Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2024, 17:10:17
Erweiterte Suche  
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)

Neuigkeiten:

|12|2|Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Sichtschutz für Terrasse  (Gelesen 2299 mal)

Fischotter

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #30 am: 01. März 2023, 17:17:30 »

Das Foto kommt mir so bekannt vor. Das hattest einmal für Feigen gezeigt, oder?
Wenn die in den Töpfen überleben, kann es doch gar nicht so kalt bei euch sein, wie die Berge aussehen.  ;D
Wie kalt wird es jetzt wirklich?
.
Es sind jedenfalls sehr viele Tröge, da lohnt sich das längere Überlegen, was nun wirklich reinkommt. Viele gleiche Gräser/Stauden oder doch eine bunte Strauchmenge mit unterschiedlicher Blütezeit.  :D

Ja, genau  :D Im Feigenthread lese ich immer mit. Mittlerweile sind es schon 50 Sorten bei mir - der Wahnsinn lässt grüßen!
Also in den letzten Jahren waren -10 Grad eventuell -15 das Maximum. Und auch nur für kurze Zeit. Das Inntal liegt irgendwie, durch den Föhn begünstigt, sehr mild im Vergleich zu den umliegenden Tälern  :)
Gespeichert

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3533
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #31 am: 01. März 2023, 17:43:41 »

50 Sorten!  :o  :o  :o
Dann ist ja schon klar, was in die Behälter passt.  8)
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #32 am: 01. März 2023, 19:53:38 »

Habt ihr das mal ausprobiert, wie hoch der Bewuchs wirklich sein muß? Für mich sieht es so aus, als ob 1m über Kübel schon ausreicht.
Wahrscheinlich würden schon kleinere Büsche ausreichen, sowas wie kleinere Sorten von Weigelien und Deutzien oder Spiersträucher.
Natürlich wenn die kleinen Flitzer auch auf den Kübeln rumspringen, wird es schwierig.  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14549
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #33 am: 01. März 2023, 21:29:00 »

Ich glaube, den kleinen Flitzern machen eventuelle neugierige Blicke weniger aus als der Mama. ;D

Hier wurden ja schon viele Möglichkeiten genannt, die Verwendung von klein bleibenden Sträuchern wie Blasenspiere, Zwergflieder, Deutzien, Weigelien, Spiersträuchern und Co. kann ich nur bekräftigen, die sind allesamt robust und genügsam, bei Bedarf kann man sie fast beliebig schneiden, und die vielen schönen Laubvarianten und die Blüten im Frühling bzw. Frühsommer sind auf jeden Fall ein Hingucker. Und wenn wirklich mal ein Strauch ausfällt, ist Ersatz schnell besorgt. Mir würde so eine kleine "Blütenhecke" jedenfalls deutlich besser gefallen als eine eintönige Reihe von Bambus, Kirschlorbeer und Co.
Gespeichert

Immer-grün

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1072
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #34 am: 01. März 2023, 22:28:17 »

Leider sind unsere Kübel (trotz Hersteller Garantie) allesamt zerbrochen. Der Hersteller schiebt die Schuld auf uns, wegen falscher Weise der Bepflanzung  ::)
Was in den alten Kübeln drin war musste alles weg?
Mir würde so eine kleine "Blütenhecke" jedenfalls deutlich besser gefallen als eine eintönige Reihe von Bambus, Kirschlorbeer und Co.
Ist sicher auch interessanter für Kinder zum Gucken, mit Blüten und deren Besuchern.
Vielleicht wäre Lonicera purpusii auch eine Möglichkeit.
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #35 am: 01. März 2023, 23:29:28 »

Ich weiß nicht, ob das was ist, aber die Baumschule Eggert hat noch preisgünstige wurzelnackte Sträucher im Wintersortiment. Die sind bereits 60-100cm hoch und würden im Sommer schon einen guten Sichtschutz bieten. Vielleicht noch ein, zwei Zieräpfel, Rosen oder was anderes ein bißchen höheres dazu, um es etwas optisch aufzulockern und fertig wäre die Bepflanzung.
https://www.eggert-baumschulen.de/de/
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3971
  • Klimazone 7a
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #36 am: 01. März 2023, 23:33:21 »

