Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mein Hauptgartenkabel wartet auch immer noch auf den Flickschuster... ich habe es mit einer Königskerze gekappt.. (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
31. Januar 2023, 18:35:59
Erweiterte Suche  
News: Mein Hauptgartenkabel wartet auch immer noch auf den Flickschuster... ich habe es mit einer Königskerze gekappt.. (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|9|3|Winteriris unter Edgeworthia zeugen von Gartenkultur fürwahr. (Dunkleborus)

Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach unten

Autor Thema: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023  (Gelesen 3065 mal)

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17970
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #45 am: 24. Januar 2023, 12:46:45 »

Du könntest auch selbst mit dem eignenen Pollen bestäuben und dann ein Aluhütchen drüber stülpen.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8607
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #46 am: 24. Januar 2023, 12:48:25 »

...Die vielen L. martagon die ich habe, haben immer ohne Fremdbestäubung Samenkapseln entwickelt....

Zu viele. Die stammen vom (erloschenen) Naturstandort.
Da keimt jedes Korn, jetzt aber im Wald!

Jetzt kommen aber Hybriden dazu.
Gespeichert
Gruß Arthur

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17970
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #47 am: 24. Januar 2023, 12:52:37 »

Wie hast Du denn die Fremdbestäubung verhindert? Bei Deinem Bestand halte ich das für schier unmöglich.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25508
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #48 am: 24. Januar 2023, 13:09:25 »



Interessant. Bei mir ist es L. martagon var. album, welche regelmäßig Unmengen fertile Samen ansetzt und deren Nachkömmlinge ausschließlich var. album sind.
die samen die ich von dir mal bekam haben nicht gekeimt und die schöne zwiebel blüht seit 2 jahren, dieser samen hat auch nicht gekeimt, ich werde mal am wildstandort welche mit der weissen bestäuben
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17970
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #49 am: 24. Januar 2023, 13:34:06 »

Ich glaube da wurde was verwechselt. Sonst hätte Arthur seinen Bestand aus nur einer Zwiebel oder einem Samenkorn vom Wildstandort begründen müssen.
Weit und breit keine andere L.martagon.
L.martagon ist ja ein verzögert unterirdisch keimender Typ.
Das heißt das sie im Sommer ausfallen und im gleichen Herbst unteririsch keimen und eine kleine Zwiebel bilden. Dann schieben sie nach dem Winter im Frühling schon ein erstes echtes Blatt. Also keine Fäden oberirdisch mit Samenrest dran.
Wenn sie zu spät ausfallen keimen sie erst im nächsten Spätsommer und erscheinen erst im Übernächsten Jahr oberirdisch.
In dem Fall ist die Keimrate auch deutlich schlechter.
Ich habe für kontrollierte Keimung die Samen gleich nach der Ernte in einem Gefrierbeutel mit Sphagnummoos im Schreibtisch. Da kann mir kein kühler Herbst die Keimrate verhageln. Die kleinen Zwiebeln zerzupfe ich mit Moos auf einer passenden Stelle und bedecke  es mit ein paar Zentimeter Erde.

Bei Starking muß man alle Kapseln vorsichtig Ernten damit nicht überall neue keimen. Da wachsen viele hundert adulte Martagon selbst nachdem er sie laufend ausgräbt. Bei den dichten Beständen braucht es nicht mal Bienen  zum Fremdbestäuben.
« Letzte Änderung: 24. Januar 2023, 13:36:49 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3004
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #50 am: 24. Januar 2023, 14:31:45 »

@partisanengärtner: ich weiß nicht mehr, wie es damals bei mir mit L. martagon var. album anfing. So wie ich mich kenne, hatte ich bestimmt mehrere Zwiebeln besorgt. Ich habe in den letzten Jahren keinen Samen mehr gesammelt und auch nicht mehr ausgesät. Ich habe noch Samen von vor ca. 3 Jahren, den ich dir gerne zusenden kann. Ich weiß allerdings nicht, ob der noch keimfähig ist.
Ich werde dann wohl in diesem Jahr wieder Samen sammeln und auch wieder aussäen.

