Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn zu tun ist - kannste halt nicht jeden Trend mitmachen. (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. März 2024, 13:34:43
Erweiterte Suche  
News: Wenn zu tun ist - kannste halt nicht jeden Trend mitmachen. (dmks)

Neuigkeiten:

|16|1|Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung  (Gelesen 3493 mal)

Martin_123

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #15 am: 06. Dezember 2023, 10:20:41 »

... und alle Landwirte, Gärtner, ... die z.B. nach DEMETER-Richtlinien etc. arbeiten sind vermutlich alles nur Tische-rückende esoterische-Okkultisten ...
Gespeichert

zorro

  • Gast
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #16 am: 06. Dezember 2023, 10:22:49 »

Oh je. Also doch.
Wir hatten diese Diskussionen über Demeter, Anthroposophen, Rudolf Steiner und das ganze Zeugs hier schon xmal.
Wenn Leute meinen, nach Steiners Schriften oder wem auch immer wären mit Mist gefüllte Kuhhörner bei aufsteigendem Vollmond eine wirksame Methode, um Landwirtschaft zu betreiben, sollen sie das tun. Aber bitte auch damit leben, dass man das kritisiert und es als esoterisch bezeichnet, weil es eben das ist: ein Sektenglaube, der jeder rationalen Grundlage entbehrt.
Und was "Wissenschaftsglauben" und die Kritik daran angeht: Für nicht wenige ist der Weg vom Mondkalender zu Wissenschaftsablehnung nicht weit, wie man am letzten Post sieht - inkl. "Querdenken" und Impfverweigerung. Geht übrigens aktuell gerade wieder um.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 10:30:44 von zorro »
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16373
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #17 am: 06. Dezember 2023, 10:24:59 »

# Feldsalat aussäen lassen: Manche leben lieber als Sammler und manche lieber als Gärtner. Die einen gestalten, die anderen lassen geschehen.
Ansonsten stimme ich Felcofan und Zorro vollinhaltlich zu und spare mir weitere Ausführungen, wie ein wissenschaftlich geprägter Mensch 30% feststellen würde können, um die Ergebnisse von anderen überprüfen zu lassen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Felcofan

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 932
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #18 am: 06. Dezember 2023, 10:25:31 »

eher wenig informierte Idealisten - im besten Fall

meine Mutter ist bei einer solidarischen Landwirtschaft Mitglied
deren Betreiber sind Anfang Jahr, also 2023, beim Demeter-Siegel ausgetreten, weil die Kosten für die Zertifizierung ihnen zu hoch waren, jetzt "nur noch so" bio
an den Ernte-Körbchen konnte ich keine bahnbrechenden Unterschiede feststellen
Gespeichert

mora

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 934
  • Ortenaukreis / 8a?
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #19 am: 06. Dezember 2023, 10:49:05 »

... und alle Landwirte, Gärtner, ... die z.B. nach DEMETER-Richtlinien etc. arbeiten sind vermutlich alles nur Tische-rückende esoterische-Okkultisten ...

Man kommt hier nicht gegen die Wissenschafts-Fraktion an. Muss ich auch immer wieder feststellen (z.b. Antioxidantien...). Da helfen auch keine Studien von irgendwelchen Profs oder Doktoren die den Einfluss des Mondes bestätigen: https://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article231425403/Die-Macht-des-Mondes-Studien-belegen-seinen-Einfluss.html

Oder hier: https://www.rnd.de/lifestyle/gaertnern-nach-mondphasen-wahrheit-oder-mythos-was-ist-dran-und-wie-sinnvoll-ist-das-PGCBTUMSTRAL3CE6ZYWASEKBEY.html
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 10:55:29 von mora »
Gespeichert

zorro

  • Gast
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #20 am: 06. Dezember 2023, 10:58:29 »

