Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 10:01:56
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|10|11|Das Geld geht hinkend ein und tanzend fort. (Alte Weisheit)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: "Luftiges" Gehölz gesucht  (Gelesen 1914 mal)

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
"Luftiges" Gehölz gesucht
« am: 21. Mai 2023, 22:40:00 »

Hallo :)

Ich würde ein "luftiges" Gehölz (oder auch eine Staude) suchen, ähnlich einer Tamariske vielleicht. Also von der "Luftigkeit" her, ob Laub oder Nadeln wäre egal. Der Platz wäre vollsonnig/Süden mit Lehmboden.
Hat vielleicht jemand eine Idee?
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #1 am: 21. Mai 2023, 22:43:50 »

Amorpha fruticosa (Bastardindigo)

Wenn Du den "untenrum" ein bißchen freischneidest 'schwebt' der in der Landschaft! ;D
Gespeichert
Es gibt keine 'guten' oder 'schlechten' Zeiten.
Es ist immer genau jetzt die Zeit etwas zu tun!

tomma

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1507
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #2 am: 22. Mai 2023, 00:08:29 »

Ptelea trifoliata, vielleicht die Sorte 'Aurea'
Gespeichert

Microcitrus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1122
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #3 am: 22. Mai 2023, 04:21:07 »

Bei Laubbäumen eine Gleditschie / Gleditsia oder eine Birke oder bei den Nadelbäumen eine Lärche.

Den gesuchten Effekt nennt man "lockere Krone". In einer Suchmaschine musst du aber
Baum lockere Krone
eingeben, sonst findest du nur lockere Beisserchen  ;D.

Lockere Kronen kühlen unglaublicherweise besser als dichte Kronen.
« Letzte Änderung: 22. Mai 2023, 04:28:34 von Microcitrus »
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #4 am: 22. Mai 2023, 08:14:02 »

Lonicera tatarica bleibt ein Strauch und hat ein sehr luftiges und bewegtes Aussehen. Kein Wow-Gehölz, aber eines das früh austreibt und durch Blattfarbe, rosa oder pinke Blüten, und genau die Luftigkeit auffällt.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #5 am: 22. Mai 2023, 08:36:15 »

Lieben Dank für eure Vorschläge :D

Welche Farbe haben dann die Beeren von der pinken Lonicera?
Gespeichert

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #6 am: 22. Mai 2023, 08:38:53 »

In einer Suchmaschine musst du aber
Baum lockere Krone
eingeben, sonst findest du nur lockere Beisserchen  ;D.

Danke für den Hinweis ;D
Gespeichert

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #7 am: 22. Mai 2023, 08:43:55 »

Lieben Dank für eure Vorschläge :D

Welche Farbe haben dann die Beeren von der pinken Lonicera?
Das kann ich Dir gar nicht sagen, Merlin. Ich habe sie von der Baumschule Eggert, vielleicht ist dort ein Bild der Beeren zu finden? Ich habe im Herbst nicht darauf geachtet.  :-\
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17699
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #8 am: 22. Mai 2023, 08:51:45 »

Die Beeren sind rot.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #9 am: 22. Mai 2023, 09:19:13 »

Danke :)
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6249
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #10 am: 22. Mai 2023, 10:27:47 »

Ähnlich Tamariske und etwas  Auslichten: Pyrus salicifolia ' Pendula '.
VG Wolfgang
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13292
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #11 am: 22. Mai 2023, 10:34:00 »

Ein lichter Strauch ist der Mönchspfeffer.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2525
  • Niederrhein - 8a
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #12 am: 22. Mai 2023, 10:44:16 »

Vielleicht etwas abgehoben, aber wenns klimatisch passt: Albizia julibrissin 'Ombrella' ist hier die Verkörperung von luftigem Schatten (leider erst ab Juni).

Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #13 am: 22. Mai 2023, 10:54:49 »

Vielleicht ein Bienenbaum Euodia hupehensis? Der wird nicht so dicht und man kann im lichten Schatten gut sitzen.
Eschen wären vielleicht auch was, Blumenesche oder Eberesche, wobei die Eberesche mit ihren Beeren im Herbst schön aussieht, aber auch etwas nervt.
Faulbäume sind hier auch eher licht und nicht so groß. Ebenso verschiedene Weidenarten.
Da gibt's ziemlich viele Kandidaten. Wenn man ständig schneidet, wird der Großteil sehr dicht, läßt man sie wachsen, werden sie eher luftig.
« Letzte Änderung: 22. Mai 2023, 11:04:07 von Hyla »
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #14 am: 22. Mai 2023, 16:30:58 »

Pyrus salicifolia ' Pendula '.
VG Wolfgang
Pyrus salifolia soll seit Jahren hier einziehen.  :) Danke für die Erinnerung.

Weil in der Suche auch von Stauden geschrieben wurde, hätte ich höhere Bäume ja gedanklich ausgeschlossen. Wie hoch darf es werden, Merlin?

Unter den Stauden haben zB die Wiesenknöpfe eine lichte Gestalt. Auf jeden Fall die höheren. Gaissmayer hat diese Auswahl :
https://www.gaissmayer.de/web/shop/suche/produkte/?filter%5Bartikel%5D%5Btext_suche%5D%5Bwerte%5D%5B%5D=Sanguisorba%20

Licht finde ich ebenfalls die Weidenblättrige Sonnenblume. Ich muss meine zwar stützen, so auf 1 m Höhe, damit sie nicht ganz auseinander fällt. Aber sie wird mehr als 3 m hoch und wiegt sich wunderbar im Wind. Wobei der Austrieb zunächst sehr kompakt wirkt.

Unter den großen Gräsern gäbe es bestimmt auch etwas zu finden. Dazu gibt es reichlich Fäden.

Von Rosen denkt man nicht zwingend, sie seien licht. Unter den Wildrosen bzw Wildrosenhybriden gibt es schöne leichte Sträucher. Die Mandarinrose wächst so, Rosa glauca wiegt sich auch gut im Wind. Bei den Bibernellrosen gäbe es vielleicht auch etwas zu finden.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de