Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Februar 2024, 06:50:00
Erweiterte Suche  
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|1|4|128. Geburtstag des berühmten Botanikers Erich Pur, Begründer und Namensgeber von garten-pur.

Seiten: [1] 2 3 ... 10   nach unten

Autor Thema: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023  (Gelesen 8177 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42598
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« am: 31. Dezember 2022, 13:30:09 »

wieder beginne ich mal, mit Warmerdam und einer Päonie, die aus der Ukraine kommt. Es lebe die Ukraine!
.
"Zhemchuzhna Rossyp

P. lactiflora variety

Something great to add to the variation of our peony collection – a peony from Ukrainian soil! Freely translated, the name meaning as much as “Scattered Pearls”, “Pearl Placer”, or “Fields of Pearls”, even though somehow it feels like this doesn’t quite do justice to the context the name should be placed in. But, what’s in a name. Because this is a very enjoyable peony with blooms of the Japanese type with a really refreshing and cheerful play of colours. The guard petals come in one or two rows and are of a sweet pink hue with the veins in a clearly darker style, giving these petals an exciting appearance. The freshness of the blooms comes from the interaction of these guards with the center of the bloom, which consists of staminodes in tints of yellow, pink, purple and cream. Real magic is released by the setting sun in the early evenings, shining through the blooms from a picture perfect angle.
‘Zhemchuzhna Rossyp’ easily sends up many stems, a mature bush with all these colours and corresponding fading of them in all thinkable stages is simply a party. The many stems are a bit flimsy, and also the fine foliage shows that there’s no overdose of substance in this plant. But that doesn’t hurt the whole package one bit because it fits the airy and happy aura of this peony just perfectly."
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13470
  • Mittlerer Neckar
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #1 am: 04. Januar 2023, 22:26:48 »

Erinnert an `Do Tell´.
.
Heute habe ich Samen von `Lois Kelsey´ aus im September abgeschnittenen und in einen Eimer geworfenen Fruchtständen rausgepfriemelt. Vielleicht schaffe ich es in den nächsten Tagen sogar sie auszusäen. Kam nicht so viel raus wie ich von einer einfach blühenden Sorte gedacht hatte. Andererseits, wenn nur die Hälfte kommt und irgendwann blüht ists genug.

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42598
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #2 am: 04. Januar 2023, 23:28:12 »

oh, spannend! Wann hast du die geerntet?
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Jörg Rudolf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1201
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #3 am: 05. Januar 2023, 10:02:17 »

Heute morgen, bei der Inspektion meines Steingartens musste ich sehen, dass P. tenuifolia bereits treibt. Es ist auch schon eine Knospe zu erkennen. Wird dies ein Problem wenn es wieder Frost gibt, wie könnte ich sie schützen?
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9318
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #4 am: 05. Januar 2023, 11:06:57 »

Peter Janke rät bei früh austreibenden Paeonen zu einem leichten Jutegewebe, wenn Barfröste drohen.
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18696
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #5 am: 05. Januar 2023, 11:09:42 »

Gute Idee, danke :D
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13470
  • Mittlerer Neckar
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #6 am: 05. Januar 2023, 13:43:09 »

Heute morgen, bei der Inspektion meines Steingartens musste ich sehen, dass P. tenuifolia bereits treibt. Es ist auch schon eine Knospe zu erkennen. Wird dies ein Problem wenn es wieder Frost gibt, wie könnte ich sie schützen?


