Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Dezember 2020, 13:04:01
Erweiterte Suche  
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)

Neuigkeiten:

|21|5|Kaum ist was schön, dann is es auch schon wieder weg."  (pearl)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Planung und Realität  (Gelesen 2326 mal)

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Planung und Realität
« Antwort #15 am: 05. August 2005, 12:05:08 »

Kraut und Gurken; die hängen mir schon zu den Ohren raus.

hy Heidi:
steckst mir bitte 2 krautköpfe in ein kuvert und schickst sie mir? gurken hab ich selber!!
 ;D tom
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Planung und Realität
« Antwort #16 am: 05. August 2005, 14:04:41 »

So hab ich vor 5 Wochen ein Beet neu eingesät, frei dem Motto, wenn der Salat pikiert werden muss, sind die Radieschen und die Kresse und weg und es ist dann wieder Platz frei.
Wie kann ich nur so bescheuert sein. Selbstverständlich stehen dort noch kiloweise Kresse ( schmeckt die als Suppe?) und die Radieschen sind auch wieder zu langsam.
Dafür ist der Salat langsam zu groß zum Pikieren.
Ein paar Salate hätten ins Zwiebelbeet gesollt, das wächst gerade mit Kürbis zu.
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Planung und Realität
« Antwort #17 am: 05. August 2005, 22:02:57 »

Ei wie fein, bin ich halt doch nicht ganz allein. Die ersten Pflücksalate sind zuschnell ins schießen gekommen, dafür läßt die letzte Aussaat seit 4 Wochen, auch nach dem Nachsäen auf sich warten. ???Der vor 10 Tagen gesäte Radicchio ist schon weiter. Einige Sorten Buschbohnen sagen auch, "nö, bei dem Scheiß Wetter bleib ich doch leiber sonst wo". Die Brombeerhecke macht sich wie jedes Jahr breit und breiter, *freu* eine immerhin relativ sichere Ernte. 8) 8) 8)

Ich denke, das ist das Los aller Kleingärtner, das alles sein gutes
und sein schlechtes Jahr hat. In der intensiven Landwirtschaft macht man halt die Unstetigkeiten des Wetters mit Pestiziden und Düngergaben bis zu einem gewissen Grade wieder wett, aber dafür treten wir ja auch nicht an. ;D ;D ;D

Aber ich denke, Ende Juli kann man auch das Regiment abgeben, da kann man eh nicht mehr so viel machen. :'(

Viel Spaß in Eurer Grünhölle

Uwe
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de