Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 13:06:34
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|6|9|Wie das Wetter am Magnustag (6.), so es vier Wochen bleiben mag.

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 25 26 [27] 28 29 ... 33   nach unten

Autor Thema: Was blüht im Juni?  (Gelesen 13321 mal)

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 529
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #390 am: 23. Juni 2022, 22:12:57 »

Hydrangea pink Annabelle im Schattenbeet. Leider hält sich die Blüte nicht so lange wie bei den meisten anderen Hortensien.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 529
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #391 am: 23. Juni 2022, 22:14:36 »

Und der Schlafmohn mit tierischem Besuch von dicker Hummel und Schwebfliege.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #392 am: 23. Juni 2022, 22:30:55 »

Zu meiner ganz großen Freude; Nach 4 Jahren habe ich wieder eine Blüte an meiner Dierama. Eine meiner schönsten Pflanzen.




Die süsseste ist die klitzekleine Felsennelke. Hat den Umzug gut überstanden




Auch die Eisenhüte waren im Zuge der Neugestaltung Wochenlang irgendwo gelagert. Kein Problem


Eisenhut blau




Eisenhut blau groß




Eisenhut weiss


Die "hopmarjolein" explodiert förmlich


Oreganum.....

« Letzte Änderung: 23. Juni 2022, 22:34:08 von riegelrot »
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #393 am: 23. Juni 2022, 22:43:35 »

Interessante und schöne Blüten. Dierama wird hier erstmals drei Blütentriebe bringen. Der einzige über den Winter gebrachte Sämling der Stammpflanze scheint aber den Schnecken zum Opfer gefallen zu sein.

   

   

   
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5272
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #394 am: 23. Juni 2022, 22:51:23 »




Eisenhut weiss



Der ist wirklich schön weiß - ist das eine Sorte oder namenlos?
Gespeichert

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #395 am: 23. Juni 2022, 22:54:35 »

Aus der Dierama werde ich nicht schlau. Die hatte bis 2020 optimale Bedingungen, jedes Jahr geblüht, aber seit 2017 nie mehr. In 2020 rausgenommen, geteilt. Sie hatte soviele Knollen, die habe ich in Töpfen gesetzt, einige verschenkt, Töpfe überwintert, wieder ausgepflanzt. Im Juli 2021  2 Tage im Wasser gestanden, wieder alles raus. In Töpfe, erst im April wieder in den neu angelegten Garten eingepflanzt und schon blüht sie! Die eine im Topf übrigens auch. Eine in 2019 neu gekaufte rosafarbige hat noch nie Blüten gehabt,
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #396 am: 23. Juni 2022, 22:55:46 »




Eisenhut weiss



Der ist wirklich schön weiß - ist das eine Sorte oder namenlos?
Ich weiss es leider nicht. Die habe ich schon so lange, da ist kein Etikett mehr. Gab es mal in Bingerden, auch eine 2-farbige. Die ist leider nicht mehr da.
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

Hempassion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3376
  • Man lernt immer noch was dazu!
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #397 am: 24. Juni 2022, 00:21:01 »

Kalimeris incisa und Nepeta yunnanensis 'Blue Dragon'... die eine ordentlich zur Versamung neigend, die andere mit ausgeprägtem unterirdischen Ausbreitungsdrang... ergo nur eine Frage der Zeit, bis "man sich trifft".

Das Gärtnerauge freuts.  :D

Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5272
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #398 am: 24. Juni 2022, 07:19:02 »




Eisenhut weiss



Der ist wirklich schön weiß - ist das eine Sorte oder namenlos?
Ich weiss es leider nicht. Die habe ich schon so lange, da ist kein Etikett mehr. Gab es mal in Bingerden, auch eine 2-farbige. Die ist leider nicht mehr da.
Danke, riegelrot - meist wird ´Schneewittchen´ angeboten, oder samenvermehrbar Aconitum napellus ´Albus´. Leider verfärben sich die meisten weißblühenden Eisenhüte etwas schmutzig, deshalb suche ich die Auslese ´Adak´, bei der das nicht so ist. Die Eisenhüte sind unterschiedlich anspruchsvoll, die 2-farbigen sind bei mir leider auch nicht so wüchsig und unempfindlich gegen Trockenheit.
Gespeichert

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2095
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #399 am: 24. Juni 2022, 09:20:08 »

Aus der Dierama werde ich nicht schlau.....