Tenuifolia weiß ich gerade nicht, hier spitzen auch schon ein paar. Meinen ist in solchem Zustand eigentlich noch nie was passiert. Nur bei Ausnahmen, zu denen die hiesige Geschlitze nicht gehört. Oft bleiben sie auch eine Weile lang so stehen.
.
Kritischer wird es m. E. wenn die Blütenknospen mit eigenem Stängel deutlich abgesetzter draußen sind und das Laub schon am Entfalten ist. Aber auch da stecken sie mitunter mehr ein, als man glauben will. Hier am Haus steht eine Mloko an sehr warmer Stelle, welche regelmäßig, wenn es wieder kalt wird, idR. gut draußen ist. Und nur geringe Spuren davonträgt. Herausfordern muss man es ja aber nicht.
.
Wenn man was drüberlegt, dann sollte das was locker Flexibles sein, dass die Austriebe nicht dranstoßen. Da sie krummes Wachstum eher schwer wieder ausgleichen. Wichtig besonders bei Nachtfrösten, wo sie u. U. tagsüber weiter wachsen. Ist zwar kein Schaden, aber auch nicht schön.
.
So jedenfalls meine Erfahrung, unter hiesigen Bedingungen.
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13470
  • Mittlerer Neckar
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #7 am: 05. Januar 2023, 14:08:07 »

Wann hast du die geerntet?

Irgendwann September/Oktober, voller Euphorie einfach die Fruchtstände abgeschnitten und in einen Eimer geworfen. Diesen dann anschließend "erst mal kurz" in die Garage gestellt. Das mache ich immer so, oft genug bleiben diese Eimer dann aber irgendwie unberührt stehen. Weil es einfach niemand macht! Dieses Mal nicht, habe gerade ausgesät, den teils nicht mehr bestimmbaren Samen aus dem Vorjahr auch...
.
Den von `Lois Kelsey´ habe ich einzeln in Multiplattenzellen "pikiert", der ist frisch, da lohnt das. Den Alten, von diversen anderen Pfingstrosen dagegen in Töpfe/Schälchen. etc.. Sieht nicht meisterlich aus, erfüllt aber den Zweck.

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42598
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #8 am: 05. Januar 2023, 14:22:20 »

hm, professionell. Ich kann solche Platten nicht übers Jahr feucht halten und hab auch kein Gestell wo ich die reinschieben könnte. Also kein Platz, ich säe Päonien immer in Kübel mit guter fetter Gartenerde oder direkt.
« Letzte Änderung: 05. Januar 2023, 18:59:40 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13470
  • Mittlerer Neckar
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #9 am: 05. Januar 2023, 14:43:18 »

Die allerbesten Sämlinge sind eh immer die, die sich den Platz selbst gesucht haben. Etwa eine hübsche weiß einfache Lactiflora, direkt vor dem Zaun. Ich nenne die immer die Hundsrose, was aber nichts mit Farbe und Form zu tun hat...
.
Die Quickpotplatten lasse ich möglichst schattig stehen, da trocknen sie nicht sofort aus. Und Töpfe/Kübel gießen muss ich eh, im Sommer sowieso. Da kriegen sie auch einen Schluck mit.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42598
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #10 am: 30. Januar 2023, 19:22:11 »

Paeonies of the Caucasus von Koen Hurtekant The Peony Society. Sehr schön gemacht, sehr übersichtlich und gute Gegenüberstellungen und Abgrenzungen zwischen den Spezies, dazu natürliche Hybriden.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13470
  • Mittlerer Neckar
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #11 am: 18. März 2023, 20:24:01 »

Wie immer prescht `Starlight´ nach vorne und wie immer ist auch schon die mögliche Saat für verpilzte Blüten zu erkennen...
Nichts neues also. Wenn sie doch nur nicht so schön wäre, falls sie es schaffen!

Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13470
  • Mittlerer Neckar
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #12 am: 18. März 2023, 20:25:22 »

Beruhigter lässt sich auf Paeonia tenuifolia warten...

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42598
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #13 am: 18. März 2023, 23:46:53 »

krass weit bei dir. Ja, Starlight ist auch hier jedes Jahr erneut ein Jammer.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Jörg Rudolf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1201
Re: Päonien, peonies, Paeonia Arten und Sorten 2023
« Antwort #14 am: 19. März 2023, 09:24:26 »

Meine rosa P. tenuifolia hat im vergangenem Jahr erstmals einige Samenkörner gebildet. Ich habe sie bereits im Herbst ausgesät. Heute habe ich in dem Topf zwei Sämlinge entdeckt. Könnten dies P. tenuifolia sein ?
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de