Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juni 2024, 21:50:20
Erweiterte Suche  
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|8|1|Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass Kröten hübsche Wanderrucksäcke haben? Die sehen aus wie kleine Kröten!  :D (Dunkleborus)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Hemikryptophyt  (Gelesen 2525 mal)

Knautie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Hemikryptophyt
« am: 24. August 2023, 06:58:44 »

Was bedeutet es für eine Pflanze, ein Hemikryptophyt zu sein?
Ich habe nachgelesen und hoffentlich richtig verstanden, dass das Überdauerungsorgan an oder kurz unter der Erdoberfläche liegt. Heißt das jetzt: wenn ich die Pflanze mit einem Teil ihrer Wurzel (wie viel cm etwa?) aus der Erde reiße/grabe, wächst sie nicht nach?
Viele Grüße
Knautie
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18519
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Hemikryptophyt
« Antwort #1 am: 24. August 2023, 07:24:23 »

Das heißt es nicht unmittelbar. Es geht hier um die Stellung / Lage der Überdauerungsknospen an den Überdauerungsorganen, aus denen heraus sich die Pflanze nach Zeiträumen der Wachstumsruhe wieder "aufbaut".
Manche Hemikryptophyten können, samt Rhizom aus der Erde genommen, aus zufällig in der Erde verbliebenen oder bewusst dort belassenen Wurzelresten wieder Schosse bilden und sich zu selbständig lebensfähigen Pflanzen entwickeln.
« Letzte Änderung: 24. August 2023, 07:27:30 von lerchenzorn »
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14433
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Hemikryptophyt
« Antwort #2 am: 24. August 2023, 09:17:09 »

Löwenzahn ist ebenfalls ein Hemikryptophyt, und dass der sich hervorragend aus einem im Boden verbliebenen Teilstück regenerieren kann, wissen wir ja alle aus mehr oder weniger leidvoller Erfahrung. ;) Im Grunde genommen zählen alle krautigen Pflanzen (also in der Regel Stauden) dazu, abzugrenzen sind sie von den Geophythen, die sich vollständig in die Überdauerungsorgane (Zwiebeln, Knollen, Rhizome) im Boden zurückziehen, und den Chamaephythen (also z. B. den Halbsträuchern), die deutlich oberhalb der Bodenoberfläche neu austreiben.
Gespeichert

Knautie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Hemikryptophyt
« Antwort #3 am: 24. August 2023, 15:47:59 »

Herzlichen Dank, lerchenzorn und AndreasR für Eure Antworten. Jetzt habe ich wieder etwas dazugelernt.
Viele Grüße von der Knautie
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de