Ich auch nicht. Seit 20 Jahren versuche ich es an verschiedenen Orten, immer mickern sie herum und kommen kaum zur Blüte. Die vorletzte ist mir während der Blüte von Mäusen gefressen worden. Dabei steht ein Riesenexemplar bei meiner Freundin und auch im Jardin Botanique de Combrit. Bei meiner Freundin zwischen Mäuerchen und Plaster.
Ich glaube, die brauchen Kalk ?
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21540
  • Berlin
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #400 am: 24. Juni 2022, 18:55:31 »

Wenigstens die Romneya freut sich über das heiß-windige Sommerwetter, hat so viele Knospen wie noch nie.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #401 am: 24. Juni 2022, 19:11:59 »

Aus der Dierama werde ich nicht schlau.....

Ich auch nicht. Seit 20 Jahren versuche ich es an verschiedenen Orten, immer mickern sie herum und kommen kaum zur Blüte. Die vorletzte ist mir während der Blüte von Mäusen gefressen worden. Dabei steht ein Riesenexemplar bei meiner Freundin und auch im Jardin Botanique de Combrit. Bei meiner Freundin zwischen Mäuerchen und Plaster.
Ich glaube, die brauchen Kalk ?
Weil ich inzwischen eine sehr große Staudensammlung mit unterschiedlichen Boden- bzw. Düngeansprüchen habe, dünge ich 1 x im Frühjahr entweder mit Hornspänen oder solchen getrockneten Biopellets. Die stinken nach Gülle. Wird die Pflanze was, okay, wenn nicht, Pech gehabt und dann weiss ich, das sie bei mir nicht richtig ist und wird auch nicht ersetzt. Nur die Kamelien und Clematis bekommen ihr eigenes Spezialfutter. Durch die Renovierung des Gartens im Frühjahr ist sehr viel Boden ausgetauscht worden, von Beton (ganz fester, trockenen Lehmboden) mit irgendetwas, wo m.E. irgendwelche Drogen drin sind! Denn vieles explodiert dort förmlich. Manches wird 2-3 x so groß und üppig wie vorher. Der Gärtner sagt immer nur "für Sie habe ich nur das Beste". Schöne, sandige Erde mit Kompost, schwarz anstatt dieses fiese helle, was wir hier haben. Die blühende Dierama hat auch solche Erde. Die Dierama im Topf steht nun schon 2 Jahre in ordinären Pflanzenerde vom Baumarkt aus dem Sonderangebot und sie blüht. Dierama, ein ewig Rätsel.
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #402 am: 24. Juni 2022, 19:14:46 »

Wenigstens die Romneya freut sich über das heiß-windige Sommerwetter, hat so viele Knospen wie noch nie.
Um beim Thema Blühen zu bleiben. Die Romneya habe ich schon 3 Jahre, noch nie eine Blüte :(. Zumindest sehe ich auf dem Foto wie schön die ist.
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #403 am: 24. Juni 2022, 19:39:38 »

Wunderschön, Irm!
Nach zwei, drei Jahren stürmischen Wachstums und spärlichen Blühens wächst unser Exemplar leider rückwärts. Es steht wohl zu sehr bedrängt von anderem Dickicht.
Gespeichert

kohaku

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1181
Re: Was blüht im Juni?
« Antwort #404 am: 24. Juni 2022, 20:04:25 »

Der Agapanthus vom Grabbeltisch aus dem letzten Jahr öffnet nun seine ersten Blüten. Hat jemand eine Ahnung um welche Sorte es sich hier handelt? Die Blütenstände sind ca 50 cm hoch.
« Letzte Änderung: 24. Juni 2022, 20:08:55 von kohaku »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 25 26 [27] 28 29 ... 33   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de