In dem Artikel im Abendblatt geht es u. A. um den Einfluss des Mondlichts auf das Schlafverhalten: In den Tagen vor Vollmond gehen Menschen, die keine künstlichen Lichtquellen nutzen, später schlafen als an anderen Tagen. Nicht sehr überraschend, oder?
Selbstverständlich hat der Mond einen Einfluss auf das irdische Leben, vielleicht gäbe es ohne den Mond gar kein Leben in der Form, wie wir es kennen.
Man denke nur an die Gezeiten und das von der Mondphase abhängige Vermehrungsverhalten manchen marinen Tiere.
.
Aber Esoteriker nutzen - wie auch in Moras Post anklingt - das in ihrem Sinne aus: Sie stellen unbewiesene oder widerlegte Behauptungen auf und beklagen dann, das man nicht gegen die "Wissenschafts-Fraktion" ankäme. Also mal wieder die Opferrolle.  ::)
.
Zum zweiten: Die Studien von Spieß werden gerne mal von Esoterikern als "Beleg" für ihre "Mondsicht" angeführt.
Spieß selbst sieht das sehr viel kritischer, wie auch in dem Artikel zu lesen: "Das meiste ist Aberglaube“. Und der Rest: "Der Einfluss des Mondes: wissenschaftlich bewiesen, aber gering".
.
Noch eine Quelle: Was bringt Gärtnern mit dem Mond?:
Definitiv Humbug ist Gärtnern nach dem siderischen Mondzyklus, also dem Durchlauf des Mondes durch die Sternbilder.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 11:06:51 von zorro »
Gespeichert

mora

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 934
  • Ortenaukreis / 8a?
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #21 am: 06. Dezember 2023, 11:02:35 »

Das hat nichts mit Opferrolle zu tun  ;D
Du sagst es ja selbst das es ohne Mond kein Leben in der Form gäbe. Also hat der Mond Einfluss, irgendwie....
Beim zweiten Link geht es tatsächlich um Karotten  ::)
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18710
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #22 am: 06. Dezember 2023, 11:02:49 »

Da Zertifizierung immer sehr teuer ist, kann ich das verstehen. Auch Bio Siegel gibts nicht umsonst. Das es da trotz Zertifizierung auch keine 'Gewissheit geben kann ist wohl allzumenschlich.
Ich würde aber nachfragen was sie auch ohne Zertifizierung so machen. ;)

Ich persönlich habe mittlerweile meine 6.te Coronaimpfung liebe echte Wissenschaft und bin der Meinung das wenn wir das Grundgesetz schon ändern sullen(wie es Reichsbürger, Af'D und andere Extremisten verlangen)  jetzt noch einen Passus aufnehmen das gesellschaftsschädliches Verhalten wie Missachtung der Menschenrechte mit Ausbürgerung geahndet wird.
Eventuelle Asylanträge an passendere Regierungssysteme wären an Putin oder Kim il Sung zu richten.
Das würde einige Probleme die wir haben deutlich vermindern, wenn sie sich dort verwirklichen. Wissenschaft hat mit der Freiheit der Fragen und wenig mit Gewissheit zu tun. Wer das nicht kann mag sich ruhig einem der vielen Glaubenssysteme zuwenden.
Ich als Mensch möchte nicht von ihnen gerettet werden. Das ist für mich eins der wichtigsten Menschenrechte. ;)

Für die ganzen Glaubenssysteme poche ich auf Religionsfreiheit aber Mäßigung dieser Religionen wenn es um Missionierung von Ungläubigen geht.
Die Menschenrechte sind zu achten. 8)
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 11:07:39 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16373
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #23 am: 06. Dezember 2023, 11:06:13 »

Wie würde es sich verhalten wenn die derzeit von Putin regierten Flächen in nicht all zu ferner Zukunft von Donald Trump regiert werden würden? Müsste dann das Grundgesetz geändert werden, wegen der Ausreisewilligen? Notfalls mit einer Mehrheit mit der AfD?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

zorro

  • Gast
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #24 am: 06. Dezember 2023, 11:10:37 »

Du sagst es ja selbst das es ohne Mond kein Leben in der Form gäbe. Also hat der Mond Einfluss, irgendwie....
Du führst die typische Argumentation der Esoteriker: Aus dem "Irgendwie" backt man seine Sichtweise, unbeleckt von Fakten. Und beklagt, dass man dafür kritisiert wird.
.
@Axel: Du greifst ziemlich hoch. Aber ich widerspreche dir da gar nicht.
Nur eine Ergänzung: Menschenrechte und Religionsfreiheit bedeuten nicht, sich vor Kritik dadurch zu schützen, dass man sich als Opfer der Kritiker deklariert und sich die Kritik verbittet, weil sie vermeintlich das eigene "Menschenrecht" auf freie Meinungsäußerung und Persönlichkeit bestreitet.
Wer so argumentiert, betreibt letztlich selbst das Spiel der Autokraten. 
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 11:15:54 von zorro »
Gespeichert

