Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2024, 22:20:25
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|3|10|Einigkeit macht stark - sagen sich die Wassertropfen, die jeder für sich allein ein "Nichts" sind, sich aber in ihrer Gemeinsamkeit in Strömen und Meeren zu unbändiger Kraft bündeln. (Willy Meurer)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...  (Gelesen 6840 mal)

zorro

  • Gast
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #30 am: 11. Februar 2023, 13:40:57 »

Nein, natürlich nicht.
Aber da prallten wohl Anspruch und Erwartung hart mit der Realität zusammen.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17677
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #31 am: 11. Februar 2023, 14:42:37 »

Hoffentlich gab es trotzdem Erholung.

Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6035
  • Wien, 8a
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #32 am: 11. Februar 2023, 15:06:30 »

Ja, hoffentlich  :)
Und wenn ich hier nur eine/einen dazu gebracht habe nicht nach Sansibar zu fahren bzw. sein Reiseziel etwas genauer vorher zu recherchieren, reicht mir das schon, Rieke.
Gegen die Ignoranz. Immer.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18906
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #33 am: 11. Februar 2023, 15:22:31 »

Ein etwas anderer Blick auf die Tang oder Seegrasberge am Strand kann schon einen Unterschied machen.

Die schwindenden Seegrasbestände waren mir bis vor ganz kurzem noch gar nicht im Fokus. Da überlegt man sich dann schon ob man sich in einer Beurteilung über den Seetang oder Seegrasblätter am Strand beschwert. Denn die Hotelführung oder das Tourismusmanagment könnten daraus ganz unerwünschte Folgerungen ziehen und die Seegraswiesen roden, auch wenn das langfristig das Business schädigt.

Im Mittelmeer bin ich schon in solchen Wiesen geschnorchelt und habe am Strand geschaut welche Tierchen sich dort aufhalten, aber das die auch für den Bestand der Strände wichtig sind hatte ich nicht auf dem Schirm.

https://www.seegraswiesen.de/de/kuestenschutz/

Danke fürs Erinnern.

« Letzte Änderung: 11. Februar 2023, 15:24:32 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Microcitrus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1096
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #34 am: 11. Februar 2023, 16:57:18 »

Für alle Klimakleber: es tut mir leid, ich habe ein Snickers für die Fahrt gegessen, und ich weiß nicht, wo die Erdnüsse die darin waren herkamen. Ich fühle mich schuldig und gelobe Besserung.

Bei mir ist es umgekehrt, wenn ich Schoko mit ganzen Haselnüssen esse weiß ich danach nicht mehr  wo die kompostiert wurden.

Zum Strandreinigen gibt es doch eigene Maschinen, in unterentwickelten Ländern wohl nicht.

Mit dem Seegras könnte man doch düngen? Tu ich zumindest.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2023, 17:07:11 von Microcitrus »
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #35 am: 11. Februar 2023, 17:06:41 »

Häuser dämmen geht auch.  ;)
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6022
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #36 am: 11. Februar 2023, 18:02:07 »

In Sansibar wissen sie auch, was sie damit anfangen können. Seetangernte
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #37 am: 11. Februar 2023, 18:17:18 »

Über die Seetang-Farmerinnen gab's eine Reportage im TV. Da war ein Schweizer Ehepaar sehr aktiv, um den Frauen neue Anbau- und Vermarktungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Mit dem Seegras kann man Dächer decken. Das kam auch erst letzte Woche im TV. Die Technik war mit den Frauen ausgestorben, konnte aber durch Try&Error rekonstruiert werden. Die Häuser sehen echt urig aus.  ;D
https://www.sueddeutsche.de/wissen/seegras-baustoff-nachhaltigkeit-haeuser-1.5052984
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17677
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #38 am: 11. Februar 2023, 18:29:56 »

Es ist ja sehr spannend, was man hier so alles lernen kann!!!! :D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4407
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #39 am: 13. Februar 2023, 11:41:36 »

einige Kommentare zu dem Thread finde ich ziemlich unpassend.

In der Tat, ich auch.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin


Zerreiß deine Pläne. Sei klug und halte dich an Wunder.
Sie sind lang schon verzeichnet im großen Plan.
Jage die Ängste fort und die Angst vor den Ängsten.

Mascha Kaléko
"Rezept", aus: Die paar leuchtenden Jahre

delmiss

  • Gast
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #40 am: 21. März 2023, 23:34:57 »

Auf Deine Frage kann ich nicht antworten, aber kürzlich habe ich im Fernsehen einen Bericht darüber gesehen, dass die wertvollen Seegraswiesen bedroht sind. Es wurden Naturschutzprojekte vorgestellt, wo Seegras von Hand angepflanzt wurde.
.
Gespeichert

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4162
  • Nordsüdwestfalen
Re: Seegras, Seealgen und der versaute Traumurlaub...
« Antwort #41 am: 22. März 2023, 17:37:22 »

@delmiss, wenn Du meinen Beitrag zitieren möchtest, nutze bitte die Zitierfunktion. Wenn Du nur Beiträge sammeln willst, um dann unerwünschte Spamlinks zu platzieren, denk Dir selbst was aus!
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de