Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 08:28:47
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|19|6|Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: "Luftiges" Gehölz gesucht  (Gelesen 1912 mal)

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19831
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #15 am: 22. Mai 2023, 17:42:27 »

Ähnlich Tamariske und etwas  Auslichten: Pyrus salicifolia ' Pendula '.
VG Wolfgang
:)





Wuchs hier bis jetzt recht langsam.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14552
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #16 am: 22. Mai 2023, 19:14:23 »

Wenn's vom Wuchs her etwas schneller sein soll: Amelanchier laevis, steht hier seit sechs Jahren, wuchs in den ersten vier Jahren ziemlich straff aufrecht auf gut 3,50 m Höhe, und bildet jetzt langsam die typische schirmförmige Krone aus. Die Blüte im Frühjahr ist toll, der bronzefarbene Laubaustrieb ebenfalls, im Sommer kann man die leckeren Beeren naschen, sofern man schneller ist als die Vögel, und auch die kupferrote Herbstfärbung ist ein Hingucker. Im Winter wirken die Äste ebenfalls immer "ordentlich", was man von einigen anderen der hier genannten Vorschläge nicht unbedingt behaupten kann (ohne deren Wert schmälern zu wollen :) ).
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4126
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #17 am: 22. Mai 2023, 19:25:32 »

Wenn es „ähnlich einer Tamariske“ sein soll, warum dann nicht gleich eine Tamariske?  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14552
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #18 am: 22. Mai 2023, 19:30:37 »

Vielleicht, weil Tamarisken zwar hinreißend aussehen, besonders natürlich zur Blütezeit, ansonsten aber zweimal im Jahr "Dreck" machen und schnell viel Totholz produzieren, was man idealerweise jährlich entfernen muss (sagt der stolze Erbe einer riesigen Tamariske, der nie auch nur im Traum daran denken würde, sie deshalb loswerden zu wollen)?
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6249
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #19 am: 22. Mai 2023, 20:43:01 »

In der Tat, der Wuchs der Weidenblättrigen Birne ist recht langsam. Wer ungeduldig ist, sollte ein etwas größeres Exemplar kaufen.
VG Wolfgang
Gespeichert

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2177
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #20 am: 22. Mai 2023, 20:52:11 »

Wie wäre es mit einem Holunder Black lace. Der wächst rasch, bleibt mit seinem filigranen Laub aber immer durchscheinend, die rosafarbene Blüte bildet einen hinreißenden Kontrast zum schwärzlichroten Laub und er ist sehr schnittverträglich, falls man doch mal irgendetwas auslichten oder an der Form verändern möchte.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #21 am: 22. Mai 2023, 21:58:57 »

Oh, sooo viele interessante Anregungen :o ... dankeschön ihr Lieben alle  :-*

Ich bin da noch unentschlossen, ob Strauch, Staude oder Baum :-[

Tamariske deswegen nicht, weil davon hab ich schon 5 Stück 8)
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6249
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #22 am: 23. Mai 2023, 12:39:19 »

Gute Idee mit Holunder. Da gibt es auf jeden Fall nicht nur ' Black Lace' ( sehr schöne Sorte ), sondern auch andere luftige, auch mit grün-geschlitztem Blatt usw. Wie oben schon gesagt: Wächst schnell, und nimmt Schnitt
nicht übel.
VG Wolfgang
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4126
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #23 am: 23. Mai 2023, 13:03:48 »

Tamariske deswegen nicht, weil davon hab ich schon 5 Stück 8)

Gut, das ist ein Argument  ;) Wobei die Gattung Tamarix ja Dutzende von Arten enthält, da wäre die Sammlung also sicher noch erweiterbar  ;)

Ansonsten werfe ich noch Koelreuteria paniculata ins Feld. Wird an zusagenden Standorten allerdings relativ groß, kann aber auch deutlich kleiner bleiben (die Exemplare auf der Narikala-Festung in Tbilissi waren, als ich sie 2012 zum bisher letzten Mal gesehen habe, eher strauchig als baumförmig, stehen allerdings auch recht sonnenexponiert und sommertrocken, während die unten im Botanischen Garten unterhalb der Festung, feuchter und schattiger stehend, deutlich größer und auch vom Blätterdachaspekt her deutlich dichter waren).
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #24 am: 23. Mai 2023, 13:09:03 »

Sind denn Frühlings- UND Sommertamarisken vorhanden?  ;)
Da sie zeitversetzt blühen, könnte man die eventuell fehlende Art dazu pflanzen.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #25 am: 25. Mai 2023, 10:30:36 »

Ja, Frühlings- und Sommertamarisken hab ich :) ... ich fahre heute mal in die Gärtnerei, und schaue, was die so da haben von euren Vorschlägen :D
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6249
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #26 am: 25. Mai 2023, 12:36:13 »

Viel Erfolg!
Mir ist noch etwas eingefallen. Durch die sehr kleinen Blätter eigentlich auch oft " luftig ": Nothofagus antarctica.
VG wolfgang
Gespeichert

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #27 am: 26. Mai 2023, 18:39:09 »

Danke, Wolfgang :)

Nachdem ich mich nicht entscheiden konnte, mussten ein Sambucus Serenade und ein Gelbhornstrauch mit :D
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6249
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #28 am: 26. Mai 2023, 20:46:20 »

Glückwunsch zu Sambucus  x  strumpfii' Serenade '( S. strumpfii = racemosa x nigra ). Ein sehr hübscher Holunder durch Blattwerk und auch Blüte. Wächst auf gut wasserhaltigem Boden aber schnell und wird groß. Platz einplanen.
VG Wolfgang
« Letzte Änderung: 28. Mai 2023, 10:49:35 von Cryptomeria »
Gespeichert

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: "Luftiges" Gehölz gesucht
« Antwort #29 am: 27. Mai 2023, 21:47:38 »

Danke, dann bekommt er ein schönes großes Plätzchen :)
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de