Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juni 2024, 18:58:15
Erweiterte Suche  
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)

Neuigkeiten:

|1|7|"Das Leben ist kein Ponyschlecken"  (Zwiebeltom)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Hat jemand Eranthis ciliicia und/oder Phlomis russeliana übrig? -- ERLEDIGT  (Gelesen 627 mal)

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1835
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN

Wäre dankbarer Abnehmer, falls jemand einige Exemplare Eranthis cilicica und ein oder zwei Phlomis russeliana übrig hätte?

Könnte im Tausch leider nicht viel bieten, was irgendwer freiwillig haben möchte... höchstens Aster 'Asran', Brunnera, Bambusblättrige Kletterbrombeere oder junge Elaeagnus umbellata. Und Kerzenknöterich 'Blackfield' oder Schneefelberich. Ansonsten gerne Ersatz Eurer Portokosten und/oder Spende ans Forum?
« Letzte Änderung: 18. April 2023, 17:26:54 von LissArd »
Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse

jutta

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1258
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hat jemand Eranthis ciliicia und/oder Phlomis russeliana übrig?
« Antwort #1 am: 29. März 2023, 19:12:20 »

Phlomis hätte ich etliche, allerdings aus Ö.
Gespeichert

Belle

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 747
Re: Hat jemand Eranthis ciliicia und/oder Phlomis russeliana übrig?
« Antwort #2 am: 03. April 2023, 20:56:42 »

Ich hätte von beidem was. Wenn Du noch Bedarf hast..
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9384
Re: Hat jemand Eranthis ciliicia und/oder Phlomis russeliana übrig?
« Antwort #3 am: 03. April 2023, 21:44:48 »

Ich muss mal nach meinen Phlomis schauen, ob die die Trockenheit letztes Jahr überstanden haben. Eranthis cilicica verschwindet in kälteren Wintern wieder.
Gespeichert

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1835
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Hat jemand Eranthis ciliicia und/oder Phlomis russeliana übrig?
« Antwort #4 am: 05. April 2023, 00:21:19 »

Phlomis hätte ich etliche, allerdings aus Ö.
Danke Jutta, aber aus Ö lohnt sich das dann ja tatsächlich eher nicht!

Ich muss mal nach meinen Phlomis schauen, ob die die Trockenheit letztes Jahr überstanden haben. Eranthis cilicica verschwindet in kälteren Wintern wieder.
Danke, marygold… ja, hier war‘s auch die Trockenheit, die die Phlomis dahingerafft hat. Waren allerdings auch noch ganz junge Pflanzen, ich hatte sie erst Ende April 2022 gepflanzt, und ab Mai kam dann ja die Dürreperiode. Durch meine zerbissene Wade fiel mir das Laufen und Wässern schwer, und so einige Stauden haben‘s dann nicht überlebt :-( Melde dich gerne, wenn Du absehen kannst, ob Deine Phlomis „die Kurve gekriegt haben“.

Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de