@Lord: schade, das erstaunt mich. Ich werde dann doch mal wieder Samen sammeln und aussäen und dir dann Zwiebeln zukommen lassen.
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17970
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #51 am: 24. Januar 2023, 15:25:04 »

Danke für das Angebot.
Nach drei Jahren nicht im Kühlschrank gelagert keimen nur noch wenige bis keine.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3004
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #52 am: 24. Januar 2023, 15:39:30 »

@partisanengärtner: also dann im Herbst frisch geernteten Samen.  ;)
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4514
    • Unser Garten
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #53 am: 24. Januar 2023, 15:54:10 »

@partisanengärtner: also dann im Herbst frisch geernteten Samen.  ;)
Wir haben hier auch einen großen Standort. Da werde ich wieder anfragen ob ich wieder eine kleine Handvoll sammeln kann.
Leider ist die Aufnahme sehr unscharf.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25508
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #54 am: 24. Januar 2023, 17:15:23 »


@Lord: schade, das erstaunt mich. Ich werde dann doch mal wieder Samen sammeln und aussäen und dir dann Zwiebeln zukommen lassen.
deshalb habe ich es nicht erwähnt, aber freuen würde ich mich schon darüber, es lebt auch die 2. zwiebel, hat aber nicht geblüht
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8607
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #55 am: 24. Januar 2023, 17:50:32 »

@partisanengärtner: also dann im Herbst frisch geernteten Samen.  ;)
Wir haben hier auch einen großen Standort. Da werde ich wieder anfragen ob ich wieder eine kleine Handvoll sammeln kann.
Leider ist die Aufnahme sehr unscharf.


Hier gab`s solche Standorte rundum.
Die wurden von Reh und Sau dezimiert.
Nun sind es jeweils ein paar, auch mal -zig.
Gespeichert
Gruß Arthur

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3004
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #56 am: 24. Januar 2023, 18:38:25 »

@partisanengärtner: also dann im Herbst frisch geernteten Samen.  ;)
Wir haben hier auch einen großen Standort. Da werde ich wieder anfragen ob ich wieder eine kleine Handvoll sammeln kann.
Das sieht aber nicht nach var. album aus?
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4514
    • Unser Garten
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #57 am: 24. Januar 2023, 19:19:54 »

@partisanengärtner: also dann im Herbst frisch geernteten Samen.  ;)
Wir haben hier auch einen großen Standort. Da werde ich wieder anfragen ob ich wieder eine kleine Handvoll sammeln kann.
Das sieht aber nicht nach var. album aus?
Da habe ich bestimmt zu oberflächlich gelesen. Ich werde mal schauen ob es dort auch var. album gibt.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17970
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #58 am: 24. Januar 2023, 20:18:22 »

Ich kenn auch einen Standort nahebei Bayreuth.Den habe ich hier schon ein paar mal gezeigt.
Da gibt es auch var album und var albiflorum mit pinken Tupfen. Ich habe ein paar Jahre versucht dort Samen zu ernten. Die normalen Farben sind dort stellenweise wie Brennnesseln, aber die Rehe fressen bevorzugt die reifenden Samenstände der besonderen Pflanzen, wenn sie nicht gleich die Blüten oder gar Knospen abfressen.
Mittlerweile habe ich es aufgegeben. Die letzten paar Jahre waren die weißen immer schon in der Knospe abgefressen. Ich weiß ja wo sie stehen und man sieht es schon am Stengel ob es ein album istl. Die mit den Tupfen sind nicht so eindeutig.

Aus Kultur hatte ich ein paar Jahre normale album die auch immer handbestäubt viel Samen ansetzten. Aber durch diverse Gartenumzüge habe ich alle verloren.
Meist zur Sicherheit verschenkt, weil ich eigentlich keine Zukunft darin sah sie den Wühlmäusen zu lassen.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4514
    • Unser Garten
Re: Was keimt bei euch 2023/Sämlinge 2023
« Antwort #59 am: 26. Januar 2023, 14:38:16 »

Heute ist nun endlich eine Samenbestellung aus Japan angekommen. Im Oktober bestellt und dann ist es im Zoll liegen geblieben.
Corydalis ambigua. Ich dachte das der Samen schon keimt aber nach einem Gespäch mit Axel kann ich sagen das man dort das  Elaiosom sieht welches Ameisen lieben und deshalb den Samen verschleppen. Ich denke das ist mal zeigenswert.

« Letzte Änderung: 26. Januar 2023, 15:32:02 von APO »
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de