Falls Du was beranken lassen möchtest, wäre Hopfen eine Möglichkeit. In meinen Balkongärtnerzeiten hatte ich einen und der hat Berliner Winter problemlos überstanden.
Gespeichert
Chlorophyllsüchtig

Fischotter

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #37 am: 02. März 2023, 13:53:32 »

Leider sind unsere Kübel (trotz Hersteller Garantie) allesamt zerbrochen. Der Hersteller schiebt die Schuld auf uns, wegen falscher Weise der Bepflanzung  ::)
Was in den alten Kübeln drin war musste alles weg?
Mir würde so eine kleine "Blütenhecke" jedenfalls deutlich besser gefallen als eine eintönige Reihe von Bambus, Kirschlorbeer und Co.
Ist sicher auch interessanter für Kinder zum Gucken, mit Blüten und deren Besuchern.
Vielleicht wäre Lonicera purpusii auch eine Möglichkeit.

Die Sichtschutzkübel sind neu  :)
Vorher hatten wir dort nur kleinere mit 1-jähriger Bepflanzung
In den Würfeln waren bzw. sind Feigen  :D
Gespeichert

Fischotter

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #38 am: 02. März 2023, 13:54:36 »

Falls Du was beranken lassen möchtest, wäre Hopfen eine Möglichkeit. In meinen Balkongärtnerzeiten hatte ich einen und der hat Berliner Winter problemlos überstanden.

Betanken wäre mein Favorit gewesen.
Allerdings wird das Blech im Sommer dermaßen erhitzt, dass die Ranken verbrutzeln  :-\
« Letzte Änderung: 02. März 2023, 14:01:27 von Fischotter »
Gespeichert

Fischotter

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #39 am: 02. März 2023, 13:59:53 »

Ich weiß nicht, ob das was ist, aber die Baumschule Eggert hat noch preisgünstige wurzelnackte Sträucher im Wintersortiment. Die sind bereits 60-100cm hoch und würden im Sommer schon einen guten Sichtschutz bieten. Vielleicht noch ein, zwei Zieräpfel, Rosen oder was anderes ein bißchen höheres dazu, um es etwas optisch aufzulockern und fertig wäre die Bepflanzung.
https://www.eggert-baumschulen.de/de/


Vielen lieben Dank!
Da werde ich jetzt mal durchschmökern  :)
Der Kleine schläft und der große ist mit Opa auf der Piste  :D

Ich werde die Seite, die zum Parkplatz hin zeigt, mit blühenden Pflanzen bestücken.

Die Seite, an der die Pergola steht, werde ich mit Bambus oder einer anderen Heckenpflanze bestücken.
Die Pergola beranken lassen wäre ein Traum. Allerdings werden die beweglichen Elemente (Dach und Seitenvorhänge) im Winter immer abgebaut. Im Sommer werden die dann auch ständig verschoben.. das würde also nicht funktionieren.


Ich bedanke mich noch einmal bei Allen für die tollen Inputs und Vorschläge!
Jetzt durchforste ich mal verschiedene Anbieter und suche mir meine Favoriten raus  :)
Gespeichert

Fischotter

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Sichtschutz für Terrasse
« Antwort #40 am: 04. März 2023, 15:48:34 »

Hallo ihr Lieben!

Heute wurden die ersten Töpfe vernichtet  :D

Die erste Feige ist nun auch umgezogen und ich kann euch ein Bild schicken.

An der höchsten Stelle beträgt das Geländer vom oberen Kübelrand gemessen in etwa 75cm und beim niedrigsten Punkt in etwa 55cm (Richtung Parkplatz)

Die linke Seite sind konstante 75cm - dort würde mein Mann gerne einen portugiesischen Kirschlorbeer pflanzen. Das würde dann quasi die Rückseite der Pergola sein.


Auf der Straßenseite würde dann verschiedenes an Blühstauden hinkommen. Wahrscheinlich bestellen wir noch einen Kübel  ::)
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de