Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2020, 16:58:34
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|4|1|Deshalb gilt der neue Leitspruch: Denkbare Pflanzplätze sind aus,machbare noch lange nicht. 8) ;)  (Nova Liz)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: meine tomaten haben kein dach !  (Gelesen 8439 mal)

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #15 am: 26. Juli 2005, 12:33:36 »

@ re-mark
ich bin mir sicher, daß man mit einer handelsüblichen rückenspritze aus dem baumarkt (ca.25 euro) durchaus einen feinen sprühnebel erzeugen kann, der keine unbenetzten blatteile hinterläßt. man muß nur mit höchstem druck arbeiten. 3 bar. das gerät sollte deshalb einen druckanzeiger haben.
gruß
Gespeichert

Maronifan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
  • Danke für eure Hilfe
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #16 am: 26. Juli 2005, 14:10:21 »

hallo,

auf den sommer den schönen und trockenen hoffe ich schon länger nicht mehr ;-)
leider ...leider ...früher waren noch zeiten da wurde alles "ohne" dach drüber !

bei mir gibts nur mehr tomaten - chili- in kübeln und unter dach
anders ist es bei uns hier nur mehr verlorene mühe und zeit und arbeit und reden mit ihnen ;)

lg,
Maroni

ps. ich habe leider auch noch keine reife tomaten ABER bald ::)
Gespeichert
LG
 MaroniFan :-)

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #17 am: 26. Juli 2005, 16:23:47 »

Das tut mir leid für euch, Re-Mark und Cimicifuga. Ist echt traurig, wenn es so geht mit Pflanzen, die man liebevoll gezogen hat.
Ich musste meinen Mohn roden, weil irgendein Pilz darüber hergefallen ist.
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #18 am: 27. Juli 2005, 11:50:15 »

und reden mit ihnen ;)

hy landsmann,
mit solchen aussagen musst du vorsichtig sein, sonst wirst hier der inquisition zum fraß vorgeworfen 8)
  ;) tom
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Sappho

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #19 am: 27. Juli 2005, 14:23:55 »

Also von Kupfer habe ich auch schon was gehört und sogar eine alte midestens 20 jahre alte ungeöffnete dose davon bei mir im garten gefunden! aber wie wird das dosiert ?? und ob das noch in ordnung ist wenn es so lange rumgestanden hat ???
tja das ist jetzt die frage und wenn nicht wo bekomme ich es zu kaufen und was kostet das wohl ?
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #20 am: 27. Juli 2005, 14:30:08 »

Also das würde ich wirklich nicht machen, Sappho. Auch wenn Kupferspritzungen im Biolandbau erlaubt sind, so haben sie doch Wartezeiten und Nebenwirkungen, z.B. verrottet das gespritzte Laub schlecht. Wie willst du denn Tomaten spritzen, die mitten in anderem Gemüse stehen, ohne dass das Gemüse etwas abbekommt?
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #21 am: 27. Juli 2005, 14:53:35 »

Zitat
Wie willst du denn Tomaten spritzen, die mitten in anderem Gemüse stehen, ohne dass das Gemüse etwas abbekommt?

da muß man tatsächlich aufpassen! ich habe beiderseits der tomaten spätkohl, der ab dezember geerntet wird. und wie schon gesagt, die wartezeit beträgt zwei wochen.
gruß
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15507
    • garten-pur
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #22 am: 27. Juli 2005, 14:56:32 »

Ich würde mich ja gar nicht trauen Tomaten "ohne Dach" anzubauen. Man hat ja schon mit Dach oft Probleme. :-\
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #23 am: 27. Juli 2005, 15:03:11 »

neulich hat mir jemand hier glaubhaft erklärt, daß der häuslesanbau auch nicht sicher vor der krankheit schützt, zumal es im häusle ja oft leicht feuchtwarm wird, was der schadpilz liebt. sondern mir wurde gesagt, der unter-dach-anbau diene hauptsächlich der ernteverfrühung oder überhaupt der ermöglichung des anbaus in nicht so günstigen gegenden.
gruß
Gespeichert

caro.

