23:24 »

Ja, bei mir verschwinden gerade auch die letzten Töpfchen in der Erde - aber irgendwie bleiben immer welche übrig.
Die nächste Woche soll hier durchwachsen bleiben, der Moment ist günstig.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2698
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #100 am: 24. Juni 2022, 09:53:12 »

Gestern nur "leichte Lustarbeiten": verblühte Rosen ausgeschnitten, paar Töpfe neu mit Sommerblumen bepflanzt, im GWH Tomaten entblättert. Für alles andere war es zu heiß. 
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4166
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #101 am: 24. Juni 2022, 17:52:07 »

Nach der heutigen Kübelpflanzen-,Tomaten- und Gemüsegießrunde (hätte ich mir zwecks immer wieder heftigen Schauern und Gewittern danach und den ganzen Tag über immer von vorne sparen können) habe ich in einer Ecke Unkraut gejätet. In einer Regenpause wegen Johannistag letzten Rhabarber geerntet, nächste Regenpause die R. gallica officinalis um ein Drittel zurückgeschnitten, was einen ganzen Berg an Schreddermaterial geben wird. In der letzten Regenpause das Schreddermaterial zum Schredderhaufen getragen, was ordentlich gepiekt und meine Unterarme blutig tätowiert hat. Der Schredderhaufen , kaum dass er ein wenig kleiner wird, wächst ständig wieder an. In der nächsten Regenpause werde ich, falls es nicht zu spät wird, noch die Reste der Johannisbeere Jonkher van Tets abernten, da wird es höchste Zeit. Allerdings muß ich mich da durch ziemlich viel hochgewachsenes Gras wuseln, welches die Johannisbeere durchwachsen hat.  ::)
« Letzte Änderung: 24. Juni 2022, 17:56:08 von Albizia »
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18516
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #102 am: 24. Juni 2022, 19:15:54 »

weil die hornveilchen in meinem guerilla gardening-topf im verwilderten gartenhof endgültig hinüber waren, habe ich etwas luft zum draufgucken geschaffen und fuchsien in weiß-rosa und rot-violett sowie buntnesseln gesetzt.

edit: wir können den topf (soweit nicht komplett vom grünen chaos verschluckt bzw. soweit das sichtfeld freigeschnitten ist) vom küchenfenster aus sehen. wenn man unten im hof steht, muss man wissen, wo er steht. ;)
« Letzte Änderung: 25. Juni 2022, 10:18:41 von zwerggarten »
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #103 am: 25. Juni 2022, 09:28:31 »

Gut versteckt hinter Brennesseln, bist aber mutig, zwerggarten !
Gespeichert

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1062
  • Westl. NRW 8a
Re: Gartenarbeit im Juni 22
« Antwort #104 am: 26. Juni 2022, 11:33:58 »

Ich weiß im Moment nicht wo ich anfangen soll, überall schreit die Arbeit. Bin sehr froh über den Regen, den wir bekommen haben, leider teils als Starkregen, sodaß vieles am Boden liegt. Das Unkraut jubelt und es gibt Mengen an Rosen aus- oder zurückzuschneiden....die neuen Irisplätze für zu eng stehende sind immer noch nicht hergerichtet, dafür blühen die Hems wie verrückt und das Gemüse will auch bekümmert werden.
Gespeichert
LG
Gersemi
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de