Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Oktober 2022, 18:20:29
Erweiterte Suche  
News: Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|14|9|Carpe Diem - Nutze den Tag!  Horaz

Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: sedum "wer kennt meinen namen?"  (Gelesen 3542 mal)

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #15 am: 20. August 2005, 18:13:18 »

Hallo!
Derzeit blüht Sedum 'Stewed Rhubarb Mountain' in meinem Garten. Sieht genau so aus wie deines. Leider sind im Netz keine Bilder zum Vergleich.
LG
Elfriede
Gespeichert
LG Elfriede

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #16 am: 20. August 2005, 18:29:22 »

Hallo Elfriede!
Hattest du dieses hier gesehen?
http://www.decora.hr/Katalog-Deutsch/D-Kartice/Kartice-D-S/SedumStewRhubMoun.htm
Ist vielleicht nicht aussagekräftig? :-\
Kenne mich leider nicht aus.

Aber Brigitte, welch entzückender Standort und Kombination! :D Ich habe meine stinknormalen Fetthennen immer falsch gepflanzt in fette Erde, wo sie auseinanderfallen.
Aber du bringst mich auf Ideen! Es müssen aber unbedingt mehr STeine her hier in meinen Garten! ::)

 


Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #17 am: 20. August 2005, 18:36:10 »

Hallo Ismene!
Ja, aber leider zeigt dieses Foto die Blüte nicht naturgetreu.
Ich sitze heute schon den ganzen Nachmittag und bestimme meine Sedumpflanzen. Eine Sorte ist leider nicht zu indentifizieren >:( . aber ich gebe nicht auf ;) .
LG
Elfriede
Gespeichert
LG Elfriede

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #18 am: 20. August 2005, 21:13:34 »

Elfriede, wenn ich CKs beschreibung richtig im kopf habe, treibt der gedünstete rhabarber aber nicht rötlichgrau aus? auch jetzt noch sind die blätter mit rötlichen punkten gesprenkelt.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #19 am: 20. August 2005, 21:21:19 »

...Es müssen aber unbedingt mehr STeine her hier in meinen Garten! ...

bei uns gibts ja auch nix anstehendes in naher umgebung.

was Du da siehst sind von einer alten, abgetragenen1, betonterrasse die "einzelteile". sowas wird auch immer wieder von wohlmeinenden mitmenschen in der landschaft entsorgt und ist dann ein fundgrube für uns.

lg, brigitte

1 sie wurde mit einer baggerschaufel zertrümmert, ein schlaghammer gibt nicht so gut schichtbares material
« Letzte Änderung: 20. August 2005, 21:21:58 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #20 am: 21. August 2005, 07:37:48 »

Elfriede, wenn ich CKs beschreibung richtig im kopf habe, treibt der gedünstete rhabarber aber nicht rötlichgrau aus?
..hast recht, das hab' ich überlesen. Aber an die von Sarastro genannten kann ich auch nicht glauben. Könntest du bitte ein Foto von den Blüten machen, so von oben drauf halt. Damit man die Einzelblütchen erkennt ;) .
LG
Elfriede
Gespeichert
LG Elfriede

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #21 am: 21. August 2005, 13:05:06 »

...Damit man die Einzelblütchen erkennt ;).
..

 ;D
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #22 am: 21. August 2005, 15:16:13 »

Danke für das Bild.
Also zwei vorgeschlagene Sedumsorten scheiden demnach aus, 'Matrona' und 'Joyce Henderson'. Die sehen in der Blüte so aus....

Gespeichert
LG Elfriede

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #23 am: 21. August 2005, 15:30:39 »

nach der beschreibung hier, runterscroll, ist es doch sedum (telephium ssp.) ruprechtii. allerdings nach den pics nicht Bertram Anderson, als das es angeschrieben war.

lg, brigitte
« Letzte Änderung: 21. August 2005, 15:31:12 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Nova Liz †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19176
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #24 am: 22. August 2005, 10:14:03 »

Ich habe auch so ein Teil.Ich habs mal als "Matrona" gekauft,bin mir aber nicht wirklich sicher.
Es wird im dritten Jahr bei mir gut kniehoch und bricht dann immer häßlich auseinander.Sie steht auf der Krone vom Irisbeet trocken und nicht fett.
Könnte dieses Auseinanderfallen ein Hinweis auf eine Sorte sein,zb."Matrona"?
Gespeichert

Roland

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3497
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #25 am: 22. August 2005, 10:15:24 »

Bei mir ist Matrona standfest
Gespeichert
in vino veritas

Nova Liz †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19176
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #26 am: 22. August 2005, 10:16:24 »

Dann ist sie es nicht!
Wie hoch ist deine matrona?
Gespeichert

Roland

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3497
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #27 am: 22. August 2005, 10:28:04 »

Meine ist 50-60cm hoch
Gespeichert
in vino veritas

Roland

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3497
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #28 am: 22. August 2005, 10:30:35 »

und von nahem
Gespeichert
in vino veritas

Nova Liz †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19176
Re:sedum "wer kennt meinen namen?"
« Antwort #29 am: 22. August 2005, 10:32:30 »

Ist mein teil wohl auch,aber ich seh schon sie ist anders in der Blüte soweit ich das seh.
Ich bin jetzt sicher nicht Matrona zu haben,sondern ein gaaaanz doofes Teil ??? :-X :-\
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de