  • Gast
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #24 am: 27. Juli 2005, 22:36:43 »

Meine Tomatenpflanzen stehen auch alle verteilt im Garten. Sie stehen frei ohne Schutz. Heute war ich wieder dort. Keine einzige Pflanze ist krank, obwohl es extrem viel geregnet hat bei mir (13.000 Liter Wasserspeicher ist fast voll und das nur durch ein Stalldach). Heute konnte ich die ersten Tomaten ernten 8)
LG
Caro
Gespeichert

Nicole.

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 641
    • Tomaten, Gurken, Paprika, Kräuter und mehr biologisch anbauen und pflegen
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #25 am: 28. Juli 2005, 09:30:43 »

Ich habe 12 Tomaten im Freiland, 12 im Foliengewächshaus und 45 unter einem Dach, bei dem alle vier Seiten offen sind. Keine der Pflanzen ist bisher an der Braunfäule erkrankt, alle befinden sich in Kübeln - es muss wohl an meinen Pflanzbrühen liegen... ;D Das Wetter ist nämlich seit zwei Wochen äusserst pilzfreundlich hier (extrem viel Regen, hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen zw. 18-24°C).

Die ersten, bald reifen Früchte befinden sich an den Pflanzen im Freiland.

Liebe Grüße
Nicole
Gespeichert
Erst unser Mitgefühl für andere Geschöpfe macht uns Menschen zu Menschen!
(Albert Schweitzer)

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #26 am: 28. Juli 2005, 09:41:56 »

hallo nicole,
weißt du vielleicht die sorte?
wäre nett, wenn du berichten könntest, wielange sie gesund bleiben.
gruß
Gespeichert

Nicole.

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 641
    • Tomaten, Gurken, Paprika, Kräuter und mehr biologisch anbauen und pflegen
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #27 am: 28. Juli 2005, 10:11:07 »

Klar weiß ich die Sorte - es ist die Himbeerrose, die ich im übrigen auch noch unter'm Dach als auch im GW habe. Insgesamt sind die Früchte der anderen Sorten im Freiland auch weiter als die derselben Sorten im GW / Dach.

Ich hoffe, sie bleiben noch lange gesund, denn letztes Jahr um diese Zeit waren alle Tomatenpflanzen bereits stark von den verschiedenen Fäulen befallen (und das, obwohl der Sommer bis Ende Juli nicht so verregnet war wie der dieses Jahr).
Aber die Pflanzen aus dem letzten Jahr hatte ich auch nicht selbst gezogen und regelmäßig mit Pflanzbrühen behandelt. Auf die Idee mit den Pflanzbrühen bin ich zwar auch schon damals gekommen, aber damit konnte ich nur noch die Ernte der noch nicht vernichteten Pflanzen sichern. Ab September war es jedoch endgültig vorbei mit den Pflanzen...

Liebe Grüße
Nicole
Gespeichert
Erst unser Mitgefühl für andere Geschöpfe macht uns Menschen zu Menschen!
(Albert Schweitzer)

frida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9386
    • Gemüse-Info
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #28 am: 06. August 2005, 22:25:07 »

Was für Brühen nimmst Du denn? Ich kenne eigentlich nur Brennesseljauche. Meine Tomaten kriegen die auch und haben auch noch keine Fäule... aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend. Gruß, Frida
Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

Nicole.

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 641
    • Tomaten, Gurken, Paprika, Kräuter und mehr biologisch anbauen und pflegen
Re:meine tomaten haben kein dach !
« Antwort #29 am: 07. August 2005, 08:38:15 »

Hallo Frida,

erstmal herzlich Willkommen hier und viel Spaß! :D

Ich nehme hauptsächlich Ackerschachtelhalmbrühe (1-2x wöchentl.) und Brennesselbrühe; manchmal mische ich sie auch.
Meistens gebe ich dann noch diverse Kräuter hinzu (Basilikum, Kamille, Ringelblume, Baldrian).

Hier findest Du alles zum Thema Pflanzbrühen: http://www.bio-gaertner.de/Articles/II.Pflanzen-allgemeineHinweise/Rezepturen-Staerkungsmittel/Krauterbruhen-jauchen-tee.html

Liebe Grüße
Nicole
Gespeichert
Erst unser Mitgefühl für andere Geschöpfe macht uns Menschen zu Menschen!
(Albert Schweitzer)
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de