Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Irgendwas blüht immer. (Spatenpaulchen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juli 2024, 17:03:59
Erweiterte Suche  
News: Irgendwas blüht immer. (Spatenpaulchen)

Neuigkeiten:

|28|4|Warum muss eigentlich alles immer einen "Zweck" haben? (potz)

Titel Wilde Wiesen
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer  (Gelesen 6254 mal)

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2842
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« am: 01. Februar 2023, 21:24:21 »

Gestern stöberte ich online ein wenig beim Ulmer Verlag und bin auf das neue Buch von Katrin gestoßen. Gleich im örtlichen Buchhandel bestellt und heute abgeholt.
(Einen Thread dazu habe ich nicht gefunden, was ich erstaunlich finde, da andere hier meist schneller/besser informiert sind als ich. Ich wollte garten-pur aber meine Entdeckung nicht vorenthalten).
Ganz gelesen habe ich das Werk noch nicht, es gab beim Durchblättern aber schon etliche mir bisher unbekannte Kandidaten für meine Wunschliste, gute neue Kombinationsmöglichkeiten und auch recht viele informative Tabellen und natürlich eine Menge inspirative Fotos.
Auf jeden Fall empfehlenswert.


Ich habe hier die amazonpartnerlinks ergänzt. Kostet euch nicht mehr aber es gibt ein paar Cent für das Forum. LG Nina

« Letzte Änderung: 31. März 2023, 11:40:59 von Nina »
Gespeichert

Belle

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 750
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #1 am: 01. Februar 2023, 21:33:02 »

Oh, das hört sich gut an! Ich mag die Bücher von ihr. Dankeschön für den Tip
Gespeichert

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2842
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #2 am: 01. Februar 2023, 21:52:25 »

Gerne!  :D
Gespeichert

ringelnatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #3 am: 01. Februar 2023, 21:53:50 »

Kannst du vielleicht noch einen Link posten? Danke!
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19833
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #4 am: 01. Februar 2023, 21:57:25 »

Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Felcofan

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1057
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #6 am: 16. März 2023, 08:42:23 »

Danke für den Link, Brissel

noch ne Frage, beim Überfliegen hab ich 2-3 Verweise auf Sand beimischen oder ein Beispielbeet mit durchlässigem Untergrund gefunden.

Gibt es da auch ausgesprochene Lehmbodenpflanzen als EMpfehlung? Mein EIndruck ist bisher, dass viele Sachen, die Trockenheit können, bei unserm tonigen Lehm im Winter aussteigen.

Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10731
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #7 am: 16. März 2023, 08:46:38 »

".....viele Sachen, die Trockenheit können, bei unserm tonigen Lehm im Winter aussteigen....."

Das ist so, allenfalls ein paar Pflanzen für Wechselfeucht könnten das aushalten, wie Molinia.
Gespeichert
Gruß Arthur

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17699
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #8 am: 16. März 2023, 08:51:20 »

Trockenpflanzen sind ja dafür ausgelegt mit einer ewig langen Wurzel in der Tiefe nach Feuchtigkeit zu suchen und sich dabei durch trockenen Boden zu bohren. Ein großer Teil z.B. mediterraner Trockenpflanzen braucht es auch im Wintert trocken und zwingend (sehr) durchlässigen Boden.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19833
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #9 am: 16. März 2023, 09:46:28 »

Es fehlt irgendwie noch eine Sammlung von Pflanzen, die auf lehmigen Böden große Trockenheit im Sommer, aber auch große Feuchtigkeit im Winter vertragen  :-\
Dabei gibt es auch solche Böden in mediterranen Klimaten.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18648
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #10 am: 16. März 2023, 09:51:20 »

".....viele Sachen, die Trockenheit können, bei unserm tonigen Lehm im Winter aussteigen....."

Das ist so, allenfalls ein paar Pflanzen für Wechselfeucht könnten das aushalten, wie Molinia.

Die Ansprüche von Molinia zeigen, welche Arten noch in Frage kommen. Es sind vor allem die Auen-Pflanzen, die auf tonigen Böden sowohl Überflutung als auch sommerliche Austrocknung aushalten müssen. Blauweiderich (Veronica longifolia), Sumpf-Wolfsmilch (Euphorbia palustris), Färberscharte (Serratula tinctoria), Kanten-Lauch (Allium angulosum) sind Klassiker. Verschiedene Wiesenrauten (Thalictrum), Clematis integrifolia ... usw.

Wegen zunehmemder Hitze müsste man die Auenvegetation der süd- und südosteuropäischen Länder "flöhen".

edit: ... und schauen, was davon in den Staudensortimenten vertreten ist. Zum Teil mit Sorten, die eine deutliche Steigerung gegenüber der Wildform sind.
« Letzte Änderung: 16. März 2023, 11:27:40 von lerchenzorn »
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19833
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #11 am: 16. März 2023, 10:14:21 »

Das wär ein interessanter Ansatz.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17699
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #12 am: 16. März 2023, 10:29:43 »

Es fehlt irgendwie noch eine Sammlung von Pflanzen, die auf lehmigen Böden große Trockenheit im Sommer, aber auch große Feuchtigkeit im Winter vertragen  :-\
Dabei gibt es auch solche Böden in mediterranen Klimaten.

Vermutlich aber gibt es da keinen Frost, der hier ja auch noch eine Rolle spielt.

Euphorbia palustris und Serratula tinctoria wachsen hier, auf armem sandigen Boden z.B. ganz schlecht, was ja auch nicht verwunderlich ist. Euphorbia palustris scheint diese Jahr auch einem frühen Frost nach warmen Wochen zum Opfer gefallen zu sein.
« Letzte Änderung: 16. März 2023, 11:11:08 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10469
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #13 am: 16. März 2023, 11:05:22 »

Es ist schon so:
In den letzten Jahren gab es einen regelrechten Boom von Büchern unter dem Motto: "Genießen statt Gießen"
Man hat sich total auf die extreme Trockenheit im Sommer fokussiert, aber die übermäßig feuchten und fast schneelosen Winter - ebenfalls Folgen des Klimawandels - unberücksichtigt gelassen. Fatal wenn wir - wie hier - im Prinzip auf Lehmboden gärtnern.
Bin gespannt, was sich hier so alles nach diesen Wassermassen verabschiedet hat...  :-[
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Felcofan

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1057
Re: Echte Hitzeprofis - das neue Buch von Katrin Lugerbauer
« Antwort #14 am: 16. März 2023, 11:14:54 »

in meinem eigenen Kleingarten mach ich trial and error (naja, teilweise) und bin da zB auch bei Veronic longifolia gelandet, die erstaunlich viel Trockenheit mitmacht.

dafür sind die Nepetas (meistens sowas wie racemosa Superba) nach dem Winter meist halbtot, im Sommer dann super


wenn ich was plane, zB für die Stadt, nehmen die meist ein durchlässiges Substrat, das klappt super, und auch, wenn der Wasserspeicher eventuell nicht so groß ist, so können die Pflanzen den gesamten Wurzelhorizont ausschöpfen und kommen fit aus dem Winter
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Partnerprogramm Abebooks
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de