Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juni 2024, 17:23:56
Erweiterte Suche  
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)

Neuigkeiten:

|28|7|Der Tagesspruch war so doof, dass ich ihn gerade schnell entfernen mußte.  ;) LG Nina

Seiten: 1 ... 189 190 [191] 192 193 194   nach unten

Autor Thema: Bart-Iris 2023  (Gelesen 82804 mal)

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3007
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2850 am: 13. August 2023, 22:24:10 »

Bei mir ist ein Monster aufgetaucht und alles Suchen in alten Bildern bringt keinerlei Erkenntnis was es sein könnte. Der Fächer ist gigantisch und stark rund gebogen, fast komplett zu Becherform.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3007
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2851 am: 13. August 2023, 22:26:03 »

nochmal von oben. Ist das ein besonderes Kennzeichen irgendeiner Iris die ich nie hatte und die wahrscheinlich ein Bussard über meinem Beet abgeworfen hat???
 ::) ::) ::)
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

MmeCheri

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
  • Mittlerer Neckar, Weinbauklima
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2852 am: 13. August 2023, 22:28:37 »

Aus Ungarn gibts noch eine andere Seite, wo viele interessante alte und ältere Sorten draufstehen.
Meinst Du vielleicht Richter
« Letzte Änderung: 13. August 2023, 22:35:43 von MmeCheri »
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13948
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2853 am: 14. August 2023, 17:17:16 »

Ja, danke, genau den!
.
@Ingeborg, ich kenn das auch, kommt immer wieder vor. Kann jetzt aber nichtmal sagen, ob dss für irgendeine sortentypisch ist. Wenn ich es recht zusammensetzte, gibts das vor allem bei jüngeren (nicht ganz frisch umgesetzten) Pflanzen. Die gerade am richtig abgehen sind und es kaum erwarten können, dass wieder Frühling ist und sie losblühen können. Bzw. hast Du Rebloomer im Sortiment? Das könnte auch sein, die kommen manchmal etwas seltsam raus.
« Letzte Änderung: 14. August 2023, 17:22:29 von Krokosmian »
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3007
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2854 am: 15. August 2023, 08:47:56 »

Danke Krokosmian. Genau wie du schreibst sieht es aus. Ein Rhizom das schon eine kleine Weile unscheinbar da war, aber jetzt werden dicke Ärme gemacht. Sowas bin ich von meinen Iris nicht gewohnt, die gehen in der Regel eher nicht so ab aber es gibt Dinge in der Welt ...
Jetzt bin ich natürlich gespannt wie ein Flitzebogen wer sich da so zu Höchstform aufschwingt. Rebloomer habe ich Lugano und Rosalie Figge aber die können es an der Stelle eigentlich gar nicht sein, geschweige denn, dass die jemals rebloomt haben. In dem Beet liegen immer noch einige nicht zugeordnete Rhizome.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43600
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2855 am: 23. August 2023, 10:22:10 »

Forever Blue, dieses Jahr von Cayeux. Blüht im 9er Topf.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43600
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2856 am: 23. August 2023, 10:22:52 »

weil sie so schön ist.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8030
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2857 am: 23. August 2023, 10:27:09 »

Ganz wundervoll! Viel Freude damit! :D
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2420
  • Westl. NRW 8a
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2858 am: 23. August 2023, 20:28:59 »

Ich wollte mal kurz mitteilen, daß meine Iris von Lukon und aus anderer Quelle, die hier als kleine Rhizome vor 14 Tagen eintrafen, bereits dabei sind kleine neue Schwerter zu bilden ! Das finde ich unglaublich schnell.
Ich hatte alle in meine Erdmischung getopft und ziemlich vollsonnig auf ein Hochbeet gestellt.
Gestern bekam ich noch unverhofft 3 neue Sorten  :)

Heute habe ich auch endlich fast alle alten Blütenstiele abgeschnitten, manche waren noch saftig und grün, manche völlig eingetrocknet. Der Großteil ist auch frei gejätet.
Gespeichert
LG
Gersemi

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12945
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2859 am: 24. August 2023, 11:48:57 »

Haben euch schonmal Tiere Rhizome geklaut? Die neuen Iris standen getopft im neuen Gewächshaus - das seit kurzem von den Mardern als Klo auserkoren wurde. Heute war dann ein Topf leer, Rhizom rausgezogen und vollständig verschwunden.  ???
« Letzte Änderung: 24. August 2023, 11:53:54 von Hausgeist »
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6508
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2860 am: 26. August 2023, 15:50:45 »

Vielleicht war eine Käferlarve in der Erde und der Marder hat das Rhizom nur verschleppt , suche mal in der näheren Umgebung.Bei mir pflügen die Eichelhäher die Erde um  auf Vorradsuche und da "kippt" dann auch mal ein Rhizom.Schlimmer sind Maulwürfe,da verschwinden Rhizome in den Gängen :o
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13948
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2861 am: 26. August 2023, 18:07:18 »

Hier wurde auch noch nie was von Viechern geklaut. Nur von irgendwelchen Ar... egal! Höchstens, dass Hase, Igel oder sonst wer mal einen frisch gepflanzten Fächer umgerannt und dabei weggeschnalzt haben.
.
Manchmal passieren halt seltsame Dinge. Auf Arbeit standen mal eine Weile lang Kisten mit wurzelnackten Rhizomen rum. Eine davon war plötzlich von hunderten Kirschessigfliegen belagert. Einfach so, hatte sicher einen Grund, der aber nicht ersichtlich war. Habe ich auch weder davor noch danach jemals wieder gesehen.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12945
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2862 am: 26. August 2023, 20:10:32 »

Ich habe die Iris ein Stück entfernt vom Gewächshaus unter der Hemlocktanne wiedergefunden. Ich denke, da ist mit den jungen Mardern die Neugier oder der Spieltrieb durchgegangen. Point to the Sun ist nun jedenfalls wieder im Topf. ;)
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13948
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2863 am: 26. August 2023, 21:08:18 »

Die habe ich letztes Jahr nach einigem Zögern liegengelassen und dieses nach demselben Hin und Her dann doch gekauft. Mal schauen... müsste jetzt nur noch jemand pflanzen.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12945
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2864 am: 26. August 2023, 21:28:15 »

 ;D
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.
Seiten: 1 ... 189 190 [191] 192 193 194   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de