Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2022, 04:43:46
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|26|6|Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Welche Lichtfarben nehmen rote Blätter auf?  (Gelesen 416 mal)

Microcitrus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 324
Welche Lichtfarben nehmen rote Blätter auf?
« am: 07. November 2022, 20:07:50 »

Rote Blätter (im Sommer, von rotlaubigen Sorten) nehmen wohl weniger Rotlicht auf und reflektieren es? Stimmt das?

Von gelb panaschierten Sorten heisst es, dass die Gelbfärbung ein Luxus ist, den sich Pflanzen nur leisten, wenn sie hell genug stehen (sonst vergrünen sie).

Wie ist das bei Rotlaubigen? Nehmen die weniger Rotanteile auf?
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29420
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Welche Lichtfarben nehmen rote Blätter auf?
« Antwort #1 am: 07. November 2022, 21:14:04 »

Manchmal hilft Googeln. Vierleicht wirst Du hier fündig?
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12598
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Welche Lichtfarben nehmen rote Blätter auf?
« Antwort #2 am: 07. November 2022, 21:47:55 »

Grüne Pflanzen nehmen kein grünes Licht auf sondern reflektieren es.
Der Schluss legt nahe, das rote Pflanzen weniger rotes Licht aufnehmen.
Ich glaube aber kaum, das das als allgemein gültig erklärt werden kann.

Im Sommer geht es bei den Pflanzen um Reduktion der Genschäden durch UV und Infrarotstrahlung und was sonst noch so an Elektromagnetischer, Mutagenese fördernder Strahlung auf sie niederprasselt. Die Abwehrmechanismen sind vielfältig und nicht nur auf Lichtschutzfarbstoffe beschränkt. Auch Hitzeschockproteine und vieles andere eher belebte als physikalisch wirkende spielt hier mit eine Rolle.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de