Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juni 2024, 23:38:24
Erweiterte Suche  
News: Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)

Neuigkeiten:

|10|11|Das Geld geht hinkend ein und tanzend fort. (Alte Weisheit)

Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26   nach unten

Autor Thema: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust  (Gelesen 23548 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20922
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #360 am: 23. März 2024, 15:47:31 »

Ich freu mich sehr für Dich. Möge der Alptraum bald für Dich beendet sein.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1211
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #361 am: 14. Juni 2024, 15:32:35 »

Es gibt Neuigkeiten.
Ich habe ja den Garten gekündigt und der Vorsitzenden heute den Antrag auf Wertermittlung in die Hand gedrückt.  Ich wunderte mich schon über die Freundlichkeit. 
Und Tatsache,  wie einige es prognostiziert haben..... sie will den Garten selbst kaufen, ich fass es nicht.  Angeblich für ihre Mutter.
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21871
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #362 am: 14. Juni 2024, 15:42:45 »

Ist es eine Frau?  Bisher hatte ich mir immer einen Mann vorgestellt. Möchtegernboss.

Frauen können also auch Stinkstiefelinnen sein und sie hat Dich tatsächlich vertrieben um selber zu profitieren, man ahnte es ja schon, dass sie es aber jetzt so direkt zugibt oder geben muss, hätte ich nicht gedacht.

Was für ein Ei kannst Du ihr jetzt noch ins Nest legen?  Bisschen Giersch pflanzen, oder eine Wühlmaus umsiedeln?

Da kommt wieder Wut hoch, bei mir wäre das jedenfalls der Fall. Gibt es noch Möglichkeiten der Rache?
Gespeichert

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #363 am: 14. Juni 2024, 15:46:09 »

dann beschäftigt man sich wieder emotional damit und investiert Energie in etwas, das man hinter sich lassen will..
Gespeichert

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1211
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #364 am: 14. Juni 2024, 15:46:36 »

Ich bin noch am überlegen, aber giersch klingt gut
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17531
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #365 am: 14. Juni 2024, 15:57:54 »

Wenn der Garten geschätzt ist, da wirst du nix groß bekommen, das dürfte dir ja klar sein, kannst du es noch lange herauszögern, wenn du zu den Übergabeterminen keine Zeit hast oder krank bist. 

Spannend, dass es bei euch keine Warteliste gibt und der Garten an bevorzugte Personen vergeben werden kann.
Ich würde trotzdem weder Giersch noch Topinambur pflanzen. Es bringt nichts.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1211
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #366 am: 14. Juni 2024, 16:11:39 »

Hast ja recht.

Es gibt ja in der Satzung so einen Punkt,  wonach Aufnahmeanträge ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden können.  Korruption ick Hör dir trapsen, allerdings war ich die einzige, die da dagegen gestimmt hat.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17531
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #367 am: 14. Juni 2024, 16:32:25 »

Der Passus hilft dabei, dass abgelehnte Mitgliedsanwärter Beschwerde einlegen und dies dann auf der Jahreshauptversammlung mit den Mitgliedern diskutiert werden muss.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1211
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #368 am: 14. Juni 2024, 16:38:43 »

Aber das mit der Beschwerde ist unrealistisch.  Wenn ich einen Garten suche, bewerbe ich mich bei mehreren Vereinen. Irgendwer nimmt mich schon.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21131
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #369 am: 17. Juni 2024, 15:11:04 »

Hier bei uns im Umfeld sind die Wartelisten in den KGA so lang, dass die Vorstände vermutlich überhaupt keine Probleme haben, ihre blöden Regelungen durchzuprügeln.

Ich wäre vermutlich auch völlig gefrustet - das ist Mobbing und dann noch um die Ecke geschleimt kommen. Zum Glück hast du nun eine bessere Alternative.

