Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Gotthold Ephraim Lessing)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Juni 2024, 20:48:42
Erweiterte Suche  
News: Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Neuigkeiten:

|11|12|Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)

Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19 20 ... 25   nach unten

Autor Thema: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust  (Gelesen 22378 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17440
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #255 am: 15. März 2023, 10:54:02 »

Zeitungen und Co interessieren sich relativ wenig für Kleingärtnerstreitigkeiten.

Es ist gut, wenn mal jemand vom Amt da vorbeikommt. Die können ja auch gucken, ob der Vorstand durchsetzt, dass die Kleingartengesetze zB Drittelregelung, Anbauten bzw versiegelte Fläche, eingehalten wird. Nicht das da gerade ein Freizeitgrundstück entsteht.
Versiegelte Fläche und Grundwasserneubildung ist das 2te Stichwort für die Umweltbehörde.
Wenn die mal Blut geleckt haben, können die ja Amtsintern die anderen Punkte von den anderen Zuständigkeitsbereichen prüfen.
Da wird sich der Vorstand freuen, wenn sie auch mal beachtet werden, Liebesbriefe bekommen usw.

Lass die Ämter die Arbeit machen, verschwende nicht deine eigene Zeit für nichts außer Ärger.
Du hast ja noch den neuen Garten, der auch erstmal Zeit und Nerven bindet.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13193
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #256 am: 15. März 2023, 11:32:41 »

Wenn klar ist, daß du den Garten kaufst, würde ich nicht zu viel Energie in den alten Garten stecken,
deine wertvolle Zeit würde ich in die Zukunft investieren. Die Trottel aus dem Vorstand kannst du eh nicht ändern.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26558
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #257 am: 15. März 2023, 13:40:13 »

Ich verstehe die Welt nicht. Wie kann man so ein inkompetentes Schreiben verfassen, und das noch unter dem Vorwand, irgendeinen Beitrag zu Garten und Natur zu leisten. Fehlt nur noch, dass sie  dir vorschreiben, deine Wege mit Roundup und Algenfrei zu behandeln.

Du hast nichts zu verlieren.

Ich bin normalerweise nicht auf Konfrontation aus, aber es gibt einfach solche Momente im Leben.
Und erwähne bloß keine deutschen Pflanzennamen, alles richtig schön botanisch korrekt als lateinische Bezeichnungen, am besten für jedes Beet eine Pflanzenliste. Die werden nur Bahnhof verstehen.
An den Stammstummel würde ich ein Insektenhotel hängen und Löcher für Wildbienen reinbohren. So eine Tierbehausung entfernt dann keiner mehr so schnell (ohne Anzeige).

Wünsche viel Spaß  ;D
« Letzte Änderung: 15. März 2023, 13:43:17 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21860
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #258 am: 16. März 2023, 09:24:18 »

@solosuny, hast Du das Grundstück inzwischen gekauft, oder wie ist die Lage?

Wenn Du Lust hast zu kämpfen, dann kämpfe.  Es kostet Kraft, aber es stärkt auch, besonders, wenn Erfolg zu sehen ist. Nicht jeder möchte das machen, aber Gleichgesinnte, die Dir den Rücken stärken sind hilfreich.  Hier bekommst Du Hilfe.
Gespeichert

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1200
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #259 am: 16. März 2023, 10:23:32 »

Ja ich werde kämpfen und es ihnen so schwer machen wie möglich. Gleichzeitig habe ich aber Anfang April dann den Notartermin für das das neue Grundstück. Allerdings wird die Geheimhaltung echt schwierig, da das neue Grundstück nur 140m Luftlinie vom alten entfernt.
Gespeichert

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3480
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #260 am: 16. März 2023, 13:16:06 »

Wenn du das andere Grundstück tatsächlich gekauft hast und nichts mehr damit passieren kann, würde ich keine Energie mir in den Streit um den Schrebergarten stecken. Du hast ja persönlich keinen Nutzen davon, es kostet nur Kraft, die du für anderes nutzen kannst.
Theoretisch kannst auch ihren Ruf stören, indem du überall bei positiven Bekannten im Verein bekannt machst, dass du wegen der widerlichen Behandlung gegangen bist. Vielleicht zieht danach eines der Kinder von ihnen ein, dann kennt man den Grund der Kritik.
.
Wem gehört eigentlich das schöne Gewächshaus, kannst das mitnehmen? Und wie lange hält der Vertrag noch an, falls du jetzt kündigst? Kannst Pflanzen im Frühling und Herbst ausgraben und übersiedeln?
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #261 am: 16. März 2023, 14:04:52 »

