Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. August 2022, 15:25:10
Erweiterte Suche  
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)

Neuigkeiten:

|12|4|Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Anzeige Spürck
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im Juli 2022  (Gelesen 5464 mal)

Bauerngarten93

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 935
  • Auch Galabauer mögen Pflanzen!!!!
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #15 am: 06. Juli 2022, 06:19:06 »

Bei mir wächst er überall ;D
Gespeichert

Konstantina

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 343
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #16 am: 06. Juli 2022, 07:14:39 »

...........verhärteten Sandboden.......

ist nicht DER Lieblingsstandort für Digitalis.
Saurer Mullboden im halbschattigen Waldrand, das wär`s.
Aber er ist hart im Nehmen.
Ich Versuch schon seit drei Jahren ihm bei mir einzusiedeln, im Halbschatten.
Leider habe ich bis jetzt noch keine Sämlinge. Und so wird er immer wieder auf dem Balkon ausgesät und aufgepäppelt. Im Herbst kommen dann die Pflänzchen raus.
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2400
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #17 am: 06. Juli 2022, 11:01:00 »

Ich hab Digitalis eigentlich überall, er kommt von allein. Der Boden scheint ihn nicht zu stören  ;). An der Stelle soll er, mal gespannt ob er auch auf Kommando funktioniert.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Acanthus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #18 am: 07. Juli 2022, 00:01:20 »

Bei mir kommt Digitalis jetzt im dritten Anlauf endlich hie und da.
Ich werde die Kerzen auch bald als Mulch niederlegen/kleinschneiden und ausbringen. Allerdings kann ich mich in unserem seit Jahren sehr trockenen Klima immer nicht durchringen, regelmäßig zu gießen(Kleingarten mit Handpumpe). Hoffe, er erhört mich wieder.

Heute in aller Frühe meine vielen Katzenminzen heruntergeschnitten und damit gemulcht. Nebenher Zitronenmelissen runtergesäbelt und entsorgt. Die samen sich sonst zu sehr aus.
War ein guter Zeitpunkt für diese Arbeiten, denn die Hummeln flogen noch nicht und es hat mich nicht, wie sonst, eine Schar blutrünstiger Kriebelmücken angesprungen.

Anschließend Nachbars Gemüse und Blumen gegossen.
Gespeichert

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1115
  • Westl. NRW 8a
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #19 am: 07. Juli 2022, 13:44:25 »

Ich habe mir einen zugewucherten Bereich im hinteren Garten vorgenommen, wo ich nicht täglich hinkomme und wenn, das wilde Gewuchere ignoriert habe. Jetzt bin ichs aber leid und alles kommt raus, Wurmfarne, Massen an Silene diocia/Waldnelke, gemeine weiße Taubnessel, Geranium phaeum, Geum urbanum, Hahnenfuß und Efeu vom Nachbarn. Eine abgestorbene große Rose ist auch fällig.
Die 2 qm Wurmfarn zwischen Gartenhaus und Nachbarzaun hat GG mir ausgegraben, ebenso einen großen Horst eines Waldgrases, dessen Namen ich nicht kenne. Nachdem die Farne raus waren, zeigten sich im unteren Bereich des alten Gartenhauses morsche Bretter, die Reparaturarbeiten nach sich ziehen.
Gespeichert
LG
Gersemi

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2400
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #20 am: 07. Juli 2022, 20:54:44 »

Jaja Gersemi,
so kommt eins zum anderen und am Ende ist es doch mehr als man dachte.
.
Bei mir heute toller Tag, schön kühl. Habe bei der Sitzbank ein paar morsche Latten entfernt und ein Balkondielenbrett mal probeweise befestigt. Kann was werden. Dann bissl gedöst, ewig telefoniert und schließlich noch gehexelt, wieder 3 Tubes voll geworden.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
  • Weinbauklima
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #21 am: 08. Juli 2022, 09:23:57 »

Hier ist es heute nach einem sehnlichst erwarteten Gewitter auch kühler geworden.
Es müssen die zerbröselten Ziegel durch Betonsteine ersetzt werden. Die Iris sambucina mussten raus, ich habe sie zur Strecke gebracht 😢.
Ich hatte sie an den Beetrand gesetzt, sie haben sich stark vermehrt und waren viel zu hoch.
Noch habe ich mich nicht durchgerungen, sie alle zu kompostieren, an den alten
Platz können sie nicht mehr hin.


Gespeichert

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1115
  • Westl. NRW 8a
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #22 am: 08. Juli 2022, 12:07:35 »

Selene, würde mir auch leid drum tun. Grünes Brett ?
Ich musste auch welche kompostieren von meinen allerersten Iris, die zu schattig standen und nicht mehr blühten. Einen Teil konnte ich verschicken, der Rest der ausgegrabenen liegt am Kompost.

Ich muß noch an der begonnenen Baustelle im hinteren Gartenbereich weitermachen, bevor es nächste Woche so heiß wird.
Gespeichert
LG
Gersemi

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
  • Weinbauklima
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #23 am: 08. Juli 2022, 13:09:37 »

Grünes Brett, ja, das wäre gut. Aber von Italien aus zu kompliziert.
Gersemi, lässt du die Rhizome tagelang in der Sonne austrocknen, bevor du sie auf den Kompost gibst?
Gespeichert

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 679
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #24 am: 08. Juli 2022, 17:32:32 »

heute bin ich auf dem Gründach unseres ehemaligen Hauses (vermietet) herumgekrabbelt und habe endlich mal wieder Gras und anderes Gewächs zwischen den Sedumpflanzen herausgezogen. Das hätte ich längst mal tun müssen. Die Gräser verdrängen die gewünscht Bepflanzung doch recht erfolgreich.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7932
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #25 am: 08. Juli 2022, 21:16:50 »

Am Morgen nur Gießrunde
Gespeichert
LG Heike

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10388
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #26 am: 08. Juli 2022, 21:47:34 »

Hier Gießrunde am Abend, tagsüber kann man bei der stechenden Sonne leider nichts machen, auch wenn die Temperaturen heute recht angenehm waren.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7932
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #27 am: 09. Juli 2022, 12:05:47 »

Tomaten und Gurken Düngerrunde, Tauschpost getopft, Schnecken gemeuchelt
Gespeichert
LG Heike

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1115
  • Westl. NRW 8a
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #28 am: 10. Juli 2022, 17:32:26 »

Selene, der Behälter, in den ich sie gegeben hatte, steht immer noch neben der Kompostecke, hab ihn schlicht  vergessen.

Heute bei bedecktem Himmel den Schlauch geschwungen, Vogelbadewannen gesäubert, gejätet, bereit gestelltes Getopfte ausgepflanzt, in Wannen zwischengeparktes ebenfalls wieder in die Erde gebracht, alte Hemsblüten abgeknipst und mich über den entwilderten Bereich gefreut....auch wenn der nächste schon wartet.
Gespeichert
LG
Gersemi

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18274
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Gartenarbeit im Juli 2022
« Antwort #29 am: 10. Juli 2022, 18:38:41 »

In den letzten Wochen:
Immer wieder gegossen, ganz viel Geranium runtergeschnitten, Salvia beschnitten in der Hoffnung auf neue Blüten, ohne Ende Unkraut aus den Beeten geholt, Taglilien umgepflanzt und endlich mal Töpfe mit Stauden, die hier ohne Ende rumstanden, in die Beete gesetzt. Dazwischen aber auch immer wieder nur rumgesessen, geschaut, fotografiert und genossen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de