Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Februar 2024, 11:52:46
Erweiterte Suche  
News: Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Neuigkeiten:

|31|5|immer nur Ostsee und Horizont ist auch nix. (Gänselieschen)

Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach unten

Autor Thema: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker  (Gelesen 7667 mal)

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3354
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« am: 21. März 2023, 10:49:34 »

Habt ihr Vorschläge für Pflanzenstecker, die länger als eine Saison auffind- und lesbar sind?
Plastikstecker sind schnell weg. Die sehr schönen Kupferpflanzstecker werden von wem auch immer (Elster, Raben?) geklaut. Stabile Stecker aus Holz bzw. Bambus faulen weg. Auf den matten Aluschildern hält noch nicht einmal die Schrift mit einem Permanent Outdoorstift. Ärgerlich, dass an einem Drittel meiner Bartiris und Hemerocallis die Stecker fehlen.
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2792
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #1 am: 21. März 2023, 11:04:21 »

Ich nehme schwarze Plastikschilder mit Lochung und binde sie an Bambusstäbe.
Die Schrift erneuere ich 1x jährlich mit weißem Lackstift.
Gespeichert
"The flowers of spring are winter's dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Kapernstrauch

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2499
  • Klimazone 6 b
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #2 am: 21. März 2023, 11:11:56 »

Ich hab letztes Jahr welche aus Schiefer gekauft, allerdings noch nicht benutzt- ein weißer Stift war dabei. Werde ich heuer ausprobieren…..
An Stellen, wo sie gut flach liegen, beschrifte ich glatte Steine.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11751
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #3 am: 21. März 2023, 11:15:50 »

Aus dem Forum:
Etwas ältere Threadübersicht:
Etiketten/Schilder usw.

Pflanzenschilder - Visitenkarte für die Pflanze
Link zum Gestalten von Pflanzenschildern
Originelle Pflanzenschilder
anodized aluminium tags - Stecker aus eloxiertem Material
Printikett - wer hat Erfahrung
Alitag Stecketiketten
Namensschilder für Rosen
Pflanzenetiketten
Gärtnerstift
Haltbare Etikettierung - Thema ohne Ende
Zeichen gesucht
Hier zusätzlich eine Threadauswahl der letzten drei Jahre (ganz bestimmt nicht vollständig):
Günstige Stecketiketten
Draht für Pflanzenetiketten
Schlagstempel und Zubehör?



Ps: Vlt sollten sich ein paar finden und die Threadübersichten mal wieder aktualisieren und komplettieren ... War eigentlich ein taugliches System :).
Gespeichert
Erwarte nichts, doch rechne mit allem!

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3704
  • Zone 7a
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #4 am: 21. März 2023, 11:20:26 »

- Dünnes Alublech kaufen, z.B. bei Ebay, mit Blechschere in Streifen/Etiketten schneiden und mit was Festem beschriften, so daß sich die Schrift reindrückt. Dann lochen und mit einem Draht locker festbinden. Das machen Freunde mit ihren Bäumen und Sträuchern und das hält über Jahre.
- Ich nehme Stecketiketten in guter Qualität von Hermann Meyer und beschrifte mit dem Lumocolor von Staedtler. Die Etiketten versenke ich fast komplett in den Töpfen, damit die blöden Amseln sie nicht ziehen.
- Dekorativ sind flache Steine mit Acryl oder Lackstift beschriftet. Legt man daneben und sieht nett aus. Nur blöd, wenn man Waschbären hat.  ::)
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3354
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #5 am: 21. März 2023, 16:37:34 »

Danke, da sind gute Sachen dabei. Vor allem mit den Steinen. Da habe ich mehr als genug davon. Ich habe auch angefangen, die Kupferstecker mit mattem Klebeband zu versehen.
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3354
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #6 am: 21. März 2023, 16:53:49 »

@quendula, was für eine Arbeit. :) :) Die ganz alten Threads bringen nicht unbedingt was. Denn die Links zu Produkten funktionieren nicht mehr. 3 Jahre zurück wäre m.E. ein guter Schnitt.
Ob das ein heutiges Problem ist, dass die Permanent Eddings schnell verblassen?
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2504
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #7 am: 21. März 2023, 16:56:48 »

Von Edding gibt es sogenannte Outdoor-Marker, die halten besser. Für meine Rosen nehme ich Schieferschilder und beschrifte mit Lackstift. Das hält gut, ich weiß aber nicht, ob es aus Schiefer auch etwas zum Stecken gibt.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Microcitrus

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 994
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #8 am: 21. März 2023, 17:15:10 »

Ich nehme sogenannte "Mundspatel" und beschrifte sie mit wasserfestem Filzstift.

Ansonsten wäre ein "Brandmalkolben" eine Möglichkeit sie dauerhafter zu beschriften.

Mit 'nem Bohrer ein Loch in einen dicken Spatelstapel (ein herrliches Zungenbrecherwort  ;D) und an die Gehölze gebunden. Stauden beschrifte ich nicht.

