Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich hatte eben einen Kundenwunsch nach Bambus, der jedes Jahr blüht. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. April 2024, 14:25:16
Erweiterte Suche  
News: Ich hatte eben einen Kundenwunsch nach Bambus, der jedes Jahr blüht. (Staudo)

Neuigkeiten:

|27|2|Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Seiten: 1 ... 191 192 [193] 194   nach unten

Autor Thema: Bart-Iris 2023  (Gelesen 78158 mal)

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13617
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2880 am: 09. Oktober 2023, 20:36:17 »

Noch ein `Lovely Again´-Sämling, vielleicht der bisher beste hier. Da es pünktlich zum Fotografieren zuzog, ist das Bild zu blau geraten. Hat einen ins Rosige gehenden Unterton.

Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13617
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2881 am: 09. Oktober 2023, 20:45:39 »

Was ganz anderes, eine Iris germanica (oder doch kochii?!), jedenfalls war es am Wochenende eine ziemliche Überraschung, als sie plötzlich blühend da stand. Da waren die H auch noch deutlich glatter... Aus der sonnigen Pfalz bekommen, dort hat sie bisher nicht nachgeblüht. Ob sie hier einfach etwas durcheinandergeraten ist und deswegen Stiele (?) schiebt ist noch nicht genau bekannt. Im Forum und im Netz finden sich Hinweise auf Nachblüten dieser "Art", zu den benannten Typen scheint sie aber nicht so recht zu passen. (Eine herbstblühende Iris germanica gabs mal im Garten der alten Nachbarin, hat es hier aber bisher nicht wiederholt.)
.
Ebenfalls ein zu blaues Bild, geht momentan nicht anders. Ist in natura schön veilchenviolett.

« Letzte Änderung: 09. Oktober 2023, 20:48:54 von Krokosmian »
Gespeichert

MmeCheri

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
  • Mittlerer Neckar, Weinbauklima
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2882 am: 29. Oktober 2023, 09:20:48 »

heute eine kleine Überraschung im Topfquartier.... ;D
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13617
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2883 am: 29. Oktober 2023, 17:54:17 »

Die hiesige `Over and Over´ hat es in den Boden geschafft, dafür blüht sie nicht nach. Und es gibt noch genug andere, die den Winter wohl überdacht im Topf verbringen werden.
.
Gestern sah hier `St. Petersburg´ recht hübsch aus.

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43010
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2884 am: 29. Oktober 2023, 22:18:37 »

wow! Ob sie das bei mir auch irgendwann tut?
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13617
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2885 am: 30. Oktober 2023, 09:33:05 »

Die Regenphase im August (oder so) hat wohl mitgeholfen, dass sie rechtzeitig aus der Sommerruhe aufgewacht ist. Die lang anhaltende Wärme tat wahrscheinlich ihr Übriges dazu.
.
Ich habe jetzt mal angefangen, meine mehr oder weniger zuverlässigen Nachblüher auf ein paar Plätze zu konzentrieren. Dann kann ich (theoretisch) ab und zu Wasser hintragen. Und vor allem auch vor Schnecken schützen, ohne gleich Unmengen an blauem Korn zu verballern.
Gespeichert

Ramarro

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2886 am: 30. Oktober 2023, 21:43:36 »

Was ganz anderes, eine Iris germanica (oder doch kochii?!), jedenfalls war es am Wochenende eine ziemliche Überraschung, als sie plötzlich blühend da stand. Da waren die H auch noch deutlich glatter... Aus der sonnigen Pfalz bekommen, dort hat sie bisher nicht nachgeblüht. Ob sie hier einfach etwas durcheinandergeraten ist und deswegen Stiele (?) schiebt ist noch nicht genau bekannt. Im Forum und im Netz finden sich Hinweise auf Nachblüten dieser "Art", zu den benannten Typen scheint sie aber nicht so recht zu passen. (Eine herbstblühende Iris germanica gabs mal im Garten der alten Nachbarin, hat es hier aber bisher nicht wiederholt.)
.
Ebenfalls ein zu blaues Bild, geht momentan nicht anders. Ist in natura schön veilchenviolett.

Diese scheint mir identisch zu sein, hat das erste Mal im September geblüht und dann nochmal jetzt zum Ende Oktober. Und das hier in Niedersachsen in Harznähe! Leider hat ein Sturm den Blütenstiel aber bald an der Basis abgeknickt, so dass ich ihn wenigstens noch zum Fotografieren in eine Vase gestellt habe. Die ursprüngliche Herkunft ist leider unklar, ich habe sie rein zufällig zusammen mit anderen erhalten. :-) Farbe ist wie abgebildet.

Grüße, Rolf


« Letzte Änderung: 30. Oktober 2023, 21:50:38 von Ramarro »
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43010
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2887 am: 30. Oktober 2023, 21:58:26 »

sehr schön, sehr edel!  :D
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2266
  • Westl. NRW 8a
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2888 am: 25. November 2023, 12:24:40 »

Hier blüht tatsächlich nochmal English Cottage und trotzt stürmischem Wind und Regen.
Gespeichert
LG
Gersemi

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2266
  • Westl. NRW 8a
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2889 am: 25. November 2023, 12:25:15 »

Einen 2. Stiel gibts auch noch.
Gespeichert
LG
Gersemi

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2266
  • Westl. NRW 8a
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2890 am: 25. November 2023, 12:28:05 »

Mit dem "Laub" sieht es bei den Iris unterschiedlich aus, von gut grün bis bräunlich wie auf den Fotos ist alles dabei. 2 weiche/matschige Rhizome habe ich auch schon entdeckt und entfernt.
Gespeichert
LG
Gersemi

MmeCheri

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
  • Mittlerer Neckar, Weinbauklima
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2891 am: 26. November 2023, 11:07:47 »

Hier blüht tatsächlich nochmal English Cottage und trotzt stürmischem Wind und Regen.
Hach, endlich noch ein Rebloomer...
Wo bleiben denn die dieses Jahr alle?
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13617
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2892 am: 26. November 2023, 18:18:13 »

Hier sind oder waren es noch `Again and Again´, `Doube Shot´ und auch `English Cottage´.
Ist gerade nur keine Kamera da. Das Auto ist schon vor Wochen unterwegs friedlich eingeschlafen und ich habe sie da drin vergessen. Hat jemand gesichert, müsste sie halt mal abholen...
« Letzte Änderung: 26. November 2023, 18:22:21 von Krokosmian »
Gespeichert

BHappy

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
  • Salzburg Umgebung
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2893 am: 29. November 2023, 16:08:03 »

Hier hat am Wochenende der Winter Einzug gehalten. Rebloomer gab's bei mir ohnehin nicht. Hatte ich erst 1x vor einigen Jahren. Damals war's die English Cottage. Aber vielleicht wird's ja nächstes Jahr mal was. Ich habe heuer viel umgesetzt und auch neu gepflanzt. Und da waren auch ein paar potentielle Rebloomer mit dabei.
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13617
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2023
« Antwort #2894 am: 04. Dezember 2023, 21:16:50 »

Wenn der Schnee hier weggetaut ist, muss ich erstmal wieder Pflanzfläche schaffen. So, dass die letzten getopften Neuzugänge auch noch in den Boden kommen. Im März, oder so.
.
Um aber auch nächstes Jahr ordentlich über beginnenden Platzmangel jammern zu können, habe ich vorhin dann schonmal die erste Bestellung getätigt. Irisesgarden hat das Sortiment 2024 eingestellt.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 191 192 [193] 194   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de