Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 16:07:34
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|4|12|Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 33   nach unten

Autor Thema: Was blüht im Juni?  (Gelesen 13327 mal)

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6924
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #30 am: 04. Juni 2022, 18:10:24 »

Ein Salbei wo ich dachte, der Winter ist dann wohl Ende vom Gelände.
Er war aber ein „Winterdurchhalter“.;)
Gespeichert
un peu fou de buis

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 530
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #31 am: 04. Juni 2022, 19:38:19 »

Blüte in Grün ist eher unüblich, Sterndolde - Sämling


Sieht ein bisschen so aus wie bei uns die Astrantia Major Shaggy... nur noch etwas grüner.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
  • Wien, 8a
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #32 am: 04. Juni 2022, 20:31:00 »

Na gut. Ich bin halbwegs versöhnt mit P. ‚Blue Paradise‘  ;)
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2820
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #33 am: 04. Juni 2022, 20:38:41 »

Der war bei mir ein totales Mickerchen und hat das erste Jahr hier nicht geschafft  :-\
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
  • Wien, 8a
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #34 am: 04. Juni 2022, 20:58:03 »

Stimmt, besonders vital schaut er nicht aus.  :-\
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #35 am: 04. Juni 2022, 21:26:20 »

Phlox paniculata 'Blue Paradise' hat sich bei mir sehr verschieden gezeigt. Eine Pflanze, die sich einige Jahre lang gut entwickelt hatte und in  kühlen Morgenstinden atemberaubend blau geleuchtet hat, brach irgendwann förmlich zusammen und war über zwei, drei Jahre gänzlich eingegangen. Es kann sein, dass das in den Hitze- und Dürrejahren passiert ist. Ob die Sorte auf Trocken- und Wärmestress besonders empfindlich reagiert?
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5272
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #36 am: 04. Juni 2022, 21:55:31 »

Das kann gut sein, trifft für andere Sorten aber sicher auch zu. Bei den "blau" blühenden Phloxen ist mir aufgefallen, dass die Blaufärbung vielleicht nicht nur von den Temperaturen, sondern vielleicht auch von der Luftfeuchtigkeit abhängt. Bei einer Nachbarin wirkt die gleiche Sorte am Teich blau, weiter oberhalb in einem Beet dagegen violett. Abends und morgens ist die Luftfeuchtigkeit ja gewöhnlich auch höher als in der Mittagshitze. So erkannte eine Besucherin einmal ihre am Teich gepflanzte, blaue Sorte hier nicht wieder, da sie schlicht violett blühte. Nun steigen die Temperaturen am Niederrhein im Sommer aber auch deutlich höher als in Norddeutschland.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #37 am: 04. Juni 2022, 21:59:12 »

Das kann sein, ist mir aber als Erklärung nie eingefallen. Es waren meist klapperkalte Morgen mit Taufeuchte, an denen die Pflanzen am schönsten waren. In heißen Mittagsstunden kann man sie vergessen. Sie sehen dann aus wie irgendein belangloser Sämling.

Ich muss mehr Spornblumen pflanzen oder säen. Sie sind gute Blüh-Brücken zur Rittersporn- und Phloxezeit.  Dank an Anubias für 'Christine Helene', die sich an schwieriger Stelle nach ein paar Jahren Einwachsen immer besser macht.

   
 ... - Erigeron karvinskianus - Hydrangaea petiolaris

   
Salvia nemorosa cv./Centranthus ruber - Allium christophii - Eschscholzia californica

   
Dianthus ?plumarius cv. - Rosa 'Christine Helene' - Nasturtium officinale
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #38 am: 04. Juni 2022, 22:27:19 »

Der erste Rittersporn. Es gibt hier ausschließlich Sämlinge, weil die zwar bescheidener blühen, aber zuverlässig überleben. Danke, Norna, für den reizenden "Zitronen-Hahnenfuß".  :D (Er hat´s hier nicht ganz leicht, steht eigentlich zu trocken. Aber aus der Aussaat Deines Saatguts habe ich einige Pflanzen verteilt, die sich noch einwachsen werden. Diese Gärten sind voller herrlicher Forumsgaben. Iris sintenisii - Danke, pearl! - ist eine wirklich niedliche Spuria-Iris.

   
Delphinium elatum - Salvia cf. 'Wendy´s Wish' - Iris sintenisii

   
Iris x hollandica 'Mystic Beauty' - Paeonia lactiflora 'Festiva Maxima' - Digitalis purpurea

   
 ... - Ranunculus acris f. citrina ...
Gespeichert

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2906
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #39 am: 04. Juni 2022, 22:40:05 »

.

@lerchenzorn, die Kombination von Salvia und Centhranthus  vor dunklem Gehölzsaum muß ich mir merken - tolle Szene !

Sternkugellauch mit Hintergrund ( bei uns aufblühende  Pfingstrose )  haben  wir  schon.
« Letzte Änderung: 04. Juni 2022, 22:43:37 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2906
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #40 am: 04. Juni 2022, 22:45:49 »

.

Veronicastrum (Ámethyst`, glaub ich ) blüht zwar noch nicht , macht aber trotzdem  schon  was  her.
« Letzte Änderung: 04. Juni 2022, 22:47:22 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11608
  • Mittlerer Neckar
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #41 am: 04. Juni 2022, 23:00:27 »

Na gut. Ich bin halbwegs versöhnt mit P. ‚Blue Paradise‘  ;)

Meine angelernte polnische Kollegin amüsiert sich immer drüber was Gärtner so alles als blau bezeichnen. Als ich ihr dann an einem Sommertag, den Namen erwähnend, einen Topf Blue Paradise unter die Nase gehalten habe, hat sie nur mit den Augen gerollt. Und am nächsten Morgen, bei Ansicht des Phloxes verzückt "Wonderfully!" von sich gegeben...
.
Hier hält er sich auch nicht lebenslang, es kann nicht anders sein. Aber ich pflanze immer wieder mal ein Exemplar, dieses Blaue-Stunde-Blau gefällt mir einfach zu gut. Früher habe ich das reine Enzianblau gesucht, jetzt ist es dieses. (Vielleicht auch weil der Verlust meines Ritterspornwaldes selbst nach Jahren doch noch nicht so ganz verarbeitet ist :-\).
« Letzte Änderung: 04. Juni 2022, 23:03:22 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40230
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #42 am: 04. Juni 2022, 23:08:38 »

Ritterspornwald! Ich kann mich erinnern, dass der Hermannshof in den 90er Jahren auch einen großen Bestand stehen hatte. Das sah phantastisch aus vor der dunklen Waldkulisse. Dann muss eben ein anderes Blau her. Phlox 'Blue Paradise' hab ich auch immer wieder angeschafft. Keine Ahnung welche Phloxe da gerade hochkommen, Starfire ist auch dazwischen.
Gespeichert

Brezel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #43 am: 04. Juni 2022, 23:09:35 »

Bei einer Nachbarin wirkt die gleiche Sorte am Teich blau, weiter oberhalb in einem Beet dagegen violett.

Vermutlich kommen oben im Beet die Sonnenstrahlen früher hin als zum Teich. Könnte ein Foto zeigen, da ändert sich die Farbe genau dort, wo die Sonnenstrahlen auftreffen. Wäre hier aber OT, da vom letzten August.  ;)
Gespeichert
Heutzutage brauch man kein Akkusativ mehr.

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5581
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #44 am: 05. Juni 2022, 00:20:09 »


Astrantia 'Abbey Road'... oder so.  :D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 33   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de