Für Stauden würde ich Erdnägel mit Öse nehmen und ein Holzspatel dranbinden. Hab ich aber selbst noch nicht gemacht
« Letzte Änderung: 21. März 2023, 17:41:18 von Microcitrus »
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3704
  • Zone 7a
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #9 am: 21. März 2023, 17:18:17 »

Wenn Schieferdächer neu gedeckt werden, fallen Stücke an, die man sich mitnehmen kann. Aber das ist je nach benötigter Menge ganz schön mühselig, Schilder daraus zu machen.
Ich habe früher Etiketten mit den Brother P-Touch Etiketten beschriftet, also Streifen ausgedruckt und aufgeklebt. Die sind absolut UV-fest, aber es ist auch häßlich, weshalb ich's aufgegeben habe. Irgendjemand meinte mal, das würde wie ein Friedhof mit kleinen Grabsteinen aussehen.  ;D
Ist halt alles eine Frage der Menge und ob man jede Staude kennzeichnen möchte.  :)

Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2728
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #10 am: 21. März 2023, 18:00:33 »

Von meinem früheren Gewächshaus hatte ich Aluleisten in der Garage. Ein Nachbar hat mir diese in 20 cm Stücke gesägt. Mit meinem
Brother P-touch D 400 drucke ich Etiketten und klebe diese auf die Alustücke.
Jetzt musste ich zusätzliche Aluleisten kaufen und bin bei Bauhaus fündig geworden. Kantoflex Flachstange, Stärke 2 mm, Aluminium Silber eloxiert,
 1000 x 15 mm für Galanthus etc., hat mir der Nachbar in 14 cm Stücke gesägt,
und breitere 1000 x 20 mm, für Rosen in 20 cm Stücke. Etikettenbänder gibt es in div. Farben und Breite.
Die ersten Etiketten, die ich gedruckt habe, sind schon seit 2 Jahren im Garten und man sieht keine Abnutzungserscheinungen.
Nachdem die Leisten senkrecht in den Boden gesteckt werden, fallen sie nicht so auf.

Für Pflanzen, die ich verschenke drucke ich die Etiketten und klebe diese auf Plastikstecker,  die ich im Gärtnereigroßhandel kaufe.
« Letzte Änderung: 21. März 2023, 18:06:11 von Hero49 »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

Aspidistra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1035
  • Oberbayern, 6b, 470m ü. NN
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #11 am: 21. März 2023, 18:47:46 »

Ich habe mir Alupflanzenschilder gekauft.
In die stanze ich mit Metallbuchstaben und Hammer den Text.
Die werden dann mit dünnem Draht andie  Pflanzen gebunden oder mit dickem
Draht in die Erde gesteckt.
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8262
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #12 am: 21. März 2023, 19:09:04 »

Wenn Schieferdächer neu gedeckt werden, fallen Stücke an, die man sich mitnehmen kann. Aber das ist je nach benötigter Menge ganz schön mühselig, Schilder daraus zu machen.
Ich habe früher Etiketten mit den Brother P-Touch Etiketten beschriftet, also Streifen ausgedruckt und aufgeklebt. Die sind absolut UV-fest, aber es ist auch häßlich, weshalb ich's aufgegeben habe. Irgendjemand meinte mal, das würde wie ein Friedhof mit kleinen Grabsteinen aussehen.  ;D
Ist halt alles eine Frage der Menge und ob man jede Staude kennzeichnen möchte.  :)

Schiefer lässt sich recht einfach mit kleinen Handschleifern mit runden Fräsern "beschriften". Zumindest die welche ich habe.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Microcitrus

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 994
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #13 am: 21. März 2023, 19:10:06 »

Ich habe mir Alupflanzenschilder gekauft.
In die stanze ich mit Metallbuchstaben und Hammer den Text.
Die werden dann mit dünnem Draht andie  Pflanzen gebunden oder mit dickem
Draht in die Erde gesteckt.

Es gäbe auch vorgelochte (!) kreisrunde Aluminiumanhänger-Rohlinge mit 5 cm Durchmesser um €1,- pro Stück.

Wenn du ein ruhiges Händchen hast könntest du auch "Emaillepaste" oder Kaltemaille aus Tube oder Fläschchen auftragen. Theorie.

Schiefertafeln gibt's günstig auch in Amazonien , schwarzen Schiefer gibt's auch in Baumärkten als Wegbelagmaterial, sind aber eher kleine Teile. Aber vielleicht haben Dachdecker Bruchplatten?
« Letzte Änderung: 21. März 2023, 19:44:30 von Microcitrus »
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Lutetia

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 590
  • WHZ 7b
Re: Langlebige, lesbare Pflanzenstecker
« Antwort #14 am: 21. März 2023, 19:34:19 »

Ich habe mir Metallstäbe in einer für mich ordentlichen Größe anfertigen bzw. biegen lassen. Als bei uns in der Nähe ein Schieferdach abgedeckt und erneuert wurde, habe ich einen Satz alter Schiefer bekommen. Die Löcher bohre ich vorsichtig mit einer Bohrmaschine. Beschriftet wird mit einem weißen Edding - die Pflanzenstecker halten nun schon einige Jahre. Hinterm Schuppen liegen noch einige Reserve-Schiefer falls mal was kaputt geht. Die Stecker kommen tief in die Erde, so bleiben sie auch an ihrem angedachten Platz.





« Letzte Änderung: 21. März 2023, 19:36:46 von Lutetia »
Gespeichert
`Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein.´ H.B.
Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de