Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß. (Platon 427-347v.Chr.)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Mai 2024, 08:06:36
Erweiterte Suche  
News: Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß. (Platon 427-347v.Chr.)

Neuigkeiten:

|13|8|Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Petersilie betreffend  (Gelesen 10859 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17159
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #30 am: 08. Oktober 2023, 22:44:06 »

Es gibt aber wieder welche mit Virus. Da haben die Blattläuse wohl wieder was übertragen. Carrot red leaf virus ist wahrscheinlich.
Wuchs ist deutlich reduziert.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17159
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #31 am: 08. Oktober 2023, 22:48:27 »

Hier wird Petersilie auch Erwerbsmäßig angebaut. Dementsprechend hoch ist die Viruslast. Weil die grüne Gierschblattlaus mit Virus sich in den Gärten ungebremst vermehren kann und regelmäßig irgendwo einfliegt und auch gesunde Bestände infiziert. Sowohl Petersilie als auch Karotten lohnen sich so fast nicht mehr.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8352
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #32 am: 03. Mai 2024, 08:58:01 »

Vermutlich dank des schlechten WEtters geht bei mir im Beet oben dieses Jahr die Petersilie auf wie die Haare auf dem Hund. Ich hatte noch ein Samenpäckchen von letztem Jahr und dachte komm schmeiss alles rein wird sonst eh nur zu alt und kommen tut eh nur ein kleiner TEil. Nun kommen die dicht an dicht. 
Ab wann kann man denn die mal versetzen? Sobald das erste "normale" Blatt geschoben ist? Oder länger warten? Oder jetzt schon ganze Partien mit Sämlingen umsetzen? Wobei das schwierig wird ohne das der ganze Ballen zerfällt weil das oben im sehr sandigen Beet ist. Den Rest einfach mal ausdünnen?
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17159
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #33 am: 03. Mai 2024, 09:05:39 »

Du kannst früh pikieren oder auch später Wurzelnackt umpflanzen. Die Pfahlwurzel bei den direkt gesäten sorgt für bessere Trockentoleranz. Wenn du früh pikierst, kannst du sie evtl erhalten.

Wenn das Wetter günstig und der Schneckendruck gering ist und du Zeit hast würde ich also so früh wie möglich umsetzen. Zu dichte Bündel mache ich ungerne, da behindern sich die Pflanzen gegenseitig.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8352
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #34 am: 03. Mai 2024, 09:12:13 »

Ok dann werd ich mal ein paar Töpfe richten und ausdünnen. Und die welche sich schön mit der Wurzel ziehen liessen in Töpfchen tun. Immer ein gutes Mitbringsel, denn den meisten fehlt die Petersilie weil die schlecht aufgeht.
Bisher liess ich sie meist stehen, aber da kam selten so viel wie jetzt. Und brauchen tut man ja eh nicht so viel. Nur fürs Salzgemüse im Herbst, da brauchts immer etwas mehr.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17159
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #35 am: 03. Mai 2024, 09:21:45 »

Naja, Petersilie brauchts öfters mal in den Mengen, die gerade nicht gewachsen sind.  >:(
Wenn ich im Sommer 3 mal Hackfleischspieße mache ist schon wieder ordentlich was weg.

Ich habe dieses Jahr Saatgut gesät, das hatte ich vor 3 oder 4 Jahren geerntet. Etwas über die Hälfte ist noch gekeimt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

ringelnatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1869
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #36 am: 03. Mai 2024, 23:48:16 »

also Petersilie habe ich noch nie genug gehabt. In meinen Augen DAS Gewürz schlechthin. Wenn man "zuviel" hat, macht man Taboulleh.

Amur, wann hast du gesät? einfach breitwürfig?
Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8352
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #37 am: 04. Mai 2024, 07:23:55 »

Gesät wurde als es im April so heiss war, also irgendwo um den 10.4. rum.
Habe früher breitwürfig gesät und kräftig mit dem Rechen danach eingearbeitet. Aber die Ergebnisse waren je nach Boden und eigenem Engagement sehr unterschiedlich.
In letzter Zeit eher Reihensaat relativ tief. Dann trocknets ned gleich ein wenn mal länger die Sonne drauf scheint- Zusätzlich muss ich noch abdecken mit nem Gitter, da die Spatzen in dem sandigen Boden sonst so viel drin hudern das da nix aufkommen würde.
« Letzte Änderung: 04. Mai 2024, 13:14:16 von Amur »
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

ringelnatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1869
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #38 am: 04. Mai 2024, 14:10:51 »

gut, danke! muss das auch mal probieren. Wenn das in sandigem Boden geklappt hat, umso besser.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4121
  • Zone 7a
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #39 am: 04. Mai 2024, 18:06:50 »

Wenn ihr mehr Platz habt, sät auch etwas Wurzelpetersilie.
Denen klaue ich ein paar Blätter zum Kochen und die Wurzeln sind eine gute Würze für Suppen und Eintöpfe.  :)
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22107
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #40 am: 06. Mai 2024, 11:33:14 »

Es heißt ja, dass man blühende Petersilie nicht mehr essen sollte. Bis zu welchem Zeitpunkt kann ich sie noch ernten?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17159
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #41 am: 06. Mai 2024, 11:46:43 »

Ich habe mich auch schon damit vergiftet als sie erst beim Blütentrieb schieben war. Das war aber nur einmal. Das letzte mal ist es auch wieder gut gegangen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22107
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Petersilie betreffend
« Antwort #42 am: 07. Mai 2024, 18:24:27 »

Danke, dann werde ich vor der Ernte gut nachschauen.
Wenn ein Trieb Blüten bildet, sind dann die anderen Stiele, ohne Blüten, auch giftig? Vermutlich ja, oder?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de