Das ganze störende Kraut ist leider erst richtig störend, wenn es einige Jahre ungestört wuchern könnte. Wenn du jetzt eine Hopfen-Wein-Giersch-Winden-Brennnessel-Quecken-Plantage anlegen möchtest, hast du mehr Arbeit als Freude - und das "Ergebnis" bekommst du auch nicht mit.... 8)
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20922
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #370 am: 17. Juni 2024, 15:18:49 »

solosunny:
Ich kann Deine Wut und Fassungslosigkeit fast spüren, aber meine Meinung...investiere da nichts mehr rein. Konzentriere Dich auf Dein neues Glück.
Wünschen darf man sich allerdings, dass jeder seine gerechte Strafe erhält... ;D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21131
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #371 am: 17. Juni 2024, 15:23:26 »

Das denke ich auch - selbst Sabotage macht Arbeit 8). Investiere deine Energie lieber in schöne Dinge und deinen neuen Garten - aber das hast du ja sowieso schon angekündigt.

Die Parteinahme reißt mich nur ein wenig mit :-*
Gespeichert

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 982
    • Das Sollingschaf
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #372 am: 17. Juni 2024, 15:36:20 »

Absolut unfassbar. Tut mir echt leid. Schöne Andenken für Bienchen: Schneeglanz, Sauerklee, dann hatte ich mal eine sehr raumgreifende Traubenhyacinthensorte (die vermisse ich im hiesigen Garten, mag wohl Kalk)...  ;D also bei so viel Dreistigkeit muss man wenigstens an die Bienchen denken.

Ich wünsche eine fulminanten Neustart!!!
Gespeichert
Bitte unterstützt mein Scheunenprojekt auf betterplace.me Suchbegriff backstage

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3288
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #373 am: 17. Juni 2024, 15:41:04 »

Solosunny,sei sicher,dass Du mit diesem Erleben nicht allein bist.
Was war ich zunächst begeistert ::), dass Menschen in einem Verein gärtnern, zu günstigsten Preisen einen Garten bewirtschaften dürfen. Nach ein paar Jahren und vielen, vielen Erlebnissen und Begegnungen dort komplette Desillusionierung :P.
Das KGV-System verschafft leider oft Gestalten Macht im Kleinen, mit der sie aufs Egoistischste willkürlich umgehen, wenn Ihnen danach ist. Deine Geschichte könnte nicht nur bei uns spielen, sie tut es. Und auch wir erfahren  Mobbing pur.
Das Gesündeste ist, nach vorn zu schauen, (mit sehr viel Kraft ;)) sogar Mitleid zu haben und auf Karma zu bauen. ;D

Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #374 am: 17. Juni 2024, 16:05:36 »

In unserer Satzung gibt es einen Passus, dass ein Vereinsmitglied und jeder Haushalt nur einen Garten pachten kann.
Und auch wir als Vorstandsmitglieder werden gemobbt, wenn wir versuchen, z.B. darauf hinzuwirken, dass die Regelungen des Bundeskleingartengesetzes durchzusetzen (z.B. Anbaufläche mindestens 1/3, nicht nur Blümkes und viiiieeel Rasen, oder dass der Garten überhaupt gepflegt wird). Dann müssen wir uns schon mal sagen lassen, wir hätten das Ehrenamt ja nicht annehmen brauchen. Den Passus mit der Ablehnung von Aufnahmeanträgen gibt es bei uns auch. Wen das stört, darf gern einmal für ein Jahr den Vorsitz in so einem Verein übernehmen  ;D. Das hat bei entsprechend vielen Gärten, bei uns 107, nämlich Ähnlichkeit mit einem Ganztagsjob.
In einem Verein muss es Regeln geben. Und es kann nicht sein, dass einige gleicher sind als andere und für sich Sonderregeln beanspruchen.

Lass diesen Verein hinter Dir, richte Deine Aufmerksamkeit auf den neuen Garten. Wenn Du unbedingt möchtest, verstreue Samen von Pflanzen, die viele Jahre keimfähig sind. Blutampfer zum Beispiel. Sieht erst mal sehr schön aus, wird aber leicht zur Plage, wenn man vergisst, die Samenstände zu kappen.
Gespeichert
Gemüsegierhals, Sommergegner und "Schönwetter"-Leugner

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.
Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de