Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Wesen einer Hydra ist allerdings, dass die Köpfe sofort nach Entfernung wieder nachwachsen.( Kommentar zum Zitat von Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Februar 2023, 11:00:26
Erweiterte Suche  
News: Anleitung zur Wasserkopfentfernung ( Kommentar zum Zitat von Biotekt)

Neuigkeiten:

|1|10|Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Galtonia candicans - Pflänzchen der Kap Hyazinthe  (Gelesen 2077 mal)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11397
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Galtonia candicans - Pflänzchen der Kap Hyazinthe
« Antwort #45 am: 23. Juli 2022, 17:38:36 »

Hier muss ich die wohl im Kübel halten, weniger wegen der Winterhärte (tiefer als -12°C geht es nur alle Jubeljahre mal), sondern eher wegen der übermäßigen Winterfeuchte und der Sommertrockenheit ("frischen Boden" kann ich dann nicht bieten). Ich schaue nächstes Jahr mal im örtlichen Gartencenter, die haben da immer allerlei exotische Blumenzwiebeln (war schon das eine oder andere Mal versucht, etwas mitzunehmen), ansonsten weiß ich ja, an wen ich mich für Nachwuchspflänzchen wenden muss. :D
Gespeichert
Hier ist es viel zu nass...

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 996
Re: Galtonia candicans - Pflänzchen der Kap Hyazinthe
« Antwort #46 am: 23. Juli 2022, 18:34:51 »

Ich werde im Herbst wieder starke blühfähige Zwiebeln abgeben. Inzwischen sind es vier große Kübel. Ich muss da unbedingt reduzieren, um nicht nur noch Kaphyazinthen zu haben. Falls jemand Interesse hat bitte PM.
Gespeichert

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1452
Re: Galtonia candicans - Pflänzchen der Kap Hyazinthe
« Antwort #47 am: 23. Juli 2022, 23:51:46 »

Ich halte die in Kübeln, aber die ausgepflanzte Zwiebeln kommen zuverlässig jedes Jahr auch. Ich habe aber auch leichte Boden.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de