Aspidistra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1036
  • Oberbayern, 6b, 470m ü. NN
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #25 am: 06. Dezember 2023, 11:13:51 »

# Feldsalat aussäen lassen: Manche leben lieber als Sammler und manche lieber als Gärtner. Die einen gestalten, die anderen lassen geschehen.
Ansonsten stimme ich Felcofan und Zorro vollinhaltlich zu und spare mir weitere Ausführungen, wie ein wissenschaftlich geprägter Mensch 30% feststellen würde können, um die Ergebnisse von anderen überprüfen zu lassen.
Haddu nicht die große Pfütze an Ironie bemerkt, die aus meinem Beitrag herausgetropft ist?  ;D
Und Feldsalat der sich seit jahrzehnten völlig wartungsfrei selber zwischen den Himbeeren aussät ist äußerst bequem. ;) :D

PS: Ich habe jetzt schon 7 Corona Mikrochips gesammelt. Bald kann ich ganz ohne Handy telefonieren! 8)
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 11:15:39 von Aspidistra »
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18710
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #26 am: 06. Dezember 2023, 11:14:25 »

Das Putins blondiertes Hündchen (das die Freiheitsstatue schon reichlich zerfleddert hat ) noch mal an die Regierung kommt ist leider möglich. Vielleicht müssen die Amerikaner sowas auf die Reihe bringen. Vielleicht freut sich ja Putin auf die zahlenmäßige Verstärkung.

Ich seh da immer eine Karikatur in der Putin einem blonden Molosser den Schädel tätschelt, der eine zerfledderte Puppe der Freiheitsstatue im Maul hat.
Darunter steht "good boy".

Wäre keine schlechte Idee wenn man die ganzen Extremisten zu ihrem Unterstützer schickt bevor der meint uns von ihnen befreien zu müssen.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Extremkompostierer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #27 am: 06. Dezember 2023, 11:15:31 »

Immer wieder ersaufen dumme Mondsskeptiker im Wattenmeer.
Und Mondgläubige verarmen am Kauf teurer Esoterikbücher 8)
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18710
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #28 am: 06. Dezember 2023, 11:28:51 »

Wie würde es sich verhalten wenn die derzeit von Putin regierten Flächen in nicht all zu ferner Zukunft von Donald Trump regiert werden würden? Müsste dann das Grundgesetz geändert werden, wegen der Ausreisewilligen? Notfalls mit einer Mehrheit mit der AfD?
Ist doch ganz logisch die AfD ist ja dann sowieso staatenlos und bereits im Heimatland der Freiheit (aka Russland).
Die haben hier also nicht mal eine Stimme (vor allem wenn deren Wähler sich bei Putin und Trump verwirklichen dürfen).
Ich glaube das wir dann auf die Weltrevolution in Ruhe warten können.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 11:44:00 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

mora

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 934
  • Ortenaukreis / 8a?
Re: Sturmbühler Mondkalender 2024 zur freien Verwendung
« Antwort #29 am: 06. Dezember 2023, 11:32:42 »

Du sagst es ja selbst das es ohne Mond kein Leben in der Form gäbe. Also hat der Mond Einfluss, irgendwie....
Du führst die typische Argumentation der Esoteriker: Aus dem "Irgendwie" backt man seine Sichtweise, unbeleckt von Fakten. Und beklagt, dass man dafür kritisiert wird.


was soll ich da noch zu sagen....
Da mache ich einfach zu, so wie du der die Karotte ignoriert....

wenn ich mal aus deinem Link zitieren darf:
Funktioniert Gärtnern mit dem Mond?
Die Studien zeigen eindeutig, dass der Mond durchaus Einfluss auf Pflanzen hat. Fraglich ist jedoch, wie groß dieser Einfluss ist und was nun tatsächlich hilft. Die Erkenntnisse scheinen nicht für alle Pflanzenarten gleichermaßen zu gelten, sondern unterscheiden sich von Pflanze zu Pflanze.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, 11:48:00 von mora »
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de