Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juli 2024, 14:08:04
Erweiterte Suche  
News: Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)

Neuigkeiten:

|18|12|Einmal lachen ist gut, aber ständig zu lachen ist wie Eselsgeschrei. (Aus Afghanistan)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 24   nach unten

Autor Thema: Wildbienen und Wespen 2023  (Gelesen 26914 mal)

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #15 am: 31. Januar 2023, 22:07:22 »

Ach so. Mensch, du machst mich fertig.  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31170
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #16 am: 31. Januar 2023, 22:16:35 »

Danke Axel.  :D
.
Übrigens habe ich nicht eine der Larven getötet. Die lagen fertig und locker in ihrem leergefressen Abteil. Jetzt liegen sie trocken und kühl - mal sehen, ob und was daraus wird.
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5679
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #17 am: 01. Februar 2023, 19:19:24 »

Das gehört alles zu den Nisthilfen eigentlich. Man kann die Brettchen natürlich nach Jahren mal auseinandernehmen, habe ich auch schon gemacht. Mit den Tieren die ich nicht kenne bin ich aber immer extrem vorsichtig und es sieht aus als wären die Larven in einem (angefangenen) Kokon gewesen. Da hätte ich sie dringelassen irgendwie.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13302
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #18 am: 12. Februar 2023, 18:08:06 »

Heute flog die 1. Schwarze Holzbiene, Crocus t. und Schneegöckchen blühen.
« Letzte Änderung: 13. Februar 2023, 11:08:43 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5679
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #19 am: 13. Februar 2023, 07:39:03 »

Was ist denn eine Schwarzbiene :o ? Meinst du Xylocopa violacea? Die überwintern als Imago und kommen an warmen Tagen aus ihrem Versteck um Nektar zu tanken. Die Nistzeit beginnt Ende April.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Deviant Green

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 671
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #20 am: 13. Februar 2023, 11:06:14 »

Ich habe heute meinen MDF-Nisthilfenblock auseinander genommen und gesäubert. Es fanden sich 1vetrocknete Amerikanische Kiefernwanze, etliche kleine kältestarre Fliegen, nur 4-5 volle Kokons von Mauerbienen und vieles andere darin.

Ausschnitt: Das sind Blattläuse und Larven der dazugehörigen Grabwespe.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13302
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #21 am: 13. Februar 2023, 11:11:21 »

Was ist denn eine Schwarzbiene :o ? Meinst du Xylocopa violacea? Die überwintern als Imago und kommen an warmen Tagen aus ihrem Versteck um Nektar zu tanken. Die Nistzeit beginnt Ende April.
Ja... :)
Sorry für meine ungenaue Angabe, habe es geändert.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20770
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #22 am: 13. Februar 2023, 16:36:43 »

wikipedia kennt indes nur diese vier umgangssprachlichen bezeichnungen:
Zitat
Große Holzbiene / … Große Blaue Holzbiene, auch Blauschwarze oder Violettflügelige Holzbiene …

dir fehlt also noch das groß bzw. das blau oder violett. ;)
« Letzte Änderung: 13. Februar 2023, 16:40:52 von zwerggarten »
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

m.i.d.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13302
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #23 am: 13. Februar 2023, 16:46:12 »

wikipedia kennt indes nur diese vier umgangssprachlichen bezeichnungen:
Zitat
Große Holzbiene / … Große Blaue Holzbiene, auch Blauschwarze oder Violettflügelige Holzbiene …

dir fehlt also noch das groß bzw. das blau oder violett. ;)
Blauschwarz...haha...
so eine...
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13302
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #24 am: 13. Februar 2023, 16:51:20 »

dito
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Jörg Rudolf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1238
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #25 am: 13. Februar 2023, 16:58:32 »

Blau und Violett entsteht durch Lichtreflexion. Ist beim Foto oft schlecht richtig hinzukriegen. Auf meinen Fotos sind sie auch alle völlig schwarz.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20770
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #26 am: 13. Februar 2023, 17:39:24 »

die heißt doch nicht umsonst xylocopa violacea, trägt holz und veilchen in der wissenschaftlichen bezeichnung. :)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

m.i.d.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5679
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #27 am: 14. Februar 2023, 14:38:33 »

Und wieder einmal: Es leben die deutschen Namen  :-X ;D. Es kann natürlich genauso gut Xylocopa valga sein 8). Ach mir fehlen die alle so die Viecherli  :-\.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7487
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #28 am: 15. Februar 2023, 20:21:15 »

Die erste Wespenkönig beim Sitzplatz abfliegen gesehen.
Beine angezogen, mehr war nicht drin beim Beobachten.  :)
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31170
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2023
« Antwort #29 am: 15. Februar 2023, 23:17:49 »

.
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 24   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de