Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. November 2022, 18:46:53
Erweiterte Suche  
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|18|4|Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?  (Gelesen 808 mal)

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11953
  • Ich liebe dieses Forum!
Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« am: 07. September 2022, 19:09:45 »

Zwei Exemplare liegen hier, angeblich sollen sie am besten wie Schnitzl paniert und gebacken sein. Im Netz finden sich allerlei Rezepte, aber ich wüßte gern, was ihr daraus macht. Bitte um Erfahrungsberichte  :)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9209
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #1 am: 08. September 2022, 20:52:21 »

Gefüllt mit Reis-Tomaten (bin Vegetarier). Mit einem Hackfleischanteil sicher auch möglich. In Stücken, paniert wie Schnitzel, da sind sie aromafreie Langweiler.

Die Dinger habe ich nur als minderwertige, aromaarme, nicht haltbare Kürbisse an der Grenze zum Zierkürbis erlebt. Sie gehören zur c. pepo - Art, die sind alle nicht haltbar und die aromastärkeren Sorten wie einige Acorns sind keine Patissons. Also bleibt bei den Patissons nur die Form als Qualität. Und die Form ist am Besten zum füllen geeignet.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
  • Zone 7a
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #2 am: 08. September 2022, 21:14:16 »

Ja, füllen mit einer Tomaten-Hack-Mischung. Wir, meine Mutter und ich, haben sie dann in einen flachen breiten Topf gegeben und mit einem Tomatensud gegart. Insgesamt aber nicht der Burner.  ::)
Ich denke, man kann sie besser ganz jung ernten und dann als Gemüse süßsauer einmachen. Knoblauchzehen, kleine Zwiebeln und Gürkchen oder ähnliches mit dazu. Dann kommt die Form nochmal besser zur Geltung und sie kriegen Geschmack. Jetzt natürlich zu spät, aber vielleicht das nächste Mal.  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9209
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #3 am: 08. September 2022, 21:21:37 »

Ganz jung sind sie wie Zucchini. Dieselbe Art. Nur eben ertragsschwach, stärker mehltauanfällig, weniger gut verwertbar wie Zucchini.

Ich würd sie vor die Haustür legen, als Deko...
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
  • Zone 7a
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #4 am: 08. September 2022, 21:35:56 »

Ich weiß nicht, wie's bei euch ist, aber ich habe schon gehört, daß es Erntedankfeste (in der Kirche?) gab mit einem Tisch voller geernteter Sachen (bin keine Christin und habe von sowas null Ahnung). Dafür ziehen manche gern solche besonderen Früchte/Gemüse und setzen sie dann in Szene.
Nach der Feier dürfen sie als Deko in den Vorgarten/auf die Treppe.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3155
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #5 am: 08. September 2022, 21:57:06 »

Nach der Feier geht sowas hier an die Tafel ;)
Gespeichert
Nix da!⁸

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3155
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #6 am: 08. September 2022, 21:58:24 »

Ich hab sie kleingeschnitten und wie Zucchini oder Gurken in Rahm-Dillsoße gekocht. Dazu Reis.
Gespeichert
Nix da!⁸

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
  • Zone 7a
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #7 am: 08. September 2022, 22:24:44 »

Nach der Feier geht sowas hier an die Tafel ;)

Nein, die Tafeln hier nehmen keine Ernteüberschüsse an.
Frag mich nicht warum.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11953
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #8 am: 09. September 2022, 15:36:06 »

Danke für eure Tipps bzw. Warnungen  :) Eine liebe Freundin hatte sie mir geschenkt, deshalb wollte ich ihnen schon sowas wie Ehre zukommen lassen. In Ö wird ja alles paniert und gebacken, was nicht bei drei auf dem Baum ist - mit Sauce Tartare und Salat wär das ev. nicht ganz schlecht gewesen -, aber da ich weder Lust hatte auf ausbacken noch auf aufwändige Füllungen, hab ich sie als steirisches Kürbiskraut gemacht: gedünstete Zwiebel, Kürbis gehobelt und gedünstet/reduziert, Stäubchen Mehl und Paprika, etwas Apfelessig, Prise Zucker, Rahm und Dille. Dazu Erdäpflschmarrn und Lammbratwürstl, war sehr gut.

Vor die Tür legen geht in der städischen Altbauwohnung nicht so recht  ;) 
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Trapa

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
  • Sandkutenpflegerin bei Berlin
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #9 am: 16. September 2022, 18:20:28 »

Ganz jung sind sie wie Zucchini. Dieselbe Art. Nur eben ertragsschwach
Ertragsschwach? Das habe ich aber GANZ anders erlebt! Die Dinger zu zweit jeweils rechtzeitig zu verbrauchen, ist eine ernstzunehmende Aufgabe! Aber in der Tat sind Zucchini flexibler zu verwenden, deshalb habe ich auch nur noch die.
Gespeichert
Das Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner (Oskar Kokoschka)

Trapa

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
  • Sandkutenpflegerin bei Berlin
Re: Patison-Kürbis - wie bereitet ihr ihn zu?
« Antwort #10 am: 16. September 2022, 18:24:20 »

Okay, dürfte sich inzwischen erledigt haben. Aber da hier anscheinend wenig Inspiration unterwegs ist, hätte ich mal diesen Vorschlag:
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/Frucht/Patisson-Rezepte.php
Gerade stelle ich fest, dass beim neuen Provider die Umlaute nicht mehr verstanden werden. Putze ich bei Gelegenheit nach. Man versteht's bestimmt auch so.
Gespeichert
Das Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner (Oskar Kokoschka)
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de