Ja ich werde kämpfen und es ihnen so schwer machen wie möglich. Gleichzeitig habe ich aber Anfang April dann den Notartermin für das das neue Grundstück. Allerdings wird die Geheimhaltung echt schwierig, da das neue Grundstück nur 140m Luftlinie vom alten entfernt.
;D
Das wird ja peinlich für die Damen, wenn du genau in die Nachbarschaft abhaust.
Wie lange bist du eigentlich im Verein? Ich meine, kennen dich viele?
Wenn jemand nach nur wenigen Jahren und kaum Kontakt abhaut, ist das  ja mal das eine, aber ein langjähriges Mitglied ist schon übel und zieht seine Kreise.
Wie es so schön heißt: Man muß auch mal jönne könne.  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Knolli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1240
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #262 am: 16. März 2023, 15:39:34 »

Solosunny- das war kein beauftragter Anwalt von dem du das Schreiben bekommen hast ??? Sondern eine Kopie von irgendwem aus dem Internet ???
Ich fasse es nicht - das wäre ja an Peinlichkeit nicht zu überbieten 🙈

Kaufe das Grundstück und behalte den Schrebergarten trotzdem.Das fordert einen ja geradezu heraus , dem Vorstand noch weiterhin zu ärgern ! Normalerweise hasse ich so kleinkarierte Kriege zu führen mit solch' unbelehrbaren Leuten , aber das ist so ohne Worte , das es mir Spaß machen würde , es drauf ankommen zulassen.
Die anderen haben ja schon hilfreiche Hinweise dazu gegeben - Dokumentation mit lateinischen Namen , Fotos und auch dein " Unkraut 😂" Foto von der Ernte aus dem Gemüsebeet .
Es kann nicht sein, das ein Vorstand so willkürlich handeln kann - und das auch noch gegen jegliche Vernunft des naturgemäßen gartelns, wie zum Beispiel mulchen der Beete .
Vielleicht braucht die Nichte eines Vorstand Mietgliedes gerade einen Schrebergarten - zum Beispiel deinen 😆
Mit normalem Menschenverstand ist diese Aktion nicht zu erklären !
Gespeichert
Alles wird gut!

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17440
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #263 am: 16. März 2023, 16:04:34 »

Es kann nicht sein, das ein Vorstand so willkürlich handeln kann
Das geht nur wenn die Mitglieder es zulassen.
Wer nicht zur Hauptversammlung geht und gegen diesen Vorstand stimmt, sollte sich nicht beschweren.

solosunny könnte sich als Fachberaterin vorschlagen und wählen lassen. Es scheint ja Beratungsbedarf in der Anlage zu geben.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1200
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #264 am: 16. März 2023, 19:47:09 »

Danke für  eurer Mitgefühl und eure wertvollen Tips.  Auch im Familien-, Freundes- und Kollegenkreis erfahre ich eine riesige Welle an Hilfsangeboten und Anteilnahme.

Ich habe erst mal an den Landesverband eine Bitte um Schlichtung geschickt, allein daraus ist ja mein guter Wille erkennbar...
Der Baumstumpf erhält ein Lochmuster..
Das Gewächshaus kann ich leider nicht mitnehmen.  Es ist ein Betoneigenbau aus dem 70iger Jahren.

Und am Wochernde habe ich Muse, mir einen schönen Antwortbrief, basierend auf euren Tips auszudenken
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13193
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #265 am: 16. März 2023, 19:55:55 »

Ja ich werde kämpfen und es ihnen so schwer machen wie möglich.
Für wen willst du kämpfen?
Du bist doch raus,
für den potientiellen Nachfolger(in)?
Das müssen sie schon selbst tun, bzw den Vorstand mit den seltsamen Regeln abwählen.
Um recht zu haben?
Glaub mir, das ist es nicht wert, bringt viel zu viel negative Gefühle.
Think positive,
was du schon im 1. Jahr im neuen Garten bauen kannst, ein kleines Paradies für Insekten, Vögel etc.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du die Entwicklung dokumentieren würdest und uns teilhaben läßt.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1200
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #266 am: 16. März 2023, 20:08:21 »

Ich will m Zeit gewinnen,  damit ich alles was mir lieb und teuer ist, mitnehmen kann.  Außerdem will ich es ihnen nicht einfach machen.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13193
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #267 am: 16. März 2023, 20:13:24 »

Du hast eine Frist, wenn du selbst kündigst, fristlose Kündigung gibt es sicher nicht.
Ja, ich würde alles Schöne mitnehmen, was geht.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31005
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #268 am: 16. März 2023, 20:20:34 »

Außerdem will ich es ihnen nicht einfach machen.
Das ist sehr nachvollziehbar.
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20658
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #269 am: 16. März 2023, 21:39:24 »

finde ich auch. und recht haben gibt ziemlich effektiv positive stimmung. ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

m.i.d.
Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19 